Schlagwort-Archiv: Cyclocross

Jessica Lambracht ist deutsche Radcross-Meisterin – klasse Bericht in der Sportschau

Bei den Deutschen Meisterschaften der Radcross-Fahrer setzt sich die junge Jessica Lambracht gegen die älteren Profis durch und holt sich den Titel der Frauen.

Einfach auf den link klicken http://www.sportschau.de/weitere/radsport/videojessicalambrachtistdeutscheradcrossmeisterin100.html

Aus BMC Rookies wurde KTM Youngster


Nach zwei erfolgreichen Jahren firmiert das Team BMC Rookies ab sofort als KTM Youngster. Neu ist auch die Zusammensetzung der dreiköpfigen Equipe, deren Fahrer alle in der U17 startberechtigt sind. Vor Beginn der Saison möchte sich das Team bei allen Sponsoren für die hervorragende Unterstützung bedanken. 2015 werden die Fahrer von KTM gesponsert und somit unter einem neuen Namen starten. Dieses Jahr werden die KTM Youngsters auf Medaillenjagd gehen. Sollten Sie das Team auf Ihrer Homepage erwähnen, bitten wir Sie, den Teamnamen zu ändern.

Weiterlesen

BMC Rokies: Nächster Titel für Tim, Noah knapp vorbei

Nächster Titel für Tim, Noah knapp vorbei. Die Crosssaison läuft weiter erfolgreich für die BMC Rookies. Tim Wollenberg sicherte sich den bayerischen Meistertitel und gewann ein weiteres Rennen des Deutschland Cups. Noah Rupp wurde Vizemeister und Zehnter im Deutschland Cup.
Alle Ergebnisse von der bayerischen Meisterschaft gibt es hier.
PB090005

Tim ließ sich auch nicht von diesem spektakulären Sturz bremsen.

Weiterlesen

Ergebnisse Cyclocross Lorsch

Männer
1 2 FRA19801208 Mourey, Francis FDJ.fr 00:58:43.061
2 3 SUI19830306 Zahner, Simon EKZ Racing Team 00:59:25.382 00:00:42
3 11 GER19880223 Weber, Sascha Team Differdange – Losch 01:00:15.561 00:01:32
4 13 GER19910705 Schweizer, Michael Stevens Racing Team – Cross 01:00:32.306 00:01:49
5 7 CZE19920301 *Paprstka, Tomas Remerx- Merida Köln 01:00:41.183 00:01:58
6 10 CZE19820322 Kyzivat, Vladimir Johnsons Controls AS 01:00:46.879 00:02:03
7 4 USA19760916 Page, Jonathan Team ENGVT 01:00:52.472 00:02:09
8 5 NED19850416 van Leeuwen, Patrick Orange Babies 01:01:15.550 00:02:32
9 20 GER19820318 Sickmüller, Johannes Stevens Racing Team – Cross 01:01:45.416 00:03:02
10 1 CZE19930114 *Nipl, Vojtech Focus Znojmo 01:02:31.049 00:03:47
11 12 GER19891009 Quast, Ole Stevens Racing Team – Cross 01:02:36.979 00:03:53
12 17 GER19941104 *Drumm, Felix Radsport Rhein-Neckar e.V. 01:02:40.544 00:03:57
13 60 BEL19860908 Verschueren, Bart KDL Crelan Cycling Team 01:02:49.666 00:04:06
14 6 LUX19810517 Helmig, Christian Team Differdange – Losch- Gigi 01:02:49.819 00:04:06
15 8 DEN19911007 Hansen, Kenneth cannondale- haderslev 01:03:40.697 00:04:57
16 26 GER19940808 *Lindenau, Max RV Germania Hamburg v. 1923 e. 01:04:33.869 00:05:50
17 19 GER19940712 *Gruner, Yannick Harvestehuder RV 1909 e.V. 01:04:33.926 00:05:50
18 14 SVK19730408 Metlicka, Vaclav Johnsons Controls AS 01:04:59.075 00:06:16
19 9 GER19871120 Pfingsten, Christoph Cyclingteam de Rijke – Shanks 01:05:04.613 00:06:21
20 18 BEL19930610 *Pepermans, Lorenzo Cycling Team Zemst vzw 01:05:27.368 00:06:44
21 22 BEL19940829 *Veroft, Jelto U-23 Cycling team 99 01:06:04.166 00:07:21
22 31 GER19750517 Kurschat, Wolfram Topeak-Ergon Racing Team 01:06:09.626 00:07:26
23 34 GER19921012 *Deprie, Tobias Harvestehuder RV 1909 e.V. 01:06:41.085 00:07:58
24 16 GER19830718 Ambroziak, Christoph Gunsha – KMC Team 01:06:44.526 00:08:01
25 54 GER19920802 *Burkhardt, Marian, Pablo TV 63 Oberlengenhardt e.V. 01:07:05.434 00:08:22
26 27 GER19920331 *Böhm-Gräber, Wenzel Stevens Racing Team – Cross 01:07:14.724 00:08:31
27 25 GER19950214 *Meiler, Lukas Focus CX Elite Team 01:08:03.751 00:09:20
28 29 GER19920408 *Mager, Christian Team Stölting 01:08:09.459 00:09:26
29 24 LUX19751127 Junker, Jérôme LC Tetange 01:08:22.227 00:09:39
30 59 BEL19930523 *Van den Driessche, Niels Kon W.C. de rupelsurters Bloom 01:09:56.366 00:11:13
31 44 GER19810225 Odrosek, Marc RSV Nassovia Limburg e.V. – 1 Runde
32 49 GER19950603 *Hablitzel, Jonas RV Pfeil Magstadt 1905 e.V
33 35 GER19760115 Kuschla, Sven Gunsha – KMC Team – 2 Runden
34 48 GER19830823 Theobald, Ulrich RSV Stuttgart-Vaihingen e.V.
35 28 GER19930412 *Dieteren, Jan Team Stölting
36 23 NED19930212 *Borowski, Bryan WV Schijndel – 2 Runden
37 45 GER19951223 Müller, Manuel RSV Rheinstolz Wyhl e.V. – 2 Runden .
38 30 GER19870418 Witte, Michael Blau-Weiss Buchholz e.V. – 3 Runden
39 47 GER19930917 Simon, Jannik RSV Schwalbe Ellmendingen e.V. – 3 Runden
40 61 GER19840711 Hartwich, Lars Topeak Ergon Racing Team
41 55 GER19931229 Lehrian, Marcel TV Dorf-Erbach e.V. – Radsport
42 46 GER19930119 Schlenkrich, Burkhard RSV Rheinzabern e.V.
43 50 GER19801123 Volk, Mirko RV-TTC Fürstengrund e.V.
44 36 GER19761109 Buchberger, Carsten RC 1900 Bierstadt
45 37 GER19880516 Herbst, Phil RFC Freilauf Roßbach/Spessart
46 62 GER19890504 Ohlenschläger, Tobias MTB Club Wehrheim – 4 Runden
47 41 GER19790827 Henkel, Michael RSV 1971 Seeheim e.V.
48 52 GER19851010 Becker, Benedikt SSG Bensheim 1984 e.V.
49 56 GER19871030 Müllendorff, Dominik TV Miltenberg 1862 e.V. – Rads – 5 Runden

DNF
21 GER19950701 König, Marco Focus CX Elite Team

DNS
15 CZE19920317 Polnicky Radek Jirapo- Giant
33 GER19840716 Becker Philipp Harvestehuder RV 1909 e.V.
38 GER19820909 Ogniewski Felix Fahrradkontor CX-Team Hannover
39 GER19900127 Schlenkrich Alexander Fahrradkontor CX-Team Hannover
40 GER19800417 Nattermann Thomas RSG Heilbronn 1892 e.V.
42 GER19840525 Henny Christopher RSV Concordia Forchheim 1920 e.V.

Weiterlesen

Sonntag erster Lauf um den „AAN-Cross-Cup“ am Reicheldorfer Keller

Nach der Rennpause schwingen sich die Radsportler/innen am Sonntag, im wahrsten Sinne des Wortes, wieder in den Sattel. Zum dritten Mal lädt der RC Wendelstein auf dem Gelände der Radrennbahn am Reichelsdorfer Keller zum „AAN-Cross-Cup“ ein. Hier geht es zum kompletten Vorbericht von Manfrad Marr.

Christoph Pfingsten und Lisa Heckmann starten in Lorsch

Radsport - 7. ENTEGA City Cross Cup Lorsch - 11.11.2012 - LorschDas Starterfeld beim diesjährigen GGEW City Cross Cup am 10. November 2013 nimmt langsam Formen an. Wie der Cheforganisator, die Einhäuser Radsportlegende Algis Oleknavicius, nun mitteilte, konnte bereits der mehrfache deutsche Meister im Cross, Christoph Pfingsten, verpflichtet werden. „Ich bin wirklich froh, dass diese Verpflichtung so früh geklappt hat. Christoph fährt sehr gerne in Lorsch, er kennt den Kurs aus vielen Rennen und seine Fahrweise passt perfekt zu dem schnellen Rennen“, freut sich „Olek“, wie er in den Radsportkreisen genannt wird. „Mit den bisherigen Meldungen bin ich ganz zufrieden. Erfahrungsgemäß geht es erst zum Ende so richtig los. Dann können wir auch erste Zahlen vermelden“, gibt Algis Oleknavicius einen ersten Einblick.Radsport - 5. ENTEGA City Cross Cup Lorsch - Deutsche Meisterschaften  - 09.01.2011

 

Weiterlesen

Perfekte Premiere: Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge

Cross-Challenge_Siegerehrung
Der Oberbayerische Meister und Mitfavorit Severin Schweisguth hat die Premiere der Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge in Raubling gewonnen. Dank klarer Vorteile im technischen Bereich entschied der Geländespezialist vom RSV Moosburg das Rennen auf der 1,6 Kilometer langen und äußert anspruchsvollen Runde am Ende souverän für sich. Youngster Lukas Meiler vom Team Auto Eder Bayern, der in diesem Winter erstmals in der Elite antreten muss, wurde mit 1:03 Minuten Rückstand Zweiter, Platz drei holte sich 1:26 Minuten hinter dem Sieger Thomas Lechermann vom RSV Passau. «Ein klasse Rennen, eine Menge Zuschauer und perfekte Bedingungen, das hat Spaß gemacht», bilanzierte Meiler, der nur einen Tag nach seinem zweiten Platz bei einem Cross-Einsatz in Österreich mit dem Silberrang ganz gut leben kann. «Die Form ist gut, aber in einigen Abschnitten war der Sieger einfach stärker als ich, daher geht das Ergebnis in Ordnung.» Noch am Vortag war der 18-Jährige aus Oberammergau auch in Oberschlierbach in Oberösterreich Zweiter geworden und musste sich dabei nur Staatsmeister Daniel Geismayr geschlagen geben.

Weiterlesen

BMC Rookies: Neue Crosssaison beginnt gleich mit einem Sieg

Tim fuhr die Bestzeit und konnte aus der ersten Startreihe starten. Das Rennen eröffnete er zügig und fuhr danach sechs Runden kontrolliert zum Sieg. Schön war, dass die U15 mit 17 Startern gut besetzt war und sich auch gute Ansätze bei den Konkurrenten zeigten. Den größten Unterschied macht die Technik, denn die Verfolger verloren vor allem bergab. Dies bestätigte auch die Slalomzeit. Daher schauten sich jüngere Fahrer etwas bei Tim ab und versuchten auch so fahren wie er.IMG_0448

Weiterlesen