STURZPECH HÄLT AUCH IN BAD DÜRRHEIM AN

Das große Finale des German Cycling-Cups kann beginnen. Am Freitag, 3. Oktober, steht mit dem Münsterland Giro das 14. und letzte Rennen des GCC auf dem Programm. Mit dabei mehr als 40 Fahrer aus dem Team Nutrixxion 4Fun. Als Generalprobe für das Saisonfinale in Münster gingen 9 Sportler aus dem Team Nutrixxion 4Fun beim „Rothaus RiderMan” in Bad Dürrheim an den Start.

Sie kehrten mit gemischten Eindrücken aus der Region zwischen Schwarzwald und Schwäbischer Alb zurück, zumal sich Heidi Haffner bereits vor dem Start wegen Krankheit abgemeldet hatte und so eine potenzielle Kandidatin für einen Erfolg in der Frauenklasse nicht mehr dabei war. Und das Sturzpech hält weiter an. Diesmal erwischte es Tilo Knott, der auf der 3. Etappe stürzte und mit einer Gehirnerschütterung und zahlreichen Prellungen ins Krankenhaus von Donaueschingen eingeliefert wurde. Die gute Nachricht: Tilo Knott wurde nach 24 Stunden bereits wieder entlassen und befindet sich auf dem Wege der Besserung.

Aus sportlicher Sicht war die Leistung von Stefan Fries hervorzuheben, der an allen drei Tagen eine gute Vorstellung abgab und nach dem 16 km langen Zeitfahren, dem 92 km langen Straßenrennen (1350 HM) und dem 90 km langen Straßenrennen (1150 HM) auf Rang 183 und Platz 12 in der Klasse Masters 3 den „Rothaus RiderMan” beendete. Seine Zeit: 5:33:30 Std. Seine Abschiedsvorstellung vom aktiven Rennsport gab in Bad Dürrheim Burkhard Kerst, der an gleicher Stelle im Vorjahr schwer gestürzt war. Beeindruckend erneut auch der Auftritt von Rudolf Weis, der die drei Tage in der AK Masters 4 auf Rang 13 abschloss. Nach seinem schweren Sturz in Dresden meldete sich auch Wolfgang Ruge wieder gesund zurück.

Die weiteren Ergebnisse:

Sven Voigt: Gesamt Rang 295, Platz 93 AK Masters 2, Zeit 6:01:35 Std.
Rudolf Weis: Gesamt Rang 346, Platz 13 AK Masters 4, Zeit 6:17:30 Std.
Rene Zimmermann: Gesamt 385, Platz 123 AK Masters 2, Zeit 6:35: 36 Std.
Knut Kirsten: Gesamt 393, Platz 129 AK Masters 2, Zeit 6:40:37 Std.
Wolfgang Ruge: Gesamt 402, Platz 20 AK Masters 4, Zeit 6:51:37 Std.
Peter Ullrich: Gesamt 409, Platz 52 AK Masters 3, Zeit 6:54:19 Std.
Burkhard Kerst: Gesamt 432, Platz 138 Masters 2, Zeit 7:26:47 Std.
Volker Heisters: Gesamt 439, Platz 61 Masters 3, Zeit 7:38:37 Std.
Tilo Knott: Sturz auf der 3. Etappe
Heidi Haffner: Absage wg. Krankheit

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


sechs × 2 =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker