Schlagwort-Archiv: Blaza Klemencic

Cyprus Sunshine-Cup#2: Voroklini-Vorschau: Die Olympiasiegerinnen sind die Favoritinnen

Bilder oder Fotos hochladen
by_Maasewerd_CYP_Voroklini_XC_start_women

Eine Woche nach einem aufregenden Afxentia Etappenrennen, findet in Voroklini die zweite und letzte Runde des Cyprus Sunshine Cup 2016 statt. Vier Olympiasieger sind am Sonntag, 6. März im Rennen. Afxentia-Siegerin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa und Sabine Spitz führen das Damenfeld an und Jaroslav Kulhavy könnte bei den Herren eine Art Revanche nehmen, nachdem er am Sonntag einen Reifendefekt hatte. Der Zeitplan für die Rennen wurde verändert.

Nach einem Jahr Pause kehrt das Traditions-Rennen in Voroklini zurück in den Cyprus Sunshine-Cup. Auf dem sechs Kilometer langen Kurs belegte Athen-Olympiasiegerin Gunn-Rita Dahle-Flesjaa (Multivan-Merida) Platz drei (hinter Jolanda Neff und Blaza Klemencic), aber für kommenden Sonntag ist die MTB-Legende aus Norwegen, der erste Name, den man erwähnen muss, wenn es um die Favoritinnen geht.
„Ich hoffe, ich werde einen guten Tag erwischen, aber es geht immer noch um Training. Natürlich ist Rennen fahren ein wichtiger Teil des Training. Ein gutes Gefühl mitzunehmen, ist das Wichtigste am Sonntag“, erklärt Dahle-Flesjaa, „das Ergebnis ist es nicht.“ Doch dann beginnt sie zu lachen. „Natürlich liebe ich es zu gewinnen. Vermutlich ist es das, so lange ich diesen Sport betreibe. Aber es ist nicht das Ziel.“
Nicht am Sonntag in Voroklini. „Die Beine sind super heute, aber viel besser als gestern. Das bedeutet, dass ich mich gut erholen. Es gibt eine Menge positiver Erkenntnisse aus diesem Etappen-Rennen.“

Weiterlesen

Saisonfinale und Besuch beim Titelsponsor


mb_bundesliga_badsalzdetfurth_by_dobslaff__dahle

Mit dem Finale der Mountainbike-Bundesliga in Bad Salzdetfurth stand für die Fahrer vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM noch ein letztes Rennen auf dem Kalender. Dabei fuhr Gunn-Rita Dahle Flesjå als Zweite aufs Podium. Gleich danach ging es nach Hannover zum Titelsponsor Volkswagen Nutzfahrzeuge.

visit_vw_nutzfahrzeuge_by_kuestenbrueck_factory

Im malerischen Städtchen Bad Salzdetfurth wartete zum Saisonfinale nochmals eine durch das stete Auf und Ab auch konditionell anspruchsvolle Strecke auf die Fahrer vom MULTIVAN MERIDA BIKING TEAM. Und starke Konkurrenz, denn das letzte Rennen der Mountainbike-Bundesliga konnte bei den Frauen wie bei den Männern starke Teilnehmerfelder vorweisen. Mit Ausnahme von Thomas Litscher waren alle Athleten des Teams am Start, um noch ein letztes Mal auf die Jagd nach Platzierungen und Punkten zu gehen.

Weiterlesen

Internationale KMC MTB-Bundesliga 2014 / Bad Salzdetfurth


GER_BadSalzdetfurth_DM_XC_Men_Milatz_finish_by_Maasewerd

Aufregendes Finale in der Solestadt

„Alles geben was noch im Tank ist“

Eine Woche nach der Weltmeisterschaft in Norwegen versammeln sich am Samstag und Sonntag viele Weltklasse-Biker zum Finale der KMC MTB-Bundesliga in Bad Salzdetfurth. Die beiden frisch gekürten U23-Weltmeister Jolanda Neff und Michiel van der Heijden sind genauso wie der WM-Vierte Moritz Milatz und Sprint-Vizeweltmeister Emil Lindgren unter den Fahrern aus 16 verschiedenen Nationen.

Weiterlesen

Cyprus Sunshine Cup 2014: Tschechisches Duell in Voroklini: Cink holt Sieg

ceremony_Wloszczowska_Klemencic_Neff_DahleFlesja_Spitz

by_Kuestenbrueck_CYP_Voroklini_XC_Wloszczowska_Klemencic_Neff_DahleFlesja_Spitz-M

Neff findet die Lücke und schlägt Klemencic

Die zweite und letzte Station des Cyprus Sunshine-Cup in Voroklini endete mit einem Duell zweier Tschechen. Ondrej Cink holte sich den Sieg vor Jan Skarnitzl. Dritter wurde Thomas Litscher (Sui). In einem engen Finish konnte Jolanda Neff die Slowenin Blaza Klemencic kurz vor dem Ziel überholen und und ihren zweiten CSC-Sieg feiern. Rang drei ging an Gunn-Rita Dahle-Flesjaa (Nor). Die Gesamtsiege gingen auch an die Tagessieger.

Weiterlesen

Cyprus Sunshine Cup 2014: Saison-Debüt für Maja Wloszczowska in Voroklini

Klemencic_close

Beim Cyprus Sunshine Cup gibt es am Sonntag erneut zwei hochklassige Rennen zu sehen. Beim Cross-Country-Rennen in Voroklini wird mit Vize-Weltmeisterin Maja Wloszczowska ein weiterer großer Name ihr Saisondebüt geben. Jan Skarnitzl scheint bei den Herren der Favorit zu sein und und Jolanda Neff wird versuchen ihre Gesamtführung zu verteidigen.

Weiterlesen

Afxentia #1 Zeitfahren: Morath und Skarnitzl gewinnen Auftakt

Erfolgreicher Start für den Cyprus Sunshine Cup 2014. In Lefkara gewannen Adelheid Morath (Ger) und Jan Skarnitzl (Cze) den Auftakt des Afxentia-Etappenrennens. Morath gewann das 5,7 Kilometer Zeitfahren vor Jolanda Neff (Sui) und Annika Langvad (Den). Jan Skarnitzl konnte Florian Vogel (Sui) und Ondrej Cink (Cze) hinter sich lassen.

Weiterlesen

Dahle-Flesjaa: Wettkampf-Feeling testen

men_leadinggroup_topview

CYP_Afxentia_Stage2_men_leadinggroup_topview_by_Kuestenbrueck

Fumic: Afxentia ist eine Messlatte

Der Cyprus Sunshine Cup beginnt am Donnerstag mit dem viertägigen Afxentia Etappenrennen. Es ist wahrscheinlich die hochkarätigste Startliste in der langen Geschichte des Afxentia. Gunn-Rita Dahle-Flesjaa führt bei ihrer Premiere auf der Insel die Liste der Damen an und bei den Herren sind es auch fünf Fahrer aus den Top-Ten der Weltrangliste.

Wer sind die Favoriten bei der 18. Auflage des Afxentia Etappen-Rennens? Gute Frage. Zu viele hochklassige Fahrer stehen auf der Startliste, um echte Topfavoriten heraus zu filtern. Und für nahezu alle wird das eröffnende Zeitfahren in Lefkara am Donnerstag das erste MTB-Rennen 2014 sein. Deshalb weiß niemand was wirklich passieren wird in diesen vier Tage auf der Sonnen-Insel. Das macht alles noch spannender.

Weiterlesen

Spannung auf Zypern: Sechs Top-Ten-Fahrerinnen gemeldet

12670901914_8bfc6ae1a6_o
Eine Woche bevor der Cyprus Sunshine-Cup mit dem Afxentia Etappenrennen beginnt, findet sich eine ganze Anzahl der besten Mountainbikerinnen der Welt auf der Startliste. Olympiasiegerin Sabine Spitz, die zweifache Marathon-Weltmeisterin Annika Langvad, Vize-Weltmeisterin Maja Wloszczwoska und Sprint-Weltmeisterin Alexandra Engen sind darunter.

Weiterlesen