Schlagwort-Archiv: Fabian Brintrup

Jonas Koch führt rad-net ROSE Team bei U23-DM an

Bilder oder Fotos hochladen

Nach der Deutschen Meisterschaft der Elite-Fahrer am vergangenen Wochenende, zieht am Sonntag die U23 mit ihren Titelkämpfen nach. Im baden-württembergischen Bruchsal geht es über 182 Kilometer um die Medaillen. Das rad-net ROSE Team wird mit insgesamt vier Fahrern an den Start gehen.

Angeführt wird das Aufgebot von Teamkapitän Jonas Koch, der Unterstützung von Pascal Ackermann, Fabian Brintrup und Felix Intra erhält.

Schmale Straßen, viele Richtungsänderungen sowie die Steighole sind die Schwierigkeiten rund um Bruchsal. «Jonas sollte der technisch anspruchsvolle Kurs entgegen», sagt der Sportliche Leiter des rad-net ROSE Teams, Ralf Grabsch. «Hinzu kommt aber wahrscheinlich noch die Hitze und die langen 182 Kilometer – da muss man schon Stehvermögen haben», das traut Grabsch Koch aber auf jeden Fall zu. Die Runde ist 14 Kilometer lang und ist 13 Mal zu befahren.

Weiterlesen

Volles Rennwochenende für das rad-net ROSE Team – Einsatz in Berlin und Estland

Bilder oder Fotos hochladen
Die Rennfahrer des rad-net ROSE Teams sind an diesem Wochenende gleich wieder bei mehreren Rennen im Einsatz.

Allen voran steht das deutsche UCI-Rennen Garmin Velothon in Berlin (UCI 1.1), am Sonntag, den 31. Mai, bei dem das Team mit Henning Bommel, der sich von seinem schweren Sturz bei der 4-Bahnen-Tournee wieder erholt hat, Fabian Brintrup, Felix Intra, Michel Koch, Marco Mathis und Nils Schomber an den Start gehen wird. Intra geht als Ersatz für Lucas Liß ins Rennen, der nach seinem Lehrgang bei der Bundeswehr über Probleme mit der Achillessehne klagt.

Parallel zum Rennen in Berlin findet in Estland die Tour of Estonia (UCI 2.1) sowie das 34. Tartu Rattaralli statt. Pascal Ackermann, Maximilian Beyer, Theo Reinhardt, Kersten Thiele, Mario Vogt und Domenic Weinstein werden das Rennen unter der Leitung von Sven Meyer in Angriff nehmen und hoffen durch den sprintstarken Ackermann wieder ein gutes Ergebnis herauszufahren.

Weiterlesen

Lucas Liß kehrt zum rad-net ROSE Team zurück – Bahnrad-Quintett verlängert


Lucas Liß wird künftig wieder für das rad-net ROSE Team an den Start gehen. Der amtierende U23-Ominum-Europameister unterschrieb bei dem Continental-Team aus Hagen einen Zweijahresvertrag.
«Wir freuen uns riesig, dass sich Lucas als eines der größten Talente und aussichtsreicher Medaillenkandidat für die Olympischen Spiele 2016 dem rad-net ROSE-Team mit zahlreichen Nationalfahrern angeschlossen hat», sagte Patrick Moster, Leistungssportdirektor des Bundes Deutscher Radfahrer, über die Verpflichtung. «Lucas hat wiederholt nachgewiesen, etwa beim letzten Weltcup als Sieger in Guadalajara oder auch bei der U23-EM in Anadia, dass er im Omnium das internationale Leistungsniveau mitbestimmt», betont Moster.

Weiterlesen

rad-net Rose Team am Start beim Rems Murr Pokal

Drei Hoffungsträger vom „rad-net ROSE Team“ für die Olympischen Spiele 2016 in Rio de Janeiro nehmen am Rems Murr Pokal teil. Das „rad-net ROSE Team„ wurde 2013 auf Initiative des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) mit dem Ziel gegründet, den deutschen Radsport auf nationaler und internationaler Ebene zu fördern und zu unterstützen, indem jungen und talentierten Sportlern ein Umfeld mit professioneller Führung und Anleitung geschaffen wird. Für die drei jungen Fahrer Fabian Brintrup, Felix Intra und Joshua Stritzinger geht es in ihrer ersten Saison in der Elite-U23 Klasse vor allem darum, Erfahrungen auf nationaler wie internationaler Ebene zu sammeln, um unter dem Team-Leitgedanken „Go for Gold“ vielleicht 2016 bei den Olympischen Sommerspielen in Rio de Janeiro einen Medaillengewinn anzupeilen.

See you in Rio!