Schlagwort-Archiv: Evelyn Stevens

Doppel für Megan Guarnier, Etappe und Rosa Trikot in SAN FIOR!

Bilder oder Fotos hochladen

Der US-Champion hat die zweite Etappe des 26. Giro Rosa (Gaiarine – San Fior, 121,5 km) gewonnen und wird zum neuen Spitzenreiter! Für Megan Guarnier von Boels Dolmans Cycling Team ist es der zweite italienische Sieg der Saison, nach den Strade Bianche im vergangenen März. In San Fior di Sotto hat sie Anna Van der Breggen (Rabo-LIV), Ashleigh Moolman (Bigla Pro Cycling Team) und Elisa Longo Borghini (Wiggle Honda), das neue Blaue Trikot, besiegt.

Weiterlesen

Premiere für die neuen Regenbogen-Trikots: Alle drei deutschen Rad-Weltmeister starten im Münsterland

Der Sparkassen Münsterland Giro.2014 wird weltmeisterlich: Fünf Tage nach Abschluss einer der aus deutscher Sicht erfolgreichsten Rad-Weltmeisterschaften der Geschichte starten alle drei neuen deutschen Rad-Weltmeister am 3. Oktober im Münsterland. Im spanischen Ponferrada hatten Lisa Brennauer, Jonas Bokeloh und Lennard Kämna bei den Titelkämpfen, die am Sonntag zu Ende gingen, bei den Frauen Gold im Zeitfahren und Silber im Straßenrennen sowie bei den Junioren Gold im Straßenrennen und im Zeitfahren geholt. Darüber hinaus hatte Tony Martin im Zeitfahren Silber gewonnen.

Weiterlesen

WM Einzelzeitfahren: Lisa Brennauer und Lennard Kämna holen sich Goldmedalie in Ponferrada

Die 26-Jährige Allgäuerin Lisa Brennauer fuhr über 29,5 Kilometer in 38:48,16 Minuten die schnellste Zeit und feierte damit den größten Erfolg ihrer Karriere. Den zweiten Platz belegte die Ukrainerin Anna Solowej mit einem Rückstand von 18,68 Sekunden, dicht gefolgt von der US -Amerikanerin Evelyn Stevens mit 21,12 Sekunden Rückstand. Mieke Kröger wurde Vierte und Trixi Worrack belegte den zehnten Platz.
Lennard Kämna benötigte in der Juniorenklasse für seinen Sieg auf der gleichen Strecke über 29,5 Kilometer 36:13 Minuten. Zweiter wurde der Amerikaner Adrien Costa, der 44,66 Sekunden mehr benötigte. Platz drei ging an den Australier Michael Storer mit einem Rückstand von 58,11 Sekunden. Die beiden anderen deutschen Starter Sven Reutter in 37:47 Minuten und Jan Tschernoster in 38:01 Minuten kamen auf die Plätze sieben und elf.

Imponierender „Heimsieg“ für Beate Zanner in Schmölln


Heiß war es bereits in Saalfeld; heißer noch war es in Schmölln, und dem Tempo im Peloton merkte man das ein wenig an. Nichts anhaben konnte die Ostthüringer Hitze der heute imponierenden Beate Zanner. Die aus dem nahen Gera Gebürtige fuhr für das Erfurter maxx-solar-Team den ersten Etappensieg überhaupt bei der Thüringen-Rundfahrt der Frauen ein, sicherte sich dazu nicht weniger als drei Wertungstrikots und drückte der Etappe, die auf 113 km zweimal über die Steile Wand in Meerane führte, ihren Stempel auf. Als Ausreißerin fast über die gesamte Etappenlänge wurde sie allein von Taryn Heather (AUS, Bigla) begleitet. Im Gesamtklassement tat sich wenig. Evelyn Stevens fährt weiter im Gelben Sparkasse-Trikot der Gesamtführenden.

Weiterlesen

Elizabeth Armitstead mischt die Karten neu

Elizabeth Armitstead (GBR, Boels-Dolmans) mischt die Gesamtwertung in Saalfeld auf; nach Sturz von Lisa Brennauer (Kempten, Specialized-Lululemon) übernimmt Teamkollegin Evelyn Stevens (USA) das Gelbe Trikot

Schönes Video von der Etappe gibt es hier beim MDR

Weiterlesen