Lotto Belisol : VIP Fahrer Eric Vanderaerden über seinen Sieg der Flandern-Rundfahrt 1985

Eric Vanderaerden, Sieger der Flandern-Rundfahrt im Jahr 1985, ist für das dritte Jahr in Folge VIP –Fahrer bei Lotto – Belisol. Am kommenden Sonntag wird er einen Kleinbus mit den Gästen über die flämischen Straßen fahren. Die perfekte Gelegenheit, um seinen Sieg nach 29 Jahren wieder zu erleben, und ihn auch über seine Arbeit als VIP- Fahrer sprechen zu lassen .

Der Rennbericht
Regen war einer der Hauptdarsteller der Flandern-Rundfahrt im Jahr 1985. Während der Himmel grau gefärbt war, war das Rennen lebendig wie nie zuvor. Vanderaerden spielte eine Schlüsselrolle. Der belgische Meister hatte ein paar Kilometer vor dem Koppenberg einen platten Reifen. Nach dem Austausch eines Rades stieg er wieder auf sein Fahrrad. Seine Jagd auf dem Koppenberg ist eines der berühmtesten Bilder im Flandern-Rundfahrt Archiv. Vanderaerden blieb auf seinem Fahrrad und machte sich auf den Weg durch die Fahrer, die den Berg zu Fuß erklommen. Mit noch 25 Kilometer zu fahren, sprang Vanderaerden weg um nach Hennie Kuiper Ausschau zu halten, dem Führenden im Rennen. Phil Anderson schloss die Lücke auf Eric und beide schlossen sich Kuiper an, kurz vor der Muur van Geraardsbergen. Auf der Muur übernahm Eric die Leitung für ein Solo 18 Kilometer vor dem Ziel in Meerbeke . Dort hat der 23 -Jährige seine Hände in die Luft geworfen. Es war sein erster klassischer Sieg .

“Das Wetter war zu meinen Gunsten”
Eric Vanderaerden : “Die Ausgabe 1985 ist immer noch die letzte Ausgabe mit so schweren Wetterbedingungen. An diesem Tag, war das Wetter zu meinen Gunsten. Leider hatte ich einen Reifenschaden kurz vor dem Koppenberg. Wenn das Wetter trocken gewesen wäre, die Geschwindigkeit auf den Aufstieg wäre höher gewesen. Also ich hatte das Glück, dass ich meine Sache auf dem Koppenberg erledigt hatte. Ich blieb auf mein Fahrrad und konnte wieder ins Rennen kommen.”

“Nach meinem Angriff auf die Muur waren es noch 18 Kilometer bis zum Ziel in Meerbeke . In diesem Moment denkt man nicht viel. Du hast nur die Hoffnung, dass du nicht wieder einen platten Reifen hast, denn das wäre schlimm. Ich wollte so schnell wie möglich in Meerbeke sein. Offensichtlich, weil dann mein Sieg sichergestellt wäre, aber ich war auch nach dem langen und nassen Tag durchnässt. Auch als ich die Ziellinie passierte wusste ich immer noch nicht, was ich erreicht hatte.”

“Jedes Jahr wird die Geschichte wieder gebracht. Sobald die Ronde zu gewinnen ist, wirst du immer ein bisschen ein Held in Flandern sein. Wenn die Hype um die Flandern-Rundfahrt beginnt werde ich natürlich oft an meinen Sieg erinnert. Aber ich mag es, mit anderen zu teilen und die Geschichte erzählen. Es ist einer meiner größten Erfolge. Er steht auf dem gleichen Niveau wie mein Paris-Roubaix-Sieg zwei Jahre später, und dem Etappensieg auf den Champs- Elysées der Tour de France 1984. ”

VIP- Fahrer
Für das dritte Jahr in Folge ist Eric Vanderaerden VIP-Fahrer bei Lotto Belisol. Er fährt die Gäste vor einem Rennen zu den besten Plätzen auf der Strecke für etwa 50 bis 65 Tage im Jahr. Und auf diese Weise macht er sicher seinen Gäste einen unvergesslichen Tag mit Lotto Belisol.

Eric Vanderaerden : “Gemeinsam mit den Gästen diskutieren wir, welche Orte wir auf dem Weg besuchen, um die Fahrer zu sehen. Ich kann mich auf meine Erfahrung verlassen, um die Wünsche der Gäste zu erfüllen. Vor dem Start der Tour von Flandern, haben die Gäste Frühstück zusammen mit den Fahrern. Die Gäste sind wirklich im Lotto Belisol Team involviert. Während Gent- Wevelgem war ich VIP- Fahrer zusammen mit den Gästen als gerade auf einem TV-Bildschirm das Finale gezeigt wurde. Als Greipel gestürzt war, waren wir alle gemeinsam enttäuscht. Für die Fahrer gibt es offenbar weniger Stress während eines Rennens, wir können es uns nicht leisten. Wir haben uns um die Gäste zu kümmern. Für mich ist es angenehm noch in der Welt des Radsports tätig zu sein.”

Sehen Sie die Bilder des denkwürdigen Sieg von Eric Vanderaerden in der Flandern-Rundfahrt 1985 : http://www.sporza.be/permalink/1.964729

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


− 4 = drei

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker