Team Sunweb: Nikias Arndt gewinnt Cadel Evans great Ocean Road Race

Bilder oder Fotos hochladen
Foto: Team Sunweb
Nach einem großartigen Sprint war es Nikias Arndt (GER), der beim Cadel Evans Great Ocean Road Race den ersten Sieg der Saison gewonnen hatte. Der 25-Jährige Arndt aus Buchholz sprengte die führende Gruppe von 23 Fahrern nach Abschluss der 174 km lange Strecke neben einigen der spektakulärsten Landschaften Victorias.

Die Fans wurden an Bord GoPro Footage mit Live-Fahrer-Daten in der Velon-Anwendung behandelt. Das angehängte Onboard Compilation Video finden Sie hier.

https://youtu.be/LA66WaMmlA8

Rennsieger Nikias Arndt vom Team Sunweb sagte: “Heute hat das Team wirklich einen genialen Job gemacht, Wilco und ich waren bis zum Finale gut geschützt und wir hatten einen guten Plan, verschiedene Szenarien auf der schwierigen letzten Runde abzudecken. Ich musste schwer kämpfen in den letzten Anstiegen und die Jungs sorgten dafür, dass ich für den Sprint eingerichtet wurde.Ich bin wirklich glücklich, die Reise nach Australien so beenden zu können und wir freuen uns, dass ich das Team mit einem Sieg nach all ihrer harten Arbeit in der Vergangenheit belohnen konnte.”

“Mit solch einer schwierigen letzten Runde hatten wir zwei Karten auszuspielen, da wir nicht wussten, wie das Rennen verlaufen würde.Wir hatten Wilco dort, um die Züge auf den Steigungen auf der letzten Runde zu decken.Wir hatten auch Nikias dort im Falle, es gäbe eine etwas größere Gruppe, die bis zum Ziel kam.Im Ende kam unser Plan mit Nikias durch.Die Jungs fuhren voll für sie und zeigten großes Engagement und Nikias erwies sich die schnellsten Beine zu haben.Es ist ein großartiges Ergebnis für ihn und das Team “, Sagte der Trainer des Trainers Luke Roberts (AUS).