Schlagwort-Archiv: Jürg Graf

BMC Racing Cup Gränichen: Max Brandl: Anstiege hochgeballert und souverän gewonnen

Bilder oder Fotos hochladen

Max Brandl vom Lexware Mountainbike Team hat beim Rennen der UCI Junior Serie im Schweizer Gränichen einen eindrucksvollen Triumph gefeiert. Lars Koch vervollständigte den Erfolg als Dritter. Im Amateur-Rennen landete David Horvath auf Rang drei.

Verblüffend, auch für die Experten, mit welcher Leichtigkeit Max Brandl in Gränichen über den 4,2 Kilometer langen Kurs kurvte. Bereits in Runde eins, setzte er sich gemeinsam mit Teamkollege Lars Koch ab und fuhr 15 Sekunden Vorsprung heraus.
Bilder oder Fotos hochladen

Nur kurz hatte Koch die führende Position inne, doch vor dem ersten Singletrail übernahm Brandl erneut die erste Stelle. „Das war mein Plan. Ich habe gehofft, dass Lars noch länger dran bleibt, doch ich habe mein Tempo durchgezogen und mich nicht mehr umgedreht“, erzählte Max Brandl.

Weiterlesen

Marathon-EM / BRC Solothurn / TC Ehrenstetten: Podest für Heiko Gutmann

Das Lexware Mountainbike Team an drei Schauplätzen: Matthias Bettinger hat die Marathon-EM in Singen auf Platz 32 beendet, David Horvath das Amateur-Rennen des BMC Racing Cup in Solothurn als Siebter und Heiko Gutmann wurde beim Tälercup in Ehrenstetten nur knapp geschlagen Zweiter.

Es war ein gelungener Sonntag, fand Matthias Bettinger nach den 98 Kilometern Marathon-EM im Hegau. „Nein, ich kann nichts Negatives an meinem Rennen finden“, meinte Matthias Bettinger. Rang 32 sei in diesem Feld der besten europäischen Marathon-Biker „ganz okay“.

Der Breitnauer befand sich nach 20 Kilometern in der zweiten Verfolger-Gruppe, die bis Platz 20 reichte. „In der Hochschwarzwald-Gruppe“, wie er mit Verweis auf den Langeordnacher Simon Stiebjahn und Ex-Teamkollege Markus Bauer aus Kirchzarten meinte. Die beiden waren bis zum Ende der ersten 49-Kilometer-Runde gemeinsam mit ihm unterwegs.

Weiterlesen

BMC Racing Cup Schaan: Georg Egger fährt klug und in die Punkte


by_Dobslaff_LIE_Schaan_XC_ME_Egger

Lexware-Biker Georg Egger hat beim BMC Racing Cup in Schaan Rang zwölf belegt und damit sein selbst gestecktes Ziel übertroffen. David Horvath gelang im Amateur-Rennen der Sprung aufs Podest.

Georg Egger stand im Ziel neben dem WM-Vierten Moritz Milatz, während der über sein Rennen sprach, das auf Rang sechs endete. Er habe erst einmal abgewartet, bis sich die anderen ausgetobt hätten. „Da ist so einer, der sich ausgetobt hat“, deutete Milatz mit einem Lachen auf Egger.
Der hatte nach der ersten Runde noch knapp vor Milatz gelegen. Aber er hatte nicht wirklich „getobt“, sondern hatte ein konstantes Rennen abgeliefert.
Von Rang 19 nach einer Runde ging es für ihn zwar nicht so weit nach vorne, wie für Milatz, aber er am Ende stand da ein zwölfter Rang, 4:59 Minuten hinter Weltmeister Julien Absalon (1:36:26 Stunden). Damit hatte der Deutsche U23-Meister sogar sein selbst und hoch gestecktes Ziel übertroffen. Top 15 hatte er als Zielmarke ausgegeben.

Weiterlesen