Österreich Rundfahrt mit neuem Top-Favoriten

Das Schweizer WorldTeam Katusha – Alpecin hat seine acht Fahrer für die nächste Woche beginnende 69. Österreich Rundfahrt (2.-8. Juli) bekannt gegeben. Neben einem U23-Zeitfahrweltmeister und Etappensiegern des Giro d’Italia könnte ein Fahrer neben Riccardo Zoidl und dem Italiener Davide Formolo ebenfalls um den Gesamtsieg mitfighten: der Este Rein Taaramäe.

EXPA-SLO-160618-0065 – Rein Taaramäe bei der Slowenien-Rundfahrt 2016

Bei der letzte Woche zu Ende gegangenen Tour de Suisse war er maßgeblich am Gesamtsieg seines Teamkollegen Simon Spilak beteiligt. Der 30-jährige Rein Taaramäe brachte Spilak über die hohen Berge und hat selbst schon viele Siege und tolle Ergebnisse verbuchen können können. So verpasste er im Jahr 2011 bei der Tour de France mit dem elften Gesamtrang nur knapp die Top-Ten!

Neben Etappensiegen beim Giro d’Italia (er gewann im Vorjahr die letzte Bergetappe im Alleingang) und der Vuelta Espagna feierte er insgesamt vier Rundfahrtssiege: Im Vorjahr sicherte er sich die Slowenien-Rundfahrt, vor zwei Jahren die Burgos-Tour sowie das Arctic Race of Norway und 2009 triumphierte er bei der Tour De L’Ain. „Dass er in ausgezeichneter Form ist, hat Rein zuletzt bei der Tour de Suisse gezeigt. Bei der schweren Bergetappe auf den Tiefenbachferner in Sölden fuhr er bärenstark für seinen Kapitän Spilak und wurde dann auch noch Etappensiebenter. Das war eine beeindruckende Leistung des Kletterspezialisten“, sagt Ö-Tour-Teamkoordinator Harald Morscher.

U23-Weltmeister am Start
Mit im Aufgebot von Katusha steht auch der 23-jährige Deutsche Marco Mathis, der sich im Vorjahr bei den UCI Rad-Weltmeisterschaften in Katar Gold im U23-Zeitfahren sicherte. Und mit dem Russen Maxim Belkov und dem Spanier Angel Vicioso kommen auch zwei Giro-Etappensieger und starke Bergfahrer. Belkov holte bei der Rundfahrt bereits einen dritten Etappenplatz im Jahr 2009. Vicioso zählt zu den stärksten Bergfahrern im Feld und darf sich auch schon zweifacher Etappensieger der schweren Baskenland-Rundfahrt nennen.

Honorarfreies Foto/Copyright: Expa Pictures
- Rein Taaramäe bei der Slowenien-Rundfahrt 2016

Homepage: www.oesterreich-rundfahrt.at
Facebook: www.facebook.com/tourofaustria