Marco Mathis wechselt von Katusha-Alpecin zu Cofidis!

Marco Mathis verlässt das Worldtour Team Katusha Alpecin und fährt 2019 für das französiche Cofidis Team. Das Talent soll dort seine Zeitfahrfähigkeiten einbringen und die Internationalität der Mannschaft verstärken.
“Ich habe mich dazu entschieden, die Mannschaft zu wechseln, da ich mir sicher war, dass ich einen neuen Weg einschlagen musste”, so Mathis, der beim Zweitdivisionär einen Zweijahresvertrag unterschrieb.