Schlagwort-Archiv: Óscar Freire

TIRRENO-ADRIATICO 2018: THE 53rd EDITION PRESENTED IN MEMORY OF MICHELE SCARPONI

The race starts on 7 March 2018 with the Team Time Trial in Lido di Camaiore and ends with the classic Individual Time Trial in San Benedetto. On Sunday 11 March, the 5th stage will end in Filottrano (from Castelraimondo), the city of the unforgettable Italian rider. The uphill finish of stage 4 is on the 1,345m Sassotetto. Total vertical elevation of the race is 11,000m.

Loreto (An), 12 January 2018 – The 53rd edition of the Tirreno-Adriatico, organized by RCS Sport / La Gazzetta dello Sport and scheduled from 7 to 13 March 2018 is launched this morning. As a fitting tribute to Michele Scarponi’s memory the 5th stage will finish in his city, Filottrano. The route of the Corsa dei Due Mari (The Race of the Two Seas) has been unveiled in the splendid setting of the Sala Macchi, inside the Sanctuary of Loreto.


Mauro Vegni, RCS Sport Cycling Director, with Michele Scarponi’s sister and brother, Silvia and Marco, who attended today’s presentation

Weiterlesen

Nutrixxion® wird Partner bei führendem Radmarathon “Mallorca312″

Bilder oder Fotos hochladen

Bilder oder Fotos hochladen

Der Dortmunder Hersteller von Premium-Sporternährung ist exklusiver Ernährungsausrüster eines der längsten, schönsten und herausfordernsten Radmarathon-Veranstaltungen Europas, dem „Mallorca312“. Am 29. April 2017 ist der Tag der Herausforderung unter Mallorcas Sonne. Gut 6.500 Radsportler treten an der Nordküste in Playa de Muro zur 8. Auflage des „Mallorca312“ an und werden dabei auf die offizielle Verpflegung von Nutrixxion setzen.

Nutrixxion-Gründer Mark Claußmeyer schloss einen Drei-Jahres-Vertrag mit den Mallorca312-Veranstaltern ab. „Knapp 20 Paletten mit Sporternährung werden wir kommissionieren und auf die Reise nach Mallorca schicken“, so Mark Claußmeyer. Mit Start und Ziel in Playa de Muro führt der Radmarathon auch 2017 entlang der Serra de Tramuntana, Unesco-Weltkultur-Erbe, und zum ersten Mal durch die Landschaften des Inselinneren. Neun „Colle“ sind auf den 312 km zu bewältigen, darunter der Puig Major, mit 1445 m höchster Berg des Balearen-Eilands. Die Richtzeit für den Marathon mit 4300 HM liegt bei 14 Stunden.

Auch die 167-km- und die 232-km-Runde führen über den Puig Major, und über einige weitere, allerdings bedeutend niedrigere Pässe. Es geht die Nordwestküste entlang bis Valldemossa, und zurück nach Playa de Muro, durch die Sierra de Tramuntana.

Die Besonderheit: Mit der Startnummer 312 geht stets ein prominenter Radsportler auf die lange Runde. 2016 war es Tour de France-Sieger Pedro Delgado, 2015 André Greipel, in den Jahren zuvor Miguel Induráin, Óscar Pereiro, Joseba Beloki oder Óscar Freire.

Foto via Nutrixxion