Schlagwort-Archiv: Duber Quintero

Le Tour de Langkawi: Etappe 7 – Bos stürmt zum Sieg


Theo Bos fuhr zu seinem persönlichen vierten Sieg bei Le Tour de Langkawi ( LTDL ), dem Etappensieg der Etappe 7 der Ausgabe 2014 einer langen Etappe, 230.1km von Kota Tinggi zu Pekan.

Für das Belkin Pro Cycling Team zu fahren, machte der 31-jährige Bos guten Gebrauch, durch die Informationen auf den Kurven zur Ziellinie in Pekan um seinem zweiten Etappensieg in dieser Ausgabe zu liefern, nach dem Gewinn der Etappe 2 von Sungai Petani nach Taiping.

Weiterlesen

Tour de Langkawi: Guardini gewinnt die 3. Etappe


Quintero bleibt in gelb und blau und nimmt Brammeier das Rote Trikot

Kuala Lumpur, Samstag – Andrea Guardini gewann 3. Etappe der Tour de Langkawi 2014 ( LTDL ), die 166.5km von Kampar nach Kuala Lumpur verlängert wurde, er gewann heute seine Etappe mit einem Siegrekord zusammen mit seinem, und dem ersten Saisonsieg des Astana -Teams.

Mit seinen Gefühlen etwas angeschlagen, durch die Sicht eines Sturzes bei der Etappe , das für mehrere Fahrer gestern das aus bedeutete. Bei Etappe zwei in Taiping, war es dem in Italien geboren Guardini, 24, gelungen den Schmerz zu überwinden und in einem dominanten Sieg im Massensprint zu zeigen, wie stark er ist, mit dem die heutige Etappe zu Ende ging.

Weiterlesen

BOS sicherte sich den Sieg in der Sturzetappe Nummer zwei

5D3_5577
Theo Bos feierte seinen ersten Sieg der Saison nach einem Unfall im letzten Kilometer der zweiten Etappe der Tour de Langkawi ( LTDL ) 2014 von Sungai Petani nach Taiping. In der Tat war es ein Doppelsieg für das Belkin Pro Cycling Team mit dem niederländischen Fahrer Bos und dem führenden australischen Teamkollegen Greame Brown auf der Ziellinie. Hinter ihnen passierte durch einen Unfall eine Menge Gemetzel und das Peloton erlitt einige Verluste auf den kurvenreichen Straßen
IMG_3070
Foto: Tour de Langkawi

Weiterlesen

Perfektes Debüt für QUINTERO und das Team in Kolumbien der ersten Etappe der LTDL 2014

20140227_1658
Duber Quintero machte nicht nur eine perfektes Debüt für sein Team und sich selbst, sondern erreichte ein bedeutendes Werk, persönlicher Geschichte mit seinem ersten Sieg als Profi, er startete eine Solo-Attacke auf Etappe 1 der Le Tour de Langkawi und gewann.

Der 23-jährige Team-Kolumbianer war Teil einer frühen Ausreißergruppe, die vier Fahrer hatten bis ins Ziel über eine Minute Vorsprung auf das Feld. Und das war das am wenigsten erwartete Ergebnis für das kurze Teilstück von 101.1km auf der Insel Langkawi.
20140227_0468

Weiterlesen