Schlagwort-Archiv: Alexander Gut

Zehn Jahre RACING STUDENTS


Gut_links_Kindle_mitte


Kindle_links_Gut_rechts

Ein Interview mit den Teamgründern
Das Interview führte Pressesprecher Christian Emrich mit Alexander Gut und
Christoph Kindle.
Emrich: Die erste Frage zur abgelaufenen Saison 2017 – wie ist das Fazit?
Kindle: Die Saison war gut, zahlreiche Siege wobei bei den Männern rein sportlich der
zweite und dritte Platz bei den Bundesligarennen am Bilster Berg und im Erzgebirge
herausragten. Bei den Frauen sorgte Jasmin Rebmann mit dem vierten Platz bei den
Deutschen Meisterschaften für das Highlight. Es war dieses Jahr nicht einfach an die
herausragenden Leistungen von 2016 anzuknüpfen, wo wir nur aufgrund der
unverhältnismäßig vielen Zeitfahrkilometer der Gesamtsieg der Radbundesliga mit
Rang zwei knapp verpasst haben.
Emrich: Nach der Gründung im Herbst 2007 nahm man dieses Jahr die zehnte Saison
in Angriff. Hätte man damals bereits erwarten können, dass das Team zehn Jahre
bestehen wird?

Weiterlesen

Eine ganz große Saison für die RACING STUDENTS geht zu Ende

Erstmals Podium Bundesliga / Deutschlands Nr. 1 Amateurteams / TopTen Deutsche Profi-Meisterschaften

Bilder oder Fotos hochladen
li_Alexander Gut und_re_Christoph Kindle sind bis heute die Macher der RACING STUDENTS – Foto Haumesser

Die Zahlen und Daten sprechen eine beeindruckende Sprache. Die Rennfahrerinnen und Rennfahrer der RACING STUDENTS haben in der abgelaufenen Saison 2016 großes geleistet. Die Teamchefs Christoph Kindle und Alexander Gut sind fast sprachlos wenn sie die Erfolge durchgehen, welche in 2016 erreicht wurden.

„Wir sind nach wie vor ein reines Amateurteam.“ betont Alexander Gut direkt nachdem er die Zahlen vorgelesen hat (siehe Info-Kasten). Für ihn ist es keine Selbstverständlichkeit was im Laufe des Jahres passiert ist. „Wenn man liest, dass wir bei den Deutschen Meisterschaften der Profis bei Frauen und Männern jeweils unter die TopTen Fahren, ist das beides eine riesen Sensation.“ so der Teamgründer, der von seinem Gründungspartner Christoph Kindle direkt ergänzt wird: „Wir stellen den Sportlerinnen und Sportlern nach wie vor Bedingungen eines soliden Amateurteams zur Verfügung. Auch im Amateurbereich ist unser Budget lediglich ein Durchschnittswert.“

Warum schaffen es Kindle und Gut auch in der neunten Saison der RACING STUDENTS derartige Leistungssteigerungen aufzubieten? Sie gehen den konsequenten und oft nicht einfachen Weg der Selbstverantwortung der Sportler. Seit dem ersten Tag muss jeder im Team eine Aufgabe übernehmen, die elementar für den sportlichen Betrieb und das Fortbestehen des Teams ist. Die Rahmenbedingungen und Philosophie geben die beiden vor. Sie kontrollieren bzw. haken ein, wenn die Abläufe ins Stocken geraten. Dadurch können die Sportler unternehmerisches Denken und Handeln lernen und bekommen im Sport mit diesen Erfolgen schnell beigebracht, wie man sich als Team fokussiert, alles für das Team gibt und gemeinsam als Team gewinnt oder verliert.

Mit Platz zwei in der der Bundesliga-Gesamtwertung hat die aktuelle Fahrergeneration sich Ihren Wunsch von vor zwei Jahren selbst erfüllt. „Die Jungs wollten unbedingt in der Bundesliga ihr Glück versuchen, trotz längerer Renndistanzen und Anfahrtszeiten parallel zum Studium. Wir hatten bis dato immer dafür gesorgt, dass im Sinne des Studiums die Anfahrtszeiten bei max. drei Stunden lagen.“ so Christoph Kindle. Die Sportler haben dies sehr überzeugend dargestellt. Da kein Bundesliga-Budget zur Verfügung gestellt werden kann, haben die Sportler selbst eine günstige Unterkunft für das Trainingslager gesucht. Bei Rennen in Norddeutschland musste am Tag vorher angereist werden. Die Sportler haben teilweise selbst die Übernachtungskosten übernommen und verhandelt.

Weiterlesen

RACING STUDENTS: Radrennen Mahlberg

Das Kippenheimer Rennteam RACING STUDENTS veranstaltet am 9. September 2016 in der Stadt Mahlberg ein Radrennen der Elite Frauen und der Elite Männerklasse. Nach den Veranstaltungen in den Jahren 2011 in Friesenheim, 2012 in Kippenheim und 2013 in Ettenheim ist es die vierte Veranstaltung der Ortenauer.

Ziel der Veranstaltungen ist es weiterhin den Zuschauern den Radrennsport auf der Straße zu präsentieren. So bleiben sich Alexander Gut und Christoph Kindle dem Konzeptgedanken treu, auf einer kurzen und attraktiven Runde im Orts- bzw. Stadtkern, den Sport zu den Menschen zu bringen.

Weiterlesen

“Wonneberg-Schneider” wird Partner der RACING STUDENTS

Sehr geehrte Damen und Herren,
während der Elternzeit von Christian Emrich darf ich Sie bis zum Sommer regelmäßig über die Neuigkeiten bei den RACING STUDENTS informieren. Gerne stehen die Teamchefs Alexander Gut und Christoph Kindle ebenfalls als Ansprechpartner für Sie zur Verfügung.

Heute dürfen wir einen weiteren neuen Partner in der RACING STUDENTS Familie bekannt geben. Die Versicherungs- und Finanzmakler Dirk Wonneberg und Jan Schneider (http://www.wonneberg-schneider.de/) arbeiten seit 25 Jahren erfolgreich mit dem Leitbild “geben und nehmen”. Sie wollen junge zielstrebige Sportler fördern und sind so auf die RACING STUDENTS gekommen. “Die RACING STUDENTS stehen für nachhaltigen Sport und setzen auf eine solide berufliche Ausbildung parallel zum Leistungssport. Dirk Wonneberg weiß selbst, wie hilfreich eine Sportförderung in jungen Jahren für die spätere berufliche Entwicklung ist. “Ich bin in der ehemaligen DDR aufgewachsen und habe damals von der bekannt starken Sportförderung selbst profitiert.” so Geschäftsführer Dirk Wonneberg. Um das bewährte Konzept der RACING STUDENTS aktiv zu fördern haben sich die Versicherungs- und Finanzprofis aus Radolfzell entschlossen 2016 neuer Partner der RACING STUDENTS zu werden.

Mit freundlichen Grüßen
Jakob Heni

„Eine Saison die seines gleichen sucht“

Bilder oder Fotos hochladen
Als Amateurteam in der Bundesliga aufgetrumpft_Die RACING STUDENTS_Foto Elisa Haumesser

RACING STUDENTS Gründer Kindle und Gut schauen stolz zurück / Breite Erfolge sportlich und beruflich

Mit dem gemeinsamen Trainingslager des Männer- und Frauenteams der RACING STUDENTS in der Toskana wurde die Grundlage für eine Saison gelegt, die so niemand erwartet hatte. Für die Teamgründer Alexander Gut und Christoph Kindle ist das Teamgefüge der entscheidende Faktor für den Erfolg in diesem Jahr.
Bilder oder Fotos hochladen
Als Einheit unterwegs in der RadBundesliga_die RACING STUDENTS_Foto Elisa Haumesser

„Wir haben einmal mehr den Vertrauensbeweis von den Sportlerinnen und Sportlern konstant über die gesamte Saison zurück erhalten“ so der Kippenheimer Christoph Kindle, der vor bereits acht Jahren das ehrgeizige Projekt RACING STDUENTS mit seinem Radsport-Kollegen Alexander Gut gegründet hat. Dass die Sportler sehr viel Spielraum haben ist für die Teamchefs logisch, da sie nur so selbständiges Arbeit und Fokussierung auf das Wesentliche Stück für Stück lernen.

Weiterlesen

Praktikantenbörse für Unternehmen und Spitzensportler öffnet Türen für Racing Students

Bilder oder Fotos hochladen
Als Einheit unterwegs in der RadBundesliga_die RACING STUDENTS_Foto Elisa Haumesser

Sportlichen Erfolg erreichen und parallel an der beruflichen Karriere arbeiten – mit dieser Idee gingen Christoph Kindle und Alexander Gut vor acht Jahren an den Start. Damals gründeten die ehemaligenU23-Bundesliga-Mannschaftskollegenihr eigenes Team, die Racing Students. Der Erfolg kam und blieb: Das Elite-Männerteam ist die Nummer Eins im deutschen Amateurradsport. Die zweite Karriere ist den Teamchefs aber ebenso wichtig. Daher fahren sie seit 2007 zweigleisig und ermöglichen jungen Talenten neben dem Leistungssport ihr Studium zu meistern. Während Kindle und Gut den Gedanken fassten, ihre „rasenden Studenten“ auf dem Weg in das Berufsleben noch mehr zu unterstützen, stießen sie auf die Praktikantenbörse für Unternehmen und Spitzensportler von der Deutschen Unternehmerbörse, der Deutschen Bank und der Deutschen Sporthilfe. Kurzerhand einigten sich die Verantwortlichen darauf, die Börse für die Racing Students zu öffnen. Bislang war sie Bundeskaderathleten vorbehalten.

Weiterlesen

Jeder Fahrer holt mindestens einen Sieg – der Erfolgsfaktor RACING STUDENTS wird aktiv gelebt

Bilder oder Fotos hochladen
Florian Tenbruck und Jannik Steimle auf dem Podium trotz nächtlichem Fahrdienst bei der Hochzeit von Teamgründer Alexander Gut_Foto HAumesser

Nachdem sich fast die komplette Mannschaft schon samstags am Kaiserstuhl einfand um die Hochzeit von Teamgründer Alexander Gut und seiner Dominika zu feiern, stand am Sonntag die letzte Etappe des LBS-Cup in Reute an. ‎Zunächst einmal galt es das mit 3min Vorgabe gestartete C-Feld einzuholen, was etwa zur Rennhälfte passierte. Ab da begannen zahlreiche Vorstoßversuche verschiedener Fahrer. So konnte sich Jonas Tenbruck ein Drittel vor Rennende alleine absetzen, bekam kurz später mit Andreas Schreier, Jannik Steimle und zwei weiteren Fahrern neue Wegbegleiter. Zwei Runden später schloß auch noch Florian Tenbruck mit einem weiteren Fahrer nach vorne auf und komplettierte die Spitzengruppe. Mit allen Kräften setzten sich die vier STUDENTS, zwei Mann von Baier-Landshut und ein Schweizer gegen das von hinten jagende Feld erfolgreich zur Wehr. So konnten die STUDENTS ihre Überzahl im Finale zu ihrer Gunst nutzen und Florian Tenbruck gewann vor Hannes Baumgarten (Baier-Landshut) und Jannik Steimle. Jonas Tenbruck auf Platz fünf und Andreas Schreier auf Platz sechs rundeten das überragende Ergebnis ab.

Weiterlesen

RACING STUDENTS Männer starten erstmals in Bundesliga: Großer Schritt für Projekt RACING STUDENTS / Teamchefs einmal mehr mutig


Mit bekannter Teamstärke wollen die RACING STUDENTS erstmals in der Bundesliga in die Pedale treten_Foto Team

Die RACING STUDENTS werden 2015 gleich doppelt deutschlandweit vertreten sein. Neben dem Frauen-Bundesligateam wird das erfolgreichste deutsche Elite-Männerteam der letzten fünf Jahre ebenfalls eine Lizenz für die Bundesliga lösen. Damit machen die Teamgründer Christoph Kindle und Alexander Gut einmal mehr einen mutigen Schritt nach vorne, bestätigen damit aber auch die konsequente Linie ihrer Philosophie das Konzept RACING STUDENTS Stück für Stück für Sportler und Partner konsequent auszubauen.

Weiterlesen

RACING STUDENTS gehen mit zwei jungen Neuzugängen ins neue Jahr


Jakob Heni_20 jähriger Student und Neuzugang der RACING STUDENTS 2015

Mit Jakob Heni und Jannick Steimle präsentieren die RACING STUDENTS Ihre Neuzugänge für die Saison 2015. Nachdem der langjährige RACING STUDENT Sascha Lägeler kurz vor dem Ende seines Studiums steht und sich ab Frühjahr dem Beruf widmen möchte haben sich die Teamchefs Christoph Kindle und Alexander Gut aus den zahlreichen Bewerbungen wiederum Typen gesucht, welche möglichst gut zum Konzept und in das erfolgreiche Team passen.
„Wir haben bisher bei allen Umbrüchen gesehen, wie wichtig und lohnenswert es ist die Fahrer vor allem als Typen zu analysieren und nicht nur nach Ergebnissen“ so der Kippenheimer Christoph Kindle, der auf die Entwicklung der jungen Neuzugänge setzt.

Weiterlesen

Kathrin Hammes (RACING STUDENTS) zur Hochschulsportlerin des Jahres ausgezeichnet


Kathrin Hammes

Am Montag wurde die Studentin der Uni Freiburg vom Allgemeinen deutschen Hochschulsportverband in Augsburg die große Ehre verliehen. Für Hammes selbst war es völlig überraschend als die Einladung Sie erreichte. „Es ist eine besondere Ehre, die ich noch gar nicht richtig einordnen kann“ so die bescheidene Wahl-Freiburgerin welche im Sommer in Polen Vizeweltmeisterin im Einzelzeitfahren und Weltmeisterin im Straßenrennen der Studentinnen geworden war. „Ich habe dem Konzept RACING STUDENTS viel zu verdanken, denn so konnte ich insbesondere in den letzten beiden Jahren gemeinsam mit Trainer Mark Schneider weitere Schritte in Studium und Radsport machen“ beschreibt die gebürtige Kölnerin ihre Entwicklung. Auch das Master-Studium hat Sie dieser Tage erfolgreich abgeschlossen und ist damit ein großes Vorbild für Nachwuchssportler. Man kann Titel gewinnen und gleichzeitig sein Studium erfolgreich abschließen – die RACING STUDENTS und Kathrin Hammes haben es einmal mehr bewiesen.

Weiterlesen