Schlagwort-Archiv: Benjamin Sydlik

Benjamin Sydlik siegt für Abus Nutrixxion

Bilder oder Fotos hochladen

Jetzt hat es auch in Deutschland gefunkt. Benjamin Sydlik, der Leistungsträger aus dem Team Abus-Nutrixxion, hat am Wochenende sein erstes Rennen in diesem Jahr in Deutschland gewonnen, den 30. Großen Preis von Nettetal. Nach 78 Kilometern setzte sich Sydlik im Schlussspurt gegen Joshua Huppertz (Team Kuota-Lotto) und dem Chinesen Zhi Hui Jiang durch. „Nach drei Siegen in den Niederlanden und Belgien bin ich auf meinen ersten Saisonerfolg in Deutschland natürlich besonders stolz, zumal die Bedingungen ziemlich schwierig waren“, freute sich Sydlik.

Weiterlesen

Benjamin Sylik holt nächsten Saisonsieg

Bilder oder Fotos hochladen

Belgien scheint für Benjamin Sydlik vom Dortmunder Team Abus-Nutrixxion ein gutes Pflaster zu sein. Nach seinem Sieg in Houthalen-Helchteren am Pfingstwochenende legte der 24-Jährige nach und sicherte sich am vergangenen Wochenende im belgischen Herselt seinen zweiten Saisonerfolg. Nach 120 km auf einer 23 Mal zu fahrenden 5,2 km langen Runde hatte der Leistungsträger aus dem Team Abus-Nutrixxion acht Sekunden Vorsprung auf den Australier Thomas Käsler.

Weiterlesen

Abus Nutrixxion Urgewächs Benjamin Sydlik siegt

Großartiger Auftritt von Benjamin Sydlik. Nach einigen starken Platzierungen zu Saisonbeginn feierte der 24-Jährige aus dem Team Abus-Nutrixxion nun seinen ersten Sieg in der Saison 2015. Am Pfingstsamstag setzte sich Sydlik im belgischen Houthalen-Helchteren nach 120 km im Sprint einer neunköpfigen Ausreißergruppe vor den beiden Belgiern Thomas Deruette und Kristof Dockx durch.

Bilder oder Fotos hochladen

„Ich war bei weitem nicht der Stärkste in der Spitzengruppe, aber wo die Gegner Fehler gemacht haben, habe ich taktisch alles richtig gemacht. Natürlich war auch das Glück auf meiner Seite, aber das gehört eben immer dazu, wenn man gewinnt“, kommentierte der Leistungsträger des Teams seinen klug heraus gefahrenen Sieg. Klug heißt aber nicht unverdient, denn Sydlik machte taktisch nicht nur alles richtig, im Sprint hatte er schließlich auch die besten Beine.

Weiterlesen

Benjamin Sydlik gleich an 3 Tagen im Renneinsatz

Bilder oder Fotos hochladen

Benjamin Sydlik will’s wissen. Der Leistungsträger aus dem Team Abus-Nutrixxion absolvierte zuletzt ein echtes Mammutprogramm. Drei Rennen an drei Tagen sprechen für den Ehrgeiz des 24-Jährigen, der beim zweiten Rennen, der Kermisronde von Hilvarenbeek über 80 km den achten Platz erkämpfte und sich damit seine zweite Top-Ten-Platzierung in diesem Jahr sicherte.

Die Beneluxländer und die Dreiländer-Region rund um Aachen sind in diesem Jahr das bevorzugte Rennterrain von Benjamin Sydlik. Den Anfang machte er im belgischen Korteessem. Nach 115 km wurde der Abus-Nutrixxion-Akteur 23., verpasste die Spitzengruppe und haderte mit der Tagesform: „Ich habe keine guten Beine gehabt.

Weiterlesen

Leistungsträger des Team Abus-Nutrixxion 2014 mit neuer Trainings-Methodik

Bilder oder Fotos hochladen

Mit elf Siegen war er in der Saison 2014 der erfolgreichste Athlet aus dem Team Abus-Nutrixxion. Für 2015 hat Benjamin Sydlik dieses Ziel natürlich erneut angepeilt. Mittelpunkt seiner Wettkampfaktivitäten sind in diesem Jahr aber die Niederlande und Belgien. Für Sydlik nur ein konsequenter Schritt. „Hier sind die Rennen viel anspruchsvoller, länger und mit oftmals 200 Fahrern auch erstklassig besetzt“, so der 24-jährige Maschinenbau-Student.

Der Abus-Nutrixxion-Athlet hat den Winter ohne Krankheiten und Infekte gut überstanden, hatte im Frühjahr aber etwas Sturzpech und war noch nicht in der Form, um ein Rennen bestimmen oder entscheiden zu können. „Ich habe im Winter mein Studium favorisiert, alle Prüfungen bestanden und kann mich ab jetzt ganz auf den Radsport konzentrieren“, so die taktische Marschroute des Rheinländers, der in der Vorbereitung erstmals auch Crossrennen bestritt.

Weiterlesen

Benni Sydlik feiert in Dortmund Sieg Nr. 6

Solch eine zweite Saisonhälfte hat absoluten Seltenheitswert. Mit sechs Siegen innerhalb eines Monats ist Team Abus-Nutrixxion-Fahrer Benjamin Sydlik der Mann der Stunde. Der 24-jährige Leistungsträger der Dortmunder Mannschaft befindet sich in einer beeindruckenden Verfassung und triumphierte nach seinem Erfolg beim Internationalen Rad-Championat in Brackel auch bei der 41. Internationalen Meisterschaft von Dortmund. Zwei Siege innerhalb von 24 Stunden, daran wird sich Sydlik wohl noch längere Zeit zurückerinnern.

Weiterlesen

Benjamin Sydlik macht es in Brackel ganz spannend

Wenn es läuft, dann läuft es richtig. Das trifft jedenfalls voll und ganz auf Team Abus-Nutrixxion-Leistungsträger Benjamin Sydlik zu. Der 24-Jährige holte sich beim 58. Internationalen Rad-Championat im Dortmunder Ortsteil Brackel seinen fünften Saisonsieg. Und machte es dabei so richtig spannend. Erst die Schlusswertung entschied das Rennen zu Gunsten von Sydlik.

Knapper ging es eigentlich nicht mehr. Das Rennen über 90 km und sieben Sprintwertungen verlief so spannend, da sich kein Fahrer einen deutlichen Punktevorsprung herausfahren konnte. “Bis zur vorletzten Wertung konnte theoretisch noch jeder gewinnen. Ich sammelte im Rennverlauf immer nur kleine Punkte und stand vor der letzten, doppelt zählenden Schlusswertung mit 8 Punkten punktgleich mit zwei weiteren Fahrern auf Platz 4″, schilderte Benni Sydlik die Rennsituation. In Führung lag zu diesem Zeitpunkt Benjamin Sydlik vom RV Blitz Spich mit 12 Punkten vor Christoph Schübbe und Dirk Schumann (beide vom Team Starbikewear) mit 10 bzw. 9 Punkten.

Weiterlesen

BENNI SYDLIK FEIERT IN WUPPERTAL SAISONSIEG NR. 3


Gut eine Woche vor dem großen Heimauftritt in Dortmund mit dem Rad-Championat von Dortmund und der Internationalen Meisterschaft von Dortmund fährt sich Benjamin Sydlik aus dem Team Abus-Nutrixxion in die Rolle des Mitfavoriten. Nach seinen Siegen in Pulheim und Düren komplettierte der 25-Jährige seine diesjährige Erfolgsstatistik mit Sieg Nr. 3 bei „Rund in Wuppertal”.

Weiterlesen

Benjamin Sydlik holt zweiten Saisonsieg


Wenn’s läuft, dann läuft’s. Das gilt auch für den Team Abus-Nutrixxion-Fahrer Benjamin Sydlik. Der 25-Jährige, der beim Bochumer Sparkassen Giro mit seinem dritten Rang für großes Aufsehen gesorgt hatte, feierte am Wochenende beim Traditionsrennen „Rund in Düren” seinen zweiten Saisonsieg. Erst vor einer Woche konnte sich der Maschinenbau-Student in Pulheim durchsetzen.

Weiterlesen

BENNI SYDLIK DER ABUS-NUTRIXXION-FAHRER DER STUNDE


Benjamin Sydlik ist der Mann der Stunde. Der 25-Jährige aus dem Team Abus-Nutrixxion befindet sich in einer beeindruckenden Verfassung. Nach seinem starken dritten Rang beim Bochumer Sparkassen-Giro legte Sydlik eine Woche später nach und gewann den 39. Erftpokal von Quadrath. „Endlich läuft es bei mir so, wie ich es mir vorgestellt habe. Jetzt möchte ich meine Form für den Rest der Saison auf diesem Niveau halten”, sagte der Leistungsträger des Team Abus-Nutrixxion.

Weiterlesen

Benjamin Sydlik für Sparkassen-Giro in Form


Benjamin Sydlik hat sich rechtzeitig vor dem Bochumer Sparkassen Giro in Form gebracht. Der 23-Jährige aus dem Team Abus-Nutrixxion unterstrich beim 81 km langen Rennen in Nettetal seine gute Verfassung und erkämpfte sich Platz 3. „Die Form kommt langsam. Wenn ich jetzt nicht krank werde, will ich auch einen guten Sparkassen Giro fahren”, zeigte sich Sydlik für die kommenden Aufgaben optimistisch. Durchaus berechtigt. Auch im Vorjahr zeigte Sydlik in Bochum eine starke Leistung. „Das Rennen liegt mir. Und beim Heimrennen will man natürlich besonders glänzen”, versprach der Abus-Nutrixxion-Akteur.

Weiterlesen