Schlagwort-Archiv: Querfeldein

EKZ CrossTour: Teilnehmerrekord und Starterfeld der Superlative

Mit einer internationalen Topbesetzung und einem neuen Teilnehmerrekord wird am kommenden Sonntag auf der Badener
Baldegg die internationale Radquersaison eröffnet.

 

Baden, 9. September 2015 – Der Auftakt zur EKZ CrossTour 2015/2016 verspricht hochklassigen und äusserst spannenden
Crosssport auf der Badener Baldegg. Bei den Elite Herren wird das Teilnehmerfeld vom zweifachen Baden-Sieger Francis
Mourey (Fra) und dem Deutschen Philipp Walsleben, der 2013 bei Regen triumphiert hatte, angeführt. Bei den Frauen geht die
Südtirolerin Eva Lechner als Titelverteidigerin und Topfavoritin ins Rennen. Die Schweizerinnen und Schweizer befinden sich in
der Aussenseiterrolle.

Topfavorit Mourey: „Eine schwere Strecke. Das mag ich.“

Athletinnen und Athleten aus total 14 Nationen werden am europäischen Saisonauftakt auf der Badener Baldegg erwartet. Bei
den Elite Herren können sich rund ein Dutzend Fahrer Siegeschancen ausrechnen. Nicht weniger als acht der besten 20 Fahrer
der Weltrangliste entschieden sich, in Baden in die Saison zu starten. Die Schweizer Taramarcaz, Zahner, Wildhaber und Vogel
werden ihre Haut gegen die internationale Konkurrenz so teuer wie nur möglich verkaufen.
Der Franzose Francis Mourey ist der einzige im Teilnehmerfeld, der bereits zweimal in Baden gewinnen konnte (2012/2014);
noch nie war er schlechter als Zweiter. Für Mourey ist das Podest erneut das Ziel: „Der Saisonauftakt ist für alle Fahrer speziell.
Das Renngelände auf der Baldegg ist genial. Die Strecke ist schön, und sehr schwer. Genau das mag ich“, zeigt sich der 8-
fache französische Meister voller Vorfreude.
Neben Eva Lechner darf man bei den Frauen besonders auf die beiden jungen Schweizerinnen Sina Frei und Nicole Koller
gespannt sein. Marlène Petitgirard (Fra), die Siegerin auf der Baldegg im Jahr 2012, meldet sich nach einer Babypause zurück
und gehört wie die Italienerin Alice Arzuffi und die Tschechin Pavla Havlikova zu den Mitfavoritinnen.
Sportfest für die ganze Familie

Aus  sportlicher Sicht verspricht die fünfte Austragung des Badener Radquers einen echten Leckerbissen. OK-Präsident
Christian Rocha freut dies gleich doppelt:  „Erst vor wenigen Wochen haben wir die Zukunft unseres Rennens bis 2020 sicher
können. Dass wir nun bei der fünften Austragung einen neuen Teilnehmerrekord und ein fantastisches Teilnehmerfeld
präsentieren können, ist Lohn für die Arbeit in den letzten Jahren.“

Das Radquerspektakel auf der Badener Baldegg bietet für die ganze Familie etwas. Ein grosser Festplatz mit Ausstellern,
verschiedene  Attraktivitäten  für Kinder,  ein  vielfältiges Gastroangebot  und packender Sport  sorgen für den  perfekten
Sonntagsausflug.  In allen Kategorien,  vom  TCS-Kids-Cross, über das Jedermann-Cross bis  zu den Profis sind grosse
Teilnehmerfelder gemeldet. Für Rocha ein klares Zeichen: “Der Schweizer Radquersport lebt!“

Links:
Startlisten EKZ CrossTour Baden:   http://my1.raceresult.com/34096/participants?lang=de#0_6CF415
Tagesprogramm:       www.ekz-crosstour.ch/Baden/#ss132
Trailer EKZ CrossTour Baden:   www.youtube.com/watch?v=DpQSouU58ow
Trailer EKZ CrossTour 2015/2016:   www.youtube.com/watch?v=GsmSUSuYBfU

Jessica Lambracht ist deutsche Radcross-Meisterin – klasse Bericht in der Sportschau

Bei den Deutschen Meisterschaften der Radcross-Fahrer setzt sich die junge Jessica Lambracht gegen die älteren Profis durch und holt sich den Titel der Frauen.

Einfach auf den link klicken http://www.sportschau.de/weitere/radsport/videojessicalambrachtistdeutscheradcrossmeisterin100.html

Ole Quast wechselt zum Team Stölting

Der ehemalige Deutsche Meister im Querfeldein wird in der kommenden Saison für das deutsche Kontinentalteam Stölting aus Gelsenkirchen an den Start gehen. Das bestätigte Sportdirektor Jochen Hahn gestern nach der Einigung mit dem 25-jährigen Hamburger, der in der abgelaufenen Saison für das Straßenteam KED-Stevens fuhr.

Weiterlesen

Lukas Meiler gewinnt zweite Auflage der Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge


Erfolg für den Nachwuchs: Der erst 19-jährige Lukas Meiler hat die zweite Auflage der Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge in Raubling gewonnen und dabei Vorjahressieger Severin Schweisguth in einem starken Finale in die Schranken gewiesen. «Das war die gelungene Revanche für das vergangene Jahr», so Meiler. Das Duo hatte sich bereits kurz nach dem Start von der Konkurrenz absetzen können und auf der technisch anspruchsvollen Runde um das Werkhaus in einem schnellen Rennen seine Extraklasse unter Beweis gestellt.

Weiterlesen

Oktober-Test und Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge versprechen sportlichen Herbstauftakt


Trikot statt Tracht, Rennen statt Rummel: Mit dem Oktober-Test beim Ralph Denk Bikestore beginnt der Herbst sportlich. Zum Auftakt der Saison treffen sich die Rad-Crosser zum zweiten Mal in Raubling zum Geländerennen auf schmalen Reifen. Im Rahmen der Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge am Sonntag, 12. Oktober, geht‘s auf einer 1,6 Kilometer langen anspruchsvollen Runde über Asphalt, Schotter und Wiesen mit Start und Ziel am Werkhaus. Das Rennen ist in insgesamt sieben Klassen ausgeschrieben.

Weiterlesen

1. König Ludwig Cross Cup, Oberammergau 04.10.2014

Ammertal Sportiv verlängert für Euch die Radsaison.

Am 04.10.2014 veranstaltet Ammertal Sportiv rund um das Sportzentrum in Oberammergau erstmals ein Cyclo Cross Rennen. In der „Jedermann-Klasse“ kann auch mit dem MTB an den Start gegangen werden.

Die Ausschreibung und den Streckenplan findet Ihr hier.

Sonntag erster Lauf um den „AAN-Cross-Cup“ am Reicheldorfer Keller

Nach der Rennpause schwingen sich die Radsportler/innen am Sonntag, im wahrsten Sinne des Wortes, wieder in den Sattel. Zum dritten Mal lädt der RC Wendelstein auf dem Gelände der Radrennbahn am Reichelsdorfer Keller zum „AAN-Cross-Cup“ ein. Hier geht es zum kompletten Vorbericht von Manfrad Marr.

Christoph Pfingsten und Lisa Heckmann starten in Lorsch

Radsport - 7. ENTEGA City Cross Cup Lorsch - 11.11.2012 - LorschDas Starterfeld beim diesjährigen GGEW City Cross Cup am 10. November 2013 nimmt langsam Formen an. Wie der Cheforganisator, die Einhäuser Radsportlegende Algis Oleknavicius, nun mitteilte, konnte bereits der mehrfache deutsche Meister im Cross, Christoph Pfingsten, verpflichtet werden. „Ich bin wirklich froh, dass diese Verpflichtung so früh geklappt hat. Christoph fährt sehr gerne in Lorsch, er kennt den Kurs aus vielen Rennen und seine Fahrweise passt perfekt zu dem schnellen Rennen“, freut sich „Olek“, wie er in den Radsportkreisen genannt wird. „Mit den bisherigen Meldungen bin ich ganz zufrieden. Erfahrungsgemäß geht es erst zum Ende so richtig los. Dann können wir auch erste Zahlen vermelden“, gibt Algis Oleknavicius einen ersten Einblick.Radsport - 5. ENTEGA City Cross Cup Lorsch - Deutsche Meisterschaften  - 09.01.2011

 

Weiterlesen

Perfekte Premiere: Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge

Cross-Challenge_Siegerehrung
Der Oberbayerische Meister und Mitfavorit Severin Schweisguth hat die Premiere der Ralph Denk Bikestore Cross-Challenge in Raubling gewonnen. Dank klarer Vorteile im technischen Bereich entschied der Geländespezialist vom RSV Moosburg das Rennen auf der 1,6 Kilometer langen und äußert anspruchsvollen Runde am Ende souverän für sich. Youngster Lukas Meiler vom Team Auto Eder Bayern, der in diesem Winter erstmals in der Elite antreten muss, wurde mit 1:03 Minuten Rückstand Zweiter, Platz drei holte sich 1:26 Minuten hinter dem Sieger Thomas Lechermann vom RSV Passau. «Ein klasse Rennen, eine Menge Zuschauer und perfekte Bedingungen, das hat Spaß gemacht», bilanzierte Meiler, der nur einen Tag nach seinem zweiten Platz bei einem Cross-Einsatz in Österreich mit dem Silberrang ganz gut leben kann. «Die Form ist gut, aber in einigen Abschnitten war der Sieger einfach stärker als ich, daher geht das Ergebnis in Ordnung.» Noch am Vortag war der 18-Jährige aus Oberammergau auch in Oberschlierbach in Oberösterreich Zweiter geworden und musste sich dabei nur Staatsmeister Daniel Geismayr geschlagen geben.

Weiterlesen