Schlagwort-Archiv: DM

rad-net ROSE Team am Wochenende bei drei Titelrennen – Ackermann will auch bei der Elite-DM eine Medaille


Nach der U23-DM stehen für das rad-net ROSE Team in Streufdorf und Erfurt am kommenden Wochenende bereits die nächsten Deutschen Meisterschaften an. Es geht um die Titel im Einzelzeitfahren der Elite und U23 sowie im Straßenrennen. Das rad-net ROSE Team wird von dem frischgebackenen Deutschen U23-Meister Pascal Ackermann angeführt, weiter sind Maximilan Beyer, Patrick Haller, Lucas Liß, Marco Mathis, Jan Tschernoster und Mario Vogt im Aufgebot.

Im Zeitfahren der U23, welches am morgigen Freitag in Streufdorf stattfindet, traut Ralf Grabsch, Sportlicher Leiter des rad-net ROSE Teams, Marco Mathis und Jan Tschernoster eine Platzierung in der Top Ten zu. «Das Zeitfahren über 41 Kilometer ist nicht einfach, es ist ein ständiges Auf und Ab und sehr unrhythmisch zu fahren», sagt Grabsch. Das Profil sollte beiden Rennfahrern entgegenkommen.

Für das Straßenrennen am Sonntag hat sich das rad-net ROSE Team ungleich mehr vorgenommen: Nach dem Gewinn der U23-Meisterschaft will Pascal Ackermann nun auch eine Medaille im Elite-Rennen. Der tellerflache Stadt-Kurs von Erfurt ist mit dem in Berlin vergleichbar, der Ort von Ackermanns bisher größtem Triumph. «Als U23-Meister sollte man auch diesen Anspruch haben. Unser Ziel ist ganz klar eine Medaille. Aber natürlich treffen wir mit gestandenen Profis wie Marcel Kittel, André Greipel oder John Degenkolb auf harte Konkurrenz», so Grabsch. Dass Ackermann sich in einem solchen Feld behaupten kann, bewies er zuletzt bei Rund um Köln, wo er auf den siebten Platz spurtete – und das auf viel schwererem Terrain durch das Bergische Land.

215 Kilometer ist das Straßenrennen lang, Start und Ziel sind auf dem Juri-Gagarin-Ring im Zentrum von Erfurt. Gestartet wird um 11:30 Uhr.

Bildhinweis: Der neue Deutsche U23-Meister Pascal Ackermann vom rad-net ROSE Team will auch bei der Elite-DM aufs Podest. Foto: rad-net ROSE Team (höhere Auflösung hier). Bild frei zur redaktionellen Verwendung.

Pascal Ackermann ist neuer Deutscher U23-Meister


Der neue Deutsche U23-Meister Pascal Ackermann (re.) mit dem Sportlichen Leiter des rad-net ROSE Teams, Ralf Grabsch. Foto: Katharina Müller/rad-net ROSE Team

Pascal Ackermann vom rad-net ROSE Team ist neuer Deutscher U23-Meister. Der 22-Jährige setzte sich in Berlin im Sprint vor Konrad Geßner (P&S Thüringen) und Willi Willwohl (LKT-Team Brandenburg).

«Ich bin super happy», sagte Ackermann. «Im Vornherein haben wir damit gerechnet, dass es mit dem Titel klappen kann. Aber es ist ja immer noch eine Frage dessen, wie das Rennen verläuft. Der Druck war schon groß, aber ich war selbstbewusst genug und wusste, was ich drauf habe. Mein Team hat ganz toll zusammengearbeitet und hat mich perfekt abgesetzt. Ich musste nur noch vollenden – also auch ein riesen Dank an sie. Ich habe mich das ganze Rennen stark gefühlt und war kein einziges Mal am Anschlag», erklärte Ackermann. «Den Sieg widme ich meinem Großvater. Er liegt seit drei Wochen im Koma.»

Weiterlesen

Hervorragende Deutsche Radsportmeisterschaften 2015 in Bensheim und Einhausen


Radstrecke und Leistungen der Sportler – einer Meisterschaft würdig, annähernd 20000 begeisterte Zuschauer, Wetter – das stellt in Bensheim keiner mehr in Frage, Organisation – tadellos, Algis Oleknavicus und sein Team sind ein Garant dafür, dass sind vier Eckpunkte die die Deutschen Meisterschaften der Straßenfahrerinnen und Fahrer zu einem Erfolgserlebnis werden ließen. Was am Freitag beim Einzelzeitfahren in der Gemeinde Einhausen begann, fand gestern in Bensheim ab acht Uhr morgens seine Fortsetzung. Natürlich zeigte sich nicht nur der Bund Deutscher Radfahrer und die Organisatoren zufrieden, auch der Hauptsponsor dieser Titelkämpfe, die Firma Sirona, zeigte sich hoch zufrieden. „Als Hauptsponsor sind wir natürlich froh, dass alles wunderbar geklappt hat und dass die Veranstaltung bundesweit so eine große Aufmerksamkeit in den Medien gefunden hat. Die ganze Region Bergstraße profitiert davon“, zog Rainer Berthan, Executive Vice President und Geschäftsführer des Hauptsponsors Sirona, ein sehr positives Resümee. Unglaublich was für eine Stimmung diese Radsportveranstaltung verbreitete. Das bringt die Region wieder ein Stück voran und zeigte erneut auf, dass Radsport im Kreis Bergstraße und ganz besonders in Lorsch, Einhausen und Bensheim ganz groß geschrieben wird. Auch Rolf Richter, Bürgermeister der Stadt Bensheim, fand nur lobende Worte: „Drei Monate Vorbereitungszeit und dann solche Meisterschaften, dass ist eigentlich unfassbar. Ich bin so stolz auf mein Team und vor allem auf Algis Oleknavicius und seine Mannschaft. Die Radwettbewerbe waren von großer Klasse, umrahmt von einem tollen Publikum“, so das engagierte Stadtoberhaupt.

Weiterlesen

Emanuel Buchmann ist neuer Deutscher Meister


Emanuel Buchmann von der deutschen Profi-Mannschaft BORA – ARGON 18 hat überraschend die Deutsche Meisterschaft im Straßenradsport gewonnen. Im hessischen Bensheim setzte sich der 22-jährige Ravensburger nach 205 Kilometern mit einer Attacke im Finale durch. Für Buchmann, der seine erste Saison bei den Profis fährt, ist der heutige Erfolg auch gleichzeitig der erste Profi-Sieg. Erst am Dienstag wurde Buchmann in das Aufgebot seiner Mannschaft für die Tour de France berufen. Somit wird das neue deutsche Meistertrikot gleich beim größten Radrennen der Welt ab dem nächsten Wochenende seine Premiere feiern. Ergebnisse der DM gibt es hier.

Weiterlesen

Marcel Fischer achter Platz bei den Profimeisterschaften

Bilder oder Fotos hochladen
Marcel Fischer

Beim Sieg von Emanuel Buchmann im hessischen Bensheim konnte Marcel Fischer den nächsten Achtungserfolg der RACING STUDENTS einfahren. Als achter wurde er bester Amateur.

Nachdem die RACING STUDENTS am Freitag beim Bundesliga-Zeitfahren nicht vorne mitfahren konnten, war man umso motivierter, sich bei der deutschen Straßenmeisterschaft am Sonntag vorne zu zeigen. Das Rennen ging acht mal über eine gut 25 Kilometer lange Runde und wurde schnell angegangen. Schon in der ersten Runde ging am sieben Kilometer langen Berg eine Spitzengruppe. Damit begnügte man sich im Feld allerdings nicht und vor allem das Team Bora um den späteren Sieger Buchmann sorgte für ein hartes Rennen.

Weiterlesen

Trixi Worrack gewinnt deutsche Meisterschaft in Bensheim


Foto: Veranstalter
Nach 102,4 Kilometern fuhr die 33-Jährige in Bensheim an der hessischen Bergstraße nach einer Alleinfahrt als strahlende Siegerin über die Ziellinie. Zeite wurde Claudia Lichtenberg aus München vor Vize-Weltmeisterin und Titelverteidigerin Lisa Brennauer aus Kempten. Worrack feierte ihren dritten deutschen Meistertitel, zuletzt war sie 2013 erfolgreich.

Später mehr

Deutsche Straßenmeisterschaften: «Kämpfen im U23-Zeitfahren um Gold» – «Drauftreten, Gas geben und offensiv sein ist Devise im Straßenrennen»

Die Deutschen Straßenmeisterschaften sind am kommenden Wochenende (26. bis 28. Juni) der radsportliche Höhepunkt in Deutschland. Für das rad-net ROSE Team spielen die nationalen Titelkämpfe ebenfalls eine sehr wichtige Rolle. Der Blick wird sich vor allem aufs Einzelzeitfahren richten. «In der U23 kämpfen wir um Gold und in der Elite ums Podium», gibt der Sportliche Leiter des rad-net ROSE Teams, Sven Meyer, als Devise aus. Aber auch im Straßenrennen wollen die Rennfahrer des rad-net ROSE Teams von sich reden machen.

Weiterlesen

Jessica Lambracht ist deutsche Radcross-Meisterin – klasse Bericht in der Sportschau

Bei den Deutschen Meisterschaften der Radcross-Fahrer setzt sich die junge Jessica Lambracht gegen die älteren Profis durch und holt sich den Titel der Frauen.

Einfach auf den link klicken http://www.sportschau.de/weitere/radsport/videojessicalambrachtistdeutscheradcrossmeisterin100.html

Aus BMC Rookies wurde KTM Youngster


Nach zwei erfolgreichen Jahren firmiert das Team BMC Rookies ab sofort als KTM Youngster. Neu ist auch die Zusammensetzung der dreiköpfigen Equipe, deren Fahrer alle in der U17 startberechtigt sind. Vor Beginn der Saison möchte sich das Team bei allen Sponsoren für die hervorragende Unterstützung bedanken. 2015 werden die Fahrer von KTM gesponsert und somit unter einem neuen Namen starten. Dieses Jahr werden die KTM Youngsters auf Medaillenjagd gehen. Sollten Sie das Team auf Ihrer Homepage erwähnen, bitten wir Sie, den Teamnamen zu ändern.

Weiterlesen