Niyonshuti, Van Zyl & Jim Renew unterschreiben Verträge mit MTN Qhubeka

Team MTN Qhubeka-p / b Samsung freut sich, die Verträge mit Adrien Niyonshuti, Johann van Zyl und Songezo Jim in 2015 zu verlängern.

Niyonshuti ist eines der ältesten Mitglieder des Teams MTN Qhubeka, nach seinem Eintritt in den Kader im Jahr 2009. Jim trat in das Team von Beginn der Saison 2012 an ein, während Van Zyl dazu stieß, als das Team zum Pro-Continental Team wurde am Beginn der letzten Saison. Als das Team mehr World Tour Rennen in der nächsten Saison anstrebte, hat jeder von diesen talentierten Fahrern weiterhin seine Karriere bei MTN Qhubeka fortgesetzt, es ist eine spannende Perspektive für afrikanisches Radfahren.

Team MTN Qhubeka wird seine GC Hoffnungen auf den Schultern der jungen afrikanischen Kletterer im Jahr 2015 platzieren, es wird Niyonshuti, Jim & Van Zyl mehr Verantwortung in jedem Rennen überlassen, sei es in einer Nebenrolle oder als Opportunist, der das Ergebnis des Rennens beeinflussen kann.

Fahrer – Adrien Niyonshuti
Ich fühle mich wirklich glücklich, im Team MTN Qhubeka zu bleiben. Es bedeutet mir sehr viel, weil ich seit 2009 ein Teil des Teams bin, es ist, als ob das Team ein Stück von meinem Herzen besitzt. Ich werde alles, was ich kann tun, um meine Teamkollegen in der neuen Saison zu unterstützen, damit wir erfolgreich als Team sein können. Ich hoffe auch, dass ich in der Lage bin, ein gutes Ergebnis zu erzielen, weil ich glaube, ich habe es in mir.

Fahrer – Johann van Zyl
Ich fühle mich wirklich glücklich und privilegiert, in der Lage zu sein, mit dem Team für eine weitere Saison zu verlängern. Meine Saison 2014 hatte viele Höhen und Tiefen, mehr Tiefen tatsächlich, so freue ich mich, sie hinter mir zu haben und in diesem Winter hart zu arbeiten, um meine Ziele zu erreichen. Ich denke, 2015 wird eine wirklich spannende Saison für das Team sein, und ich freue mich auf die Zusammenarbeit.

Fahrer – Songezo Jim
Ich bin sehr glücklich, meinen Vertrag mit MTN Qhubeka zu erneuern, für mich ist es das Beste. Ich freue mich schon auf 2015, vor allem mit all den großen Namen die ankommen werden. Ich sprach mit Tyler Farrar bei der Tour of Britain, die Motivation und der Geist für uns war unwirklich und sehr spannend für mich. Diese Jungs kommen meist aus der World Tour-Ebene, so dass sie erfahren sind, und als afrikanische Fahrer brauchen wir sie in unserem Team, um zu wachsen und unsere Projekt als Ganzes zu erweitern. Mein Ziel für das Jahr 2015 wird es sein, dem Team zu helfen und möglicherweise die Chance bekommen, mich von einem gewissen Punkt an zu zeigen. Ein großes Ziel wäre auch meine erste große Tour im nächsten Jahr zu starten.

Teamchef – Douglas Ryder
Fahrer wie Adrien, Songezo und Johann definieren unser Team, sie haben gezeigt, was möglich ist wenn Sie hart arbeiten, haben ein großes Engagement und Talent, um den Herausforderungen des Rennsports in der Welt des Radsports gerecht zu werden. Sie leben ihre Träume jeden Tag auf ihren Fahrrädern aus und versuchen, jede Möglichkeit zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen, mit der Erfahrung kommen sie im Jahr 2015 zu der MTN Qhubeka-Mannschaft, um die Jungs weiter zum Erfolg zu bringen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


× 5 = fünfzehn

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker