STEFAN PARINUSSA SIEGT UND STEIGT AUF

Große Leistung von Stefan Parinussa. Beim Großen Preis der Kreissparkasse Heinsberg sicherte sich der Fahrer aus dem Team Abus-Nutrixxion den Sieg im Rennen der KT-Klasse und stieg damit nur ein halbes Jahr nach seinem Comeback in die A-Klasse auf. „Es hat alles zusammengepasst. Meine Form ist ausgezeichnet. Dass es so schnell mit dem Aufstieg geklappt hat, habe ich selbst nicht gedacht”, jubelte Parinussa über seinen Erfolg nach 72 km in Heinsberg.

Das Rennen selbst verlief wie maßgeschneidert für Parinussa, der erst vor zwei Wochen aus einem Höhentrainingslager zurückgekehrt war. „Ich habe in der spanischen Sierra Nevada trainiert. Danach war ich natürlich etwas müde, jetzt aber läuft es blendend”, erklärte der Fahrer aus dem Team Abus-Nutrixxion. Auf dem flachen, 1,2 km langen Kurs, setzte sich schnell eine sechsköpfige Spitze vom Feld ab, die sich auf Grund des hohen Tempos auf fünf Fahrer reduzierte. Im Sprint hatte Parinussa dann keine Mühe, sich gegen Nils Schomber (rad-net Rose Team) und Michael Kurth (Team Kuota) durchzusetzen.

www.nutrixxion.com

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


vier × 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker