Schlagwort-Archiv: Andreas Fließgarten

Team Kuota-Lotto News: Doppelsieg für Kuota-Lotto in Köln

Bei der 37. Austragung von „Rund an der Eigelsteintorburg“ gelang dem Team Kuota-Lotto durch die Plätze 1 und 2 von Joshua Huppertz und Max Walscheid ein weiterer Doppelsieg. Andreas Fließgarten komplettiert auf Rang 9 das hervorragende Mannschaftsergebnis.

Mit dem Vorjahressieger Max Walscheid in den eigenen Reihen, der den letztjährigen Sieg noch für seine vorherige Mannschaft einfuhr, gingen die Fahrer vom Team Kuota-Lotto hochmotiviert in die 37. Auflage von „Rund an der Eigelsteintorburg“ am Sonntag.

Auf dem 2 km langen Rundkurs mussten 45 Runden durch die Innenstadt von Köln gefahren werden. Von Beginn an wurde ein hohes Tempo angeschlagen. Dennoch gelang es früh im Rennen einer Gruppe sich abzusetzen. Mit dabei waren Max Walscheid und Joshua Huppertz. Die Ausreißer harmonierten zunächst gut und konnten ihren Vorsprung ausbauen, so dass sie kurz davor waren, das Feld zu überrunden. Auf den letzten 10 Runden begannen dann die taktischen Spielchen. Da sich alle auf Max konzentrierten, wollte man bei Kuota-Lotto versuchen, Joshua, der in dieser Saison schon unzählige Sprints für Max angefahren hat, zum Sieg zu führen.

Weiterlesen

Erstes Wertungstrikot für Kuota-Lotto durch Meisen

Bei der Solidarnosc-Rundfahrt (UCI 2.2) in Polen holt das Team Kuota-Lotto sein erstes Wertungstrikot der Teamgeschichte. Marcel Meisen gewinnt nach 5 Etappen die Gesamtwertung des Bergpreises und somit das Grüne Bergtrikot. Christopher Hatz rundet den starken Auftritt des Teams mit einem hervorragenden 6. Platz in der Gesamteinzelwertung ab. Bei den Deutschen U23-Meisterschaften in Bruchsal konnten auch die jungen Fahrer der Mannschaft mit dem tollen 5. Platz von Tobias Knaup überzeugen.

Eigentlich mag Marcel Meisen eher das nass-kalte Wetter, wie es noch bei der Oberösterreich-Rundfahrt herrschte. Doch damit konnte ihm bei der Solidarnosc-Rundfahrt nicht gedient werden. Die 5 Etappen durch Polen wurden allesamt bei hochsommerlichen Temperaturen ausgetragen. Bereits auf dem 1. Abschnitt des Rennens zeigten die Fahrer des Teams Kuota-Lotto, dass mit ihnen zu rechnen ist. Christopher Hatz schaffte den Sprung in die Ausreißergruppe des Tages. Hier sammelte er fleißig Punkte für das Bergtrikot und Zeitbonifikationen, was ihm am Ende des Tages Platz 3 in der Gesamteinzelwertung und das Grüne Bergtrikot bescherte.

Weiterlesen

Marcel Meisen überzeugt bei Oberösterreichrundfahrt

Wieder hat das Team Kuota-Lotto ein erfolgreiches Wochenende hinter sich gebracht. Bei teilweise extremen Wetterbedingungen konnte Marcel Meisen bei der Oberösterreich-Rundfahrt erneut beweisen, dass er ein hervorragender Rundfahrer ist. So gelang ihm der Etappensieg auf dem 3. Teilstück, wodurch er auch das Gelbe Trikot übernahm. Letztlich erreichte er nach 4 Etappen den 2. Gesamtplatz der Rundfahrt. In Bolanden konnte das Team am Sonntag beim 49. Großen Straßenpreis des Donnersbergkreises mit den Plätzen 2 (Daniel Westmattelmann), 4, 5, 7 und 8 gleich 5 Fahrer in die Top 10 bringen. Bereits am Samstag fuhr Robert Retschke bei der Steher-Nacht in Leipzig aufs Podium und wurde 2.

Den Grundstein für das gute Abschneiden bei der Oberösterreich-Rundfahrt (UCI 2.2) legte Marcel Meisen bereits bei der 1. Etappe, einem 4,6 km langen Bergaufsprint mit Massenstart, bei der er Platz 12 erreichte und mit nur 22 Sekunden Rückstand in Schlagdistanz zur Spitze blieb.

Weiterlesen

Marcel Meisen wird 2. bei de Boucles de la Mayenne

Bilder oder Fotos hochladen

Dass Frankreich für Marcel Meisen ein gutes Pflaster ist, hat er bereits bei der Tour de Gironde bewiesen. Bei der noch höher klassifizierten Boucles de la Mayenne (UCI 2.1) konnte er am heutigen Freitag erneut eine Top-Leistung bringen und sprintete auf Platz 2.

Mit Benoit, Drumm, Fließgarten, Hatz, Knaup und Meisen sind zur Zeit 6 Fahrer des Teams Kuota-Lotto bei der stark besetzten UCI 2.1 Rundfahrt „Boucles de la Mayenne“ in Frankreich unterwegs. Bei diesem Rennen, das aus einem Prolog und 3 welligen Etappen besteht, starten 21 Mannschaften, darunter das World-Team FDJ, 7 Pro-Kontinentalteams und 13 Kontinentalteams.

Weiterlesen

Team Kuota-Lotto News: Saisonstart in den Niederlanden

Saisonstart in den Niederlanden
Nach zahlreichen und intensiven Trainingseinheiten ist es am kommenden Sonntag endlich soweit. Mit dem UCI 1.2 Rennen „Rabobank Dorpenomloop Rucphen“ beginnt für das Team Kuota-Lotto die Saison in den Niederlanden.

Nachdem etwas hektischen Saisonauftakt im letzten Jahr mit der kurzfristigen Einladung zur Mallorca-Challenge wird es das Team Kuota-Lotto in diesem Jahr geordneter angehen. Bei den zahlreichen Teamtreffen hat man eine ausgezeichnete Basis für die folgenden Rennen geschaffen. Alle Fahrer kamen hoch motiviert und topfit aus dem Trainingslager auf Mallorca.

Weiterlesen

USA: Maximale Ausbeute im US Finale


Andreas Fließgarten und Hannes Baumgarten waren auch an ihrem dritten Wochenende in den USA auf maximalem Siegkurs unterwegs: 2 Starts, 2 Siege!
Am Sonntagmorgen stand zunächst ein Rundstreckenrennen auf dem Gelände eines stillgelegten Militärflughafens in Queens auf dem Programm. Die beiden suchten das Besondere in den USA, Kontrastprogramm zum Rennalltag in Deutschland. „Atmosphärisch irre!“ meinte Fließgarten im Rückblick. Der Kurs war vollkommen flach aber extrem windanfällig, was das Feld bald in viele kleine Gruppen aufteilte. Baumgarten gewann als Solist mit rund 20 Sekunden Vorsprung, während Fließgarten in der Verfolgergruppe ein taktisch kluges Finale fuhr, die Chance nutzte und auf den 2. Rang fuhr, Doppelsieg für das Team Baier Corratec Landshut!

Weiterlesen

August: Hannes Baumgarten gewinnt Kriterium in New York


Baumgarten New York

Andreas Fließgarten und Hannes Baumgarten mischen mit einem Sieg und weiteren Top-Platzierungen die New Yorker Kriteriumsserie auf!
Die beiden Baier Athleten Andreas Fließgarten und Hannes Baumgarten sind seit 10 Tagen in der New Yorker Kriteriumsszene unterwegs – und das erfolgreich! Noch beim ersten Rennen von einem späten Defekt ausgebremst, konnte Baumgarten das erste internationale Rennen für sich entscheiden.

Weiterlesen

Team Baier: Andreas Fließgarten mit Top 5 Platzierung in Betzdorf


Andreas Fließgarten zeigt eine offensive Fahrweise vor einer fantastischen Kulisse bei der “Betzdorfer City Night”!
Nach einer dreiwöchigen Rennpause konnte der Team Baier Athlet Andreas Fließgarten wieder an seine Leistungen anknüpfen und mit Platz 5 eine weitere Top Platzierung einfahren. Vor 3000 Zuschauern mussten die Fahrer einen Rundkurs durch die Betzdorfer Innenstadt 70 Mal umrunden. Erst in der zweiten Hälfte gelang es einer 11 Fahrer großen Spitzengruppe, sich entscheidend vom Feld abzusetzen. Fließgarten fuhr ein aufmerksames Rennen und schaffte den Sprung in die Gruppe des Tages. Im Sprint der Spitzengruppe erreichte er dann den fünften Platz. “Ich wäre natürlich vor so einer tollen Kulisse gerne aufs Stockerl gefahren, aber ich sehe auch, wie gut mir die Pause getan hat und bin sicher, dass dieses Jahr noch Einiges geht”; so der Landshuter nach dem Rennen.

Team Baier mit starken Ergebnissen beim Rosenheimer Frucade-Straßenpreis

27.04.2014 RosenheimII
Am gestrigen Sonntag startete die Elite Mannschaft des Team Baier Landshut bei der Oberbayerischen Meisterschaft, dem Frucadepreis in Rosenheim.
Das Rennen ging über 11 Runden à 9km und insgesamt mehr als 1700 Höhenmeter – kein Raum, um sich im Feld zu verstecken. Baumgarten nahm das Herz als erster in die Hand, machte das Rennen schnell und löste sich nach 30 Rennkilometern vom Feld.

Weiterlesen

Team Baier erfolgreich auf den Straßen Belgiens unterwegs – Baumgarten mit starkem 12. Platz bei der Ardenne Challenge

Belgien
Nach über 500 Rennkilometern auf Straßen, die jedem Vergleich trotzen, bei Graupelschauern und Konkurrenz aus den BeNeLux Staaten, den USA, Kanada und Schweden steht ein glücklicher Hannes Baumgarten auf dem 12. Gesamtrang der Ardenne Challenge.
Die Team Baier Fahrer Hannes Baumgarten, Stefan Matzner, Stefan Brandlmeier und Andreas Fließgarten waren nach Belgien gereist um sich die finale Rennhärte für die laufende Rennsaison zu holen. Doch am Ende war mehr drin und Hannes Baumgarten feiert einen starken 12. Rang.

Weiterlesen

Baumgarten bei der Ardenne Challenge in Belgien erfolgreich

19.04.2014 Belgien

Die Baier Athleten Stefan Matzner, Stefan Brandlmeier, Andreas Fließgarten und Hannes Baumgarten sind über die Osterfeiertage nach Belgien gereist um die 4tägige Ardenne Challenge zu bestreiten, eine Rundfahrt aus 4 Straßenrennen mit insgesamt 521 Rennkilometern. Bei über 300 Startern zeigte Baier Neuzugang Hannes Baumgarten schon am Freitag auf selektivem Kurs seine hervorragende Form. Am gestrigen Samstag gelang ihm nach 55 Kilometern der Sprung in eine 20 Mann Spitzengruppe, aus der heraus er den 4. Platz belegte. „Die Holzmedaille ist zunächst undankbar, gemessen aber an dem extrem hohen Niveau, das in Belgien gefahren wird und daran, wie viele hochkarätige Rennfahrer hier jeden Tag am Start stehen, bin ich hoch zufrieden.“ Auch in der Gesamtwertung hat sich Baumgarten damit in die Top10 vorgearbeitet, was es in den folgenden Tagen zu verteidigen gilt – wir bleiben dran!