Schlagwort-Archiv: Bahn

Tour Sieger Bradley Wiggins will sich ab April wieder auf die Bahn konzentrieren

Nach Paris-Roubaix ist Schluß auf der Straße. Zeitfahr-Olympiasieger Bradley Wiggins wird das Team Sky im April nach dem verlassen. Das gab das Team Sky am Montag bekannt. Wiggins, 2012 erster britischer Sieger der Tour de France, will sich danach auf die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro 2016 vorbereiten, wo er auf die Bahn zurückkehrt.

Semino Rossi gibt Startschuß in Bremen


Semino Rossi und Lennard Kämna sind die Startschützen
Wenn es in Bremen um unvergessliche Momente geht, sind die internationalen Artisten und Entertainer, die das Talent besitzen, Varieté-Kunst zwischen Tradition und Innovation immer wieder neu zu interpretieren, nicht weit. Bei den 50. Jubiläums-Sixdays haben die herausragenden Künstler des Bremer GOP. Varieté Theater bewiesen, dass ihre einzigartigen Darbietungen nicht nur im Varieté Theater, sondern auch in der etwas größeren ÖVB-Arena ihre Wirkung nicht verfehlen.

Weiterlesen

Berliner Sechstagerennen verpflichtet mit Leif Lampater und Marcel Kalz die ersten beiden Stars für die 104. Auflage

Der Countdown läuft! Ende Januar 2015 fällt in der deutschen Bundeshauptstadt der Startschuss zum 104. Berliner Sechstagerennen (22.-27. Januar 2015). Die traditionsreichste Sportveranstaltung Berlins wartet erneut mit einem attraktiven Programm aus Spitzensport und Unterhaltung auf. Neben spannenden Rennen mit international erfolgreichen Bahnradsportlern und nationalen Nachwuchsfahrern präsentieren die Veranstalter den zahlreichen Zuschauern im Velodrom an der Landsberger Allee ein attraktives Rahmenprogramm.

Weiterlesen

Revolution Series in Glasgow für Marcel Kalz und Nico Heßlich ein gutes Pflaster

RPRT_Kalz_Heßlich_Glasgow_Foto_Maher Foto: Maher
Besser hätte es für Marcel Kalz und Nico Heßlich kaum laufen können. Bei der zweiten Runde der Revolution Series in Glasgow haben die beiden Fahrer vom Rudy Project Racing Team am vergangenen Samstag richtig abgeräumt. Durch die Siege und Platzierungen führt das RPRTeam jetzt auch in der Gesamtwertung der prestigeträchtigen Veranstaltung.

Weiterlesen

Steher-EM in Nürnberg: Gold geht in die Schweiz

Der Deutsche Meister Florian Fernow sicherte sich mit seinem Schrittmacher Peter Bäuerlein bei der Steher-Europameisterschaft am Reichelsdorfer Keller die Silbermedaille. Mario Birrer aus der Schweiz gewann mit Schrittmacher Helmut Baur den Europameistertitel, die höchste Auszeichnung im Stehersport, Weltmeisterschaften werden in Ermangelung an teilnehmenden Landesverbänden nicht mehr ausgetragen. Der dritte Rang ging auch in die Schweiz, Mitfavorit Guiseppe Atzeni mit Schrittmacher André Dippel unterwegs ist der Glückliche. Robert Retschke mit Holger Ehnert und Marcel Barth mit Karsten Podlesch, beendeten die Meisterschaft auf den Plätzen vier und fünf.