Schlagwort-Archiv: Charly Wegelius

Optionen im Überfluss für Argyle Armada bei der Tour Down Under

Bilder oder Fotos hochladen
Bilder oder Fotos hochladen

Options abound for Argyle Armada at Tour Down Under

Cannondale Pro Cycling Team has assembled in Adelaide with a strong all-around squad capable of performing over the varied terrain served up by the Santos Tour Down Under. The Argyle Armada plans to target the sprint stages alongside a top ten on the general classification in the WorldTour season opener.

“We selected a team that would provide us for options on every stage,” said head sport director Charly Wegelius. “Our specific objectives will be shaped on the road, but we have distinct roles in mind for every rider.”

Wouter Wippert will make his debut in argyle at the Tour Down Under as part of Cannondale Pro Cycling Team’s seven-man squad. A stage winner in Adelaide last year, Wippert hopes to snag a second sprint victory in the opening race on the WorldTour calendar.

“It’s good to be back in Adelaide, the place where it all started last year with my first WorldTour win,” said Wippert. “For this year, the goal is the same – start the season with a win on one of the stages. The whole team is very motivated. I’m looking forward to next week when we’ll try to get the win together in green.”

While Wippert offers the American-registered squad options in the sprints, Simon Clarke has his sights set on the general classification. The Australian, who will line up for his tenth Tour Down Under start, will also serve as road captain in the WorldTour season opener.

Alberto Bettiol, newly crowned New Zealand time trial champion Paddy Bevin, Moreno Moser, Michael Woods and Ruben Zepuntke join Wippert and Clarke in Adelaide.

Weiterlesen

Buchtipp: Domestik – Das wahre Leben eines ganz normalen Radprofis

Domestik

Ein packender Tatsachenbericht aus dem Herzen des Pelotons: So leben und ticken Radprofis wirklich

»Mein Name ist Charly Wegelius. Ich war elf Jahre lang Radprofi und nahm an den härtesten und berühmtesten Rennen der Welt teil. Ich fuhr in Diensten absoluter Spitzenmannschaften und besaß schließlich sogar einen gut dotierten Vertrag.

Ich lernte, im Dienste meiner Mannschaft unglaubliche Schmerzen auf mich zu nehmen und buchstäblich das Letzte aus mir herauszuholen, aber ich gewann nie auch nur ein einziges Rennen. Ich war nur ein bezahltes Arbeitstier, ein Wasserträger, ein Domestik …

Weiterlesen

Cannondale-Garmin Pro Cycling kündigt Giro d’Italia 2015 Team an

Bilder oder Fotos hochladen

Cannondale-Garmin Pro Cycling kündigt heute den Kader an, der beim Giro d’Italia 2015 mitmachen wird. 2012 Meister und 2014 9. Platzierter, Ryder Hesjedal ist der Vielseitige im Team und verfügt über eine Mischung aus Jugend und Erfahrung. Dann noch Janier Acevado, Nathan Brown und Davide Formolo bei ihrem ersten Giro d’Italia mit Formolo bei seiner ersten Grand Tour. Tom Danielson hat in Pais Vasco und Volta Catalunya tolle Leistungen gebracht, wo er die Bergwertung gewann, während TJ Slagter ein starke Fahrt in den Ardennen zeigte, einschließlich 9. Platz bei Flèche Wallone. Der Neun-Fahrer Kader umfasst drei Italiener für die italienische Grand Tour mit Formolo, Alan Marangoni und Davide Villella.

Weiterlesen

Garmin -Sharp: Mit Sturzpech auf der ersten Etappe des Giro

Andre Cardoso , Koldo Fernandez, Nathan Haas, und Team- Co-Leiter Dan Martin alle erlitten Verletzungen unterschiedlichen Grades. Dan Martin wurde sofort von der Stelle des Absturzes in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte ein gebrochenes Schlüsselbein bestätigten. Sie untersuchen noch ob weitere Verletzungen bestehen. Koldo Fernandez kämpfte bis ins Ziel, wurde aber auch in ein örtliches Krankenhaus gebracht, wo die Ärzte ebenfalls eine gebrochenes Schlüsselbein feststellten. Andre Cardoso und Nathan Haas erlitten Prellungen und Schürfwunden die weiter heute Abend von Team des medizinischen Personales ausgewertet werden.

Weiterlesen