Schlagwort-Archiv: Martin Kohler

Gilbert gewinnt Tour of Beijing

Philippe Gilbert gewann am Dienstag die Tour of Beijing und bescherte dem
BMC Racing Team damit den 30. Saisonsieg. In der UCI Teamwertung beendet das
US-amerikanische Team die Saison auf dem zweiten Platz.

“Ein besonerer Sieg”
Gilbert überquerte mit seiner BMC teammachine SLR01 die Zielline der 117
Kilometer langen Etappe um den olympischen Pavillon von Peking und sicherte
sich den Gesamtsieg mit einem Vorsprung von drei Sekunden auf Dan Martin
(Garmin-Sharp). Esteban Chaves (ORICA-GreenEDGE) wurde mit sechs Sekunden
Rückstand Dritter. Der Sieg von Gilbert war sein erster bei einem
Etappenrennen der WorldTour und sein siebter in diesem Jahr – was im BMC
Racing Team die Bestmarke bedeutete. Mit 30 Siegen hob das BMC Racing Team
den internen Rekord vom letzten Jahr auf.

Weiterlesen

Hushovd wird seine Karriere am Samstag beenden

Der ehemalige Strassenweltmeister Thor Hushovd wird seine Karriere am Samstag bei der Primus Classic Impanis-Van Petegem in Belgien beenden, wie das BMC Racing Team am Mittwoch bekannt gab.

In Erinnerung bleiben
Mit seinem letzte Rennen beschliesst Hushovd seine 15-jährige Karriere mit dem Weltmeistertitel 2010, zehn Etappensiegen und zwei Punktewertungen bei der Tour de France sowie drei Strassen- und Zeitfahrsiegen in Norwegen. „Es war uns eine Ehre, Thor am Abend seiner Karriere als Teil des BMC Racing Teams haben zu dürfen“, so BMC Racing Team Präsident und General Manager Jim Ochowicz. „Die Auswirkungen, welche er auf den Sport – speziell in seinem Heimatland Norwegen – gehabt hat, werden wir nicht so schnell vergessen.“ Neben Hushovd im Aufgebot für das Rennen am Samstag steht mit Greg Van Avermaet der Gewinner des Grand Prix de Wallonie vom vergangenen Mittwoch. Das BMC Racing Team wird auch am Sonntag beim Grand Prix d’Isbergues in Frankreich am Start sein.

Weiterlesen

Vuelta 18. Etappe: Chris Horner ist der heiße Favorit der Vuelta

Behind Vasil Kiryienka (Team Sky) who stayed away after taking part in a breakaway from far out, Chris Horner (RadioShack-Leopard) proved once again to being the most incisive climber from the group of the favorites. For only three seconds, he didn’t dethrone race leader Vincenzo Nibali (Astana) but took an enormous psychological advantage ahead of the last two mountain stages up to the Naranco and the Angliru in the Asturias.

Vuelta España - Stage 18

Chris Horner

Weiterlesen

Vuelta 16. Etappe: Warren Barguil’s 2. Etappemsieg

Born a champion when he won stage 13 of the Vuelta a España at Castelldefels, 21 year old Warren Barguil (Argos-Shimano) claimed a second triumph at the uphill finish of Formigal at the end of stage 16 contested on a very high speed.

Vuelta España - Stage 16

Warren Barguil hat gewonnen

Weiterlesen

Vuelta 7.Etappe: Zdenek Stybar entpuppt sich als ein Sprinter Albtraum

Czech former cyclo-cross super star Zdenek Stybar, 27, claimed the first stage win of his second career as a road rider in a Grand Tour. He outsprinted world champion Philippe Gilbert of BMC on the finishing line of stage 7 at Mairena del Aljarafe. The day after Tony Martin’s cruel loss in Caceres, it was another thrilling finale ending with one more disappointment for Sprinters.

Vuelta España - Stage 7

Zdenek Stybar

Weiterlesen