Schlagwort-Archiv: Johannes Wittenbeck

Team Auto Eder Bayern weiter in der Offensive: Platz zwei in Tirol und starke Rennen in Sachsen-Anhalt und der Lombardei

Bilder oder Fotos hochladen

Mit Renneinsätzen in Vertova in der Lombardei, St. Johann in Tirol und Genthin in Sachsen-Anhalt hat das Team Auto Eder Bayern seine Saison am Wochenende erfolgreich fortgesetzt und erneut auch international für Furore gesorgt. Beim gut besetzten Juniorenrennen im Rahmen der «UCI World Tour» der Masters-Fahrer verpasste Johannes Wittenbeck nach 76 Kilometern den Sieg nur knapp. Der 17-Jährige aus Emmering gehörte zu einer siebenköpfigen Spitzengruppe mit gleich vier Akteuren des Team Auto Eder Bayern, die sich nach einigen Angriffen zu Beginn der zweiten Rennhälfte gebildet hatte. Im Finale konnte sich Wittenbeck dann nochmals absetzen, bekam aber knapp zwei Kilometer vor dem Ziel nochmals Gesellschaft von zwei Fahrern aus Österreich und Italien. «Dem Italiener konnte ich leider nicht mehr folgen», kommentierte der Nachwuchsfahrer die letzten Meter. Im Sprint der Verfolger holte Martin Meiler Platz vier, Ludwig Reiter und Christoph Setescak komplettierten das starke Abschneiden des Team Auto Eder Bayern bei großer Hitze auf den Plätzen sechs und sieben.

Weiterlesen

Gelbes Trikot für das Team Auto Eder Bayern in Österreich: Georg Zimmermann mit Etappensieg

Bilder oder Fotos hochladen

Mit einem Paukenschlag zum Auftakt der Oberösterreich-Rundfahrt hat das Team Auto Eder Bayern seinen Erfolgssommer am Wochenende nahtlos fortgesetzt. Im stark besetzten internationalen Feld der Rundfahrt holte sich Georg Zimmermann neben dem Etappensieg auf der ersten Etappe der Rundfahrt zwischen Haid/Ansfelden und Marchtrenk nach 96,5 Kilometern auch das Gelbe Trikot. «Das war eine unglaubliche Leistung von Georg und absolute Extraklasse, wie er im Finale alle Angriffe von gleich drei belgischen Fahrern abgewehrt hat», so Christian Schrot, Trainer des Team Auto Eder Bayern nach dem erfolgreichen Auftritt seines Schützlinges.

Weiterlesen

Team Auto Eder Bayern dominiert am Wochenende: Georg Zimmermann übernimmt Führung im nationalen Junioren-Ranking

Bilder oder Fotos hochladen
Georg Zimmermann

Mit kompletter Besetzung hat das Team Auto Eder Bayern am Wochenende abgeräumt: Sowohl beim Straßenrennen in Durach im Oberallgäu als auch beim Kriterium in Dachau sicherte sich das Top-Team Bayerns gleich das komplette Podium. Georg Zimmermann als Sieger in Durach führt nach seinem siebten Saisonerfolg nun auch die offizielle Junioren-Rangliste des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) an, sein Teamkollege Patrick Haller ist Dritter. «Dieses Team überzeugt durch offensive und attraktive Rennen», so Ralph Denk, Manager der Nachwuchsmannschaft. «Umso schöner, wenn sich das auch in den Ergebnissen zeigt. Das war jetzt eine Woche vor den Deutschen Meisterschaften nochmals ein schöner Motivationsschub.»

Weiterlesen

Team Auto Eder Bayern gewinnt in Buch am Erlbach: Erster Saisonsieg für Florian Gindhart

Bilder oder Fotos hochladen
Florian Gindhart
Das Team Auto Eder Bayern setzt weiter Akzente. Während das Team beim Radrennen im niederbayerischen Buch am Erlbach durch Florian Gindhart einen weiteren Sieg feierte, nutzten Georg Zimmermann und Martin Meiler die Chance, sich bei der Schweizer Tour du Pays de Vaud im Nationaltrikot zu profilieren. «Sowohl der Auftritt in der Heimat als auch der Eindruck, den das Team international hinterlässt, macht im Moment einfach Spaß», bilanzierte Ralph Denk, Manager des Nachwuchsteams. «Georg hat in der Schweiz seine Chance genutzt und sich stark und ohne Respekt vor der Konkurrenz präsentiert, Kompliment.» Christian Schrot, Trainer der Mannschaft, zollte auch der Zusammenarbeit der Mannschaft Respekt: «Wir haben das Rennen in Buch schwer gemacht und dominiert, das war erneut eine gute Generalprobe für die kommenden Rennen.»

Weiterlesen

Erfahrungen auf der Bahn und Erfolge auf der Straße: Team Auto Eder Bayern feiert sportliches Pfingstwochenende

Bilder oder Fotos hochladen

Bundesliga auf der Bahn, Nations Cup an der Atlantikküste und Klassiker in der Heimat: Das Pfingstwochenende war für das Team Auto Eder Bayern erneut sportlich. Das beste Resultat fuhr dabei Georg Zimmermann mit Platz zwei bei der Main-Spessart-Rundfahrt in Karbach ein. Im Rahmen der Rad-Bundesliga gab es am Wochenende Punkte bei der Drei-Bahnen-Tournee in Oberhausen. Hier vertraten Florian Gindhart im Punktefahren sowie Max Hamberger und Martin Meiler im «Madison» die Farben des Team Auto Eder Bayern. Gindhart holte in seinen drei Läufen die Plätze sechs, sechs und fünf, Hamberger und Meiler mussten sich im Teamrennen erst finden und steigerten sich Rennen für Rennen. Nach Platz zehn zum Auftakt gab‘s am zweiten Tag Platz sieben, im Finale zeigte das Duo zwar die stärkste Leistung, ging bei den Punkten aber leer aus und belegte Platz acht. «Damit hat sich unsere junge und auf der Bahn noch relativ unerfahrene Mannschaft hier gut geschlagen und hat wichtige Erfahrungen gesammelt», so Christian Schrot, Trainer des Team Auto Eder Bayern. «Wichtig war, dass die Jungs von Tag zu Tag deutliche Fortschritte gemacht haben. Auch im Blick auf die Deutschen Meisterschaften waren diese Rennen ein wichtiger Baustein und Gradmesser.»

Weiterlesen

Sechs Rennen, vier Siege: Team Auto Eder Bayern mit starkem langem Wochenende

Bilder oder Fotos hochladen
Patrick Haller

Sechs Rennen, vier Siege: Das Team Auto Eder Bayern hat ein erfolgreiches langes Wochenende gefeiert und geht bestens vorbereitet in die nächsten Bundesligarennen und internationalen Auftritte. «Die Fahrer haben sowohl als Solisten als auch im Team überzeugt, das waren schöne Erfolge», so Ralph Denk, Manager der Mannschaft. «Das waren hervorragende Teamleistungen: Wir konnte unsere taktische Vorstellung und Marschroute perfekt umsetzen», lobte auch Christian Schrot, Trainer des Teams. «Das gibt nochmals viel Selbstvertrauen für die kommenden Rennen.»

Das kann die junge Mannschaft auch brauchen. Gleich am kommenden Wochenende stehen mit der Drei-Bahnen-Tournee in Baden-Württemberg der nächste Bundesliga-Einsatz, mit dem schweren Klassiker in Karbach das nächste wichtige Heimrennen sowie für Teamkapitän Patrick Haller bei der «Trophée Centre Morbihan» in Frankreich der nächste Einsatz mit der Nationalmannschaft auf dem Rennprogramm.

Weiterlesen

Langer Atem im Team Auto Eder Bayern: Zum Saisonschluss noch ein Sieg in Lauterbrunn

Bilder oder Fotos hochladen

Das Team Auto Eder Bayern beweist Ausdauer: Auch zum Saisonschluss gab‘s für das Top-Team aus Bayern nochmals einen Sieg. Beim 3. Lauterbrunner «Holzwinkel Nachwuchsrennen» am Tag der Deutschen Einheit setzte Lokalmatador Georg Zimmermann alles auf eine Karte und sich bereits mit einem frühen Antritt ab. Im weiteren Verlauf des 36 Kilometer langen Kriteriums konnte der 16-Jährige aus Neusäß Hainhofen dann sogar das komplette Feld überrunden und seinen Sieg schon vorzeitig perekt machen. Mit Fabian Geißenberger auf Platz zwei feierte das Team Auto Eder Bayern sogar einen Doppelsieg, Johannes Wittenbeck wurde Fünfter. «Beim Heimrennen erfolgreich zu sein, ist natürlich immer besonders schön», so Sieger Zimmermann nach der Jagd über die Lauterbrunner Rundstrecke.

Weiterlesen

Team Auto Eder Bayern im Kampf gegen die Uhr: Johannes Wittenbeck siegt in Steinberg


Mit einem souveränen Erfolg im Einzelzeitfahren in Steinberg hat Johannes Wittenbeck die Liste der Siege des Team Auto Eder Bayern für die Saison 2014 nochmals erweitert. Bei «Rund um den Stausee» ließ sich der 16-Jährige aus Emmering am Wochenende auch von Dauerregen nicht aus dem Konzept bringen und fuhr auf dem flachen Kurs fast eine halbe Minute Vorsprung auf den Zweitplatzierten heraus.

Weiterlesen