Schlagwort-Archiv: drei Vizeweltmeistertitel

Olympiasieger Fredy Schmidtke am 1.12.17 verstorben


19820912_Erlangen_FredySchmidtke_1024fni

Der erfolgreiche Bahnradsportler Fredy Schmidtke ist am Freitag, dem 1.12.2017, an den Folgen eines Herzinfarktes plötzlich und unerwartet gestorben.

Er wurde nur 56 Jahre alt, geb. 1.7.1961 – 1.12.2017.

Fredy Schmidtke wurde 1982 in Leicester WM im 1000 Meter Zeitfahren und in dieser Disziplin gewann er 1984 bei den Olympischen Spielen in Los Angeles auch die Goldmedaille.

Außerdem errang er zusammen mit Dieter Giebken drei Vizeweltmeistertitel im Tandem auf der Bahn.

Das Foto zeigt Fredy Schmidtke kurz nach seinem WM Triumph bei einem lokalen Kriterium am 12.9.1982 in meiner Heimatstadt Erlangen.

Seine Frau, seine 2 Söhne und die deutsche Radsportgemeinde trauern um Fredy Schmidtke.

Text/Foto

Gerhard Plomitzer

www.plomi.smugmug.com