Schlagwort-Archiv: Louis Meintjes

Tour de France #21: Boasson Hagen & Janse van Rensburg finish top 10

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Team Dimension Data for Qhubeka conclude dream Tour de France
Andre Greipel (Lotto-Soudal) won the final stage of the Tour de France, sprinting to victory on the Champs-Elysees ahead of Peter Sagan (Tinkoff) and Alexander Kristoff (Katusha). The overall victory went to Chris Froome (Team Sky), his 3rd Tour de France career win.

After an incredible 3 weeks of racing, Team Dimension Data for Qhubeka put in one final fantastic performance during today’s last stage. Daniel Teklehaimanot made sure our African Team was represented in the famous Champs-Elysees breakaway and when it was certain that they would be caught, Steve Cummings closed down any further attacks to ensure a sprint finish.

Edvald Boasson Hagen was our man for the final and he had Bernie Eisel and Reinardt Janse van Rensburg for support in the final 5km. Eisel, our road captain, did an exceptional job to deliver Boasson Hagen to the last kilometer in an excellent position. It was always going to be difficult to get one over on the big names, but Boasson Hagen did superbly to cross the line in 4th place with a fast finish. Janse van Rensburg also secured another top 10 result for our African Team, placing 10th.

Weiterlesen

Jonas Koch holt in Bayern Sprint- und Nachwuchstrikot

Bilder oder Fotos hochladen

Dem «rad-net ROSE Team» ist bei der Bayern-Rundfahrt ein toller Auftakt gelungen. Jonas Koch war in der Ausreißergruppe des Tages vertreten und holte sich nach 221,3 Kilometern zwischen Regensburg nach Waldsassen das Trikot des besten Sprinters und führt über die Zeitbonifikationen nach der ersten Etappe auch die Nachwuchswertung an. Nach rund 20 Kilometern der längsten Etappe dieses Jahres hatte sich mit Jonas Koch, dem Kolumbianer Andres Torres, dem Russen Eduard Vorganov, Louis Meintjes aus Südafrika sowie Benjamin Edmüller (Team Heizomat) und Johannes Weber (Team Stuttgart) die Gruppe des Tages gefunden, die auf der Etappe durch die Oberpfalz auch alle Berg- und Sprintwertungen gewann. Die Ausreißer, die zwischenzeitlich einen Vorsprung von 4:50 Minuten hatten, wurden aber rund 17 Kilometer vor dem Ziel vom heranrasenden Peloton wieder gestellt. Der Etappensieg ging an Sam Bennett (BORA – ARGON 18) der Nacer Bouhanni (Cofidis) und John Degenkolb (Giant-Alpecin) auf die Plätze verwies.

Weiterlesen

Giro del Trentino Etappe 3: Louis Meintjes wieder 9. und erhält das weiße Trikot

Die 3. Etappe des Giro del Trentino sah Teams MTN-Qhubeka p / b Samsung eine starke Leistung an den Tag legen. Natnael Berhane animierte die Etappe der Ausreißer, und Louis Meintjes ging Fuß an Fuß mit den Favoriten auf den Schlussanstieg.

15 Fahrer wollten in den frühen Ausriss des Tages gehen, aber sobald der Weg nach oben zu führen begann, waren die schwächeren Fahrer bald abgehängt und Natnael musste mit 5 anderen Fahrern die 40 km noch fahren.

Einige Angreifer aus dem Hauptfeld wurden bald in der Pause eingeholt, aber es war eine gute Arbeit von Natnael und seinen Kollegen und zwangen das Team Sky, den ganzen Tag zu jagen, so dass sie leicht in der letzten Kategorie 2 den Aufstieg auf der ganzen Linie holten. 4 Fahrer fuhren kurz vor dem Gipfel des Redebus weg und begannen den letzten Anstieg mit einem leichten Vorteil, der aber nicht von Dauer war.

Weiterlesen

Tour of Oman # 6: Jacques Janse van Rensburg 5. Louis Meintjes bester Nachwuchsfahrer

Bilder oder Fotos hochladen

Die Tour of Oman erreichte ihren Abschluss heute nach der 6. und letzten Etappe. Die letzten 133.5km wurden durch die frühe Flucht des Tages entschieden, mit Matthias Brändle im Sprint über seine abtrünnigen Kollegen. Iljo Keisse (Etixx Quickstep) war zweiter und Jef Van Meirhaeghe (Topsport Vlaanderen) dritter. Das Hauptfeld kam etwas mehr als eine Minute später im Sprint mit dem 5 Platz an.

Sicher im Hauptfeld waren Jacques Janse van Rensburg und Louis Meintjes Teams MTN-Qhubeka p / b Samsung. Dies würde bedeuten, dass Jacques seinen fünften Platz im Gesamtklassement auf der Gesamtwertung behaltet und Louis Meintjes Platz 6 im Weißen Trikot für den besten jungen Fahrer.

Weiterlesen

Serge Pauwels unterschreibt bei Team MTN Qhubeka

Team MTN Qhubeka-p / b Samsung ist glücklich zu verkünden, dass Serge Pauwels bei dem afrikanischen Pro-Continental-Team nächste Saison mitmachen wird. Pauwels tretet Teams MTN-Qhubeka bei, nachdem er die letzten 5 Jahre Rennen in der World Tour-Ebene fuhr. Pauwels ist ein super starker Helfer, der zur Unterstützung für eine Reihe von Grand Tour Anwärter gefahren ist und hat auch einen beeindruckenden Mannschaftszeitfahr Rekord.

Weiterlesen

Meintjes wird 18. auf der 20. Vuelta Etappe

Alberto Contador (Saxo-Tinkoff) schien die GC bei der Vuelta a Espana mit dem Gewinn der vorletzten Etappe vor Chris Froome (Team Sky) zu bestätigen. Alejandro Valverde (Movistar) kam in die 3. Position. Team MTN Qhubeka-p / b Samsung war wieder einmal von der Leistung von Louis Meintjes begeistert. Meintjes unser höchst platzierter ist auf Platz 18.

Die 185 km Etappe ist die letzte Straße Etappe der Vuelta nur mit dem kurzen Zeitfahren. Das Rennen ist die letzte Chance für die meisten Teams, um etwas aus dem Rennen zu machen.

Weiterlesen

Giro del Trentino: Meintjes Takes 2nd on Final Trentino Stage, Ends 5th on GC Overall

 

Giro del Trentino 2014

Meintjes takes 2nd on final Trentino stage, ends 5th on GC overall
The final stage of the Giro del Trentino came to it’s conclusion today with Team MTN-Qhubeka p/b Samsung having another spectacular day. Louis Meintjes, our South African champion, managed to out climb the likes of Bradley Wiggins (Sky) and Cadel Evans (BMC) to take 2nd place on the stage. Meintjes would only be beaten by Mikel Landa (Astana), finishing just 10 seconds behind the Spaniard. Franco Pellizotti (Androni-Giocattoli) was 3rd on the stage.

Weiterlesen

Team MTN – Qhubeka p / b Samsung: Jacques Janse van Rensburg gewinnt die Mzansi -Tour

Mzansi_Podium

Eine tolle Woche des Rennsports -Team MTN – Qhubeka p / b Samsung erreichte an der Mzansi -Tour heute mit Jacques Janse van Rensburg das gelbe Trikot er verdiente es nach seinem Sieg auf der ersten Etappe am Mittwoch. Der südafrikanische Kletterer ist die ganze Saison lang in guter Form gewesen, und dieser Sieg ist nun die Belohnung, nach der harten Arbeit, die Janse van Rensburg in diesem Jahr geleistet hat.

Die letzte Etappe der Mzansi -Tour sollte ein 15 5km Runden Kriterium sein, aber es wurde beschlossen, dass bestimmte Abschnitte des Kurses einfach zu gefährlich für das Hauptfeld wären, nachdem einige Fahrer ihre Bedenken über den Verlauf geäußert hatten. Mit der Sicherheit der Fahrer im Sinn, entschieden sich die Organisatoren, die Etappe auf 25 Runden einer 2km Strecke zu verkürzen und auch die Klassifizierung zu neutralisieren, dass alle Führenden von gestern die Gewinner sein würden.

Weiterlesen

Bradley White gewinnt die heikle fünfte Etappe der Tour de Langkawi

United Healthcare’s Pro Cycling bekam den ersten Sieg der Saison unerwartet durch Bradley White, der den OCBC Singapur Thomas Rabou in einem Zwei-Mann-Sprint im Finish besiegte und Etappe Fünf von Le Tour de Langkawi die heute 139.5km von Karak nach Rembau ging, für sich entschied .

Das Paar MTN – Qhubeka hat gemeinsam mit Louis Meintjes der sich auf einem Drei-Mann-Abbruch in der Mitte der Etappe angeschlossen hatte, als sie hinter dem Synergy – Baku’s – Elchin Asadov, Androni – Venezuela Alessio Taliani und Aisan Racing Team Yoshimatsu Hiratsuka, der den Ausriss mit ihnen nach nur drei Kilometern begann.

Weiterlesen

Tour de Langkawi: Kudus am zweiten Gesamtrang im malaysischen Rennen

Merhawi
Der 20 Jahre alte Merhawi Kudus kletterte auf den zweiten Platz der Königsetappe der diesjährigen Tour de Langkawi heuer früher. Die Leistung des eritreischen Fahrers ist bemerkenswert, er fuhr sich auf den zweiten Platz der Gesamtwertung, 8 Sekunden hinter dem Etappensieger und Spitzenreiter Mirsamd Pourseyedigolakhour ( Tabriz Petrochemical Cycling Team ).

Nachdem sie auf dem letzten Kilometer am Tag zuvor eingefangen wurden, konnte Jacques Janse van Rensburg auf einer anderen aggressiven Fahrt zum sechsten Platz auf den Genting Highlands beenden und ist in der gleichen Position in der Gesamtwertung, wenn man zwei Fahrer in den Top Ten hat -Team MTN – Qhubeka p / b Samsung und das Team in der Führung in der Gesamtmannschaftswettbewerb steht.

Weiterlesen

Ein Wort von Douglas Ryder

IMG_0090_2

ASO gab heute die Aufnahme bei den Rennen Lüttich-Bastogne- Lüttich und La Flèche Wallonne bekannt. Es ist wunderbar, diese Nachrichten zu erhalten und wir haben jetzt den größten Worldtour-Kalender, den wir je hatten. Es ist ermutigend zu sehen, wie die größten Veranstalter kontinuierlich ihr Vertrauen in das Team setzen, das ist etwas wofür wir hart gearbeitet haben, um es zu erreichen. Unsere Arbeitsmoral ist es, dass wir jedes Rennen nehmen annehmen und unser Bestes geben und um so mehr im Hinblick auf die Worldtour-Rennen natürlich.

Weiterlesen