Schlagwort-Archiv: Sascha Berger

2. Lauf Braunschweiger Cross Serie in Harxbüttel am 11.11.2017


Elite Podium

Nach Frost im Vorjahr, kam in diesem Jahr leider der Regen zum 2. Lauf der Serie. Die ersten Rennen der Hobbyklassen fanden noch unter trockenen Bedingungen statt. Trotz der Witterung fanden 95 Fahrer den Weg nach Harxbüttel.

Auf dem zu den Vorjahren etwas abgeänderten und verlängerten Rundkurs mit einigen Sandpassagen bildeten die Hobbyklassen über jeweils 30 Minuten den Tagesauftakt. In der Klasse über 40 Jahre gewann Christoph Kuske (Walsrode) vor Burkhard Becker (Salzhemmendorf) und Daniel Keune (Braunschweig). Rüdiger Hadel (RSV Braunschweig 1923) landete auf dem siebten Platz.

In der Klasse über 18 Jahre dominierte Keyan Garitz (Rethen) mit dem zwieten Sieg im zweiten Rennen. Platz zwei sicherte sich Tobias Bengfort (Hannover) vor Richard Thomalla (Braunschweig). Die Hobby-Frauenklasse dominierte wiederum Nicole Arendt vom ausrichtenden Verein (RSV Braunschweig 1923) vor Dagmar Stolte (Post SV Uelzen) und Sabrina Ernst (RSV Bruchhausen-Vilsen).

Anschließend folgten die Rennen der Masters 3 & 4. Das Rennen der Masters 3 gewann auch der Sieger des 1. Laufs Klaus-Dieter Appelt (Radteam Cöpenick) vor Rene Ristau (RC Kleinmachnow) und Robert Karrasch-Wesselhöft (MC Pirate). Thomas Brandes (RSV Braunschweig 1923) belegte Platz neun.

Bei den Masters 4 gab es Rundenlang einen Vierkampf. Glücklicher Sieger war Peter Kuberka (Post SV Uelzen) vor Hennig Fernau (TuS Celle) und Jürgen Klingner (ZG Kassel). Günter Berger (RSV Braunschweig 1923) erreichte als sechster das Ziel.

In der Jugend U15 Klasse gewann Elias Balthasar Lanfermann (SV Victoria Lauenau) vor Moritz Kärsten (RSV Osterweddingen).


masters 2

Bei den Masters 2 gab es einen rundenlangen Zweikampf zwischen Mirco Friese (RC Sprintax Bielefeld) und Volker Lutz (WSV Clausthal-Zellerfeld), den der Bielefelder für sich entscheiden konnte. Dritter wurde Jan Jeschke (Tus Celle). Die Braunschweiger Alex Liebhaber und Maik Böse (RSV Braunschweig 1923) belegten die Plätze neun und elf.


Frauen

Die Frauenklasse entschied in überzeugender Marnier Stefanie Paul vom Stevens Racing Frauen Team für sich. Die weiteren Podiumsplätze gingen an Benita Wesselhöft (MC Pirate) und Jasmin Corso (Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover).

Das Hauptrennen der Elite fand unter den schlechtesten Bedingungen des Tages statt, sehr starker Regen ergoß sich fast die gesamten 60 Minuten auf die Fahrer. Hier siegte mit klarem Vorsprung Marvin Augustyniak (Focus RAPIRO RACING Team) vor André Hildmann (Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover) und Manuel Eichhorn (Nordharzer RSG Bad Harzburg). Mitveranstalter Sascha Berger erreichte als neunter das Ziel.

Weiterlesen

Sascha Berger holt weitere Top Ten Platzierung für das Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover beim Focus Weser Ems Cup in Bramsche

Bilder oder Fotos hochladen
2016.01.17 Finale WEC Engter Sascha Berger 8. Platz (1)

Aufgrund der Schneefälle und angesagten Minus – Temperaturen dachte man vor Rennstart, dass beim letzten Lauf zum Focus Weser Ems Cup ein harter und gefrorener Boden auf die Fahrer wartete. Leider war dies aber ein Trugschluss. Knapp über dem Gefrierpunkt präsentierte sich der eigentlich schnelle und technisch anspruchsvolle Rundkurs in Bramsche Engter mit einem tiefen und rutschigen Boden. Beim letzten Lauf der Serie war nur Sascha Berger vom Team am Start. Seine Teamkollegen fielen krankheitsbedingt und aufgrund anstehender Klausuren im Studium aus.
Nach seiner langen Erkältung immer noch nicht ganz genesen, erwischte Sascha aber einen ausgezeichneten Start und kam als Drittplatzierter aus der ersten Runde. In den folgenden Runden lieferte er sich einen Zweikampf mit drei weiteren Fahrern. Erst zur Rennhälfte verließen in die Kräfte und er musste die Gruppe um Platz drei zeihen lassen. Durch einsetzende Rückenprobleme in den Schlussrunden musste er noch zwei weitere Fahrer vorbei ziehen lassen und beendete das Rennen auf dem achten Platz.
In der Gesamtwertung schob er sich mit dem Ergebnis ebenfalls auf den achten Gesamtrang, einen Platz vor seinem Teamkollegen Jakob Schlenkrich. 15. wurde Jonas Wehrmann.

 

Im Februar plant das Team noch an dem einen oder anderen Profirennen in den Niederlanden und Belgien zu starten.

Weiterlesen

U23 des Citec CX-Teams Fahrradkontor Hannover schlägt sich wacker bei den Deutschen Meisterschaften

Bilder oder Fotos hochladen

Das Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover war heute beim ersten Tag der Deutschen Meisterschaft. Heute war die U23 an der Reihe und musste auf dem halb gefrorenen und glatten 3 km Rundkurs in Vechta alles geben. Jakob Schlenkrich erwischte heute aus der zweiten Startreihe einen sehr guten Start und lag in der ersten Runde in den Top Ten. Paul Schiller und Jonas Wehrmann fädelten sich im Mittelfeld ein. Jonas Wehrmann hatte nach einer schweren Erkältung mit seinem Trainingsrückstand zu kämpfen und musste früh dem hohen Anfangstempo Tribut zollen. Paul, bei seiner ersten Deutschen Meisterschaft in der “Männerklasse U23″, kam Runde um Runde in dem hektischen und durch viele Stürze geprägten Rennen besser in Fahrt und fuhr auf die Gruppe um Platz 15 zu Jakob auf. In den letzten beiden Runden verließen beide aber die Kräfte, zudem stürzte Paul auch noch, sodass Jakob ebenfalls vom Rad musste. Ausgebremst durch dieses Missgeschick erreichte Jakob einen Platz vor Paul auf 22. das Ziel. Jonas beendete die Deutsche Meisterschaft auf dem 25. Platz.

Bereits morgen geht es für die Elitefahrer Alexander Schlenkrich und Sascha Berger weiter. Sascha schlägt sich seit längerem mit einer Grippe herum und wird sich kurzfristig für einen Start entscheiden.

Weiterlesen

Punkte vom Weihnachtsmann für das Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover beim Weihnachtscross in Hamburg

Bilder oder Fotos hochladen
2015.12.26 D-Cup HH Appelbüttel
Am zweiten Weihnachtstag gab es für das CX Team aus Hannover noch einmal ordentlich Punkte für den Deutschland Cup. Beim traditionsreichen Weihnachtscross in Hamburg, dass erstmals nach einigen Jahren wieder den Deutschland Cup Status inne hatte, waren vier Fahrer des Teams am Start.
Neuzugang Paul Schiller durfte aufgrund seines Alters als jüngster Jahrgang mit 30 Sekunden Vorsprung auf die Reise gehen. Dieser Vorsprung war auf dem durch die Regenfälle der vergangenen Tage recht tiefen und schweren Kurs von Vorteil, da er erst einmal freie Fahrt hatte. Alexander und Jakob Schlenkrich, sowie Sascha Berger mussten sich im Elite Feld durch den Schlamm wühlen. Während Paul im vorderen Drittel seine Runden drehte, erwischte Alexander den besten Start und reihte sich weit vorne im Feld ein. Leider ereilte ihn in der dritten Runde ein Plattfuß, sodass er auf den 20 Platz zurückgeworfen wurde. Direkt vor seinem Bruder Jakob und Sascha. Im weiteren Rennverlauf erlitt er abermals einen Defekt, sodass er das Rennen frühzeitig beenden musste. Paul kämpfte sich auf einen hervorragenden 18. Platz. Jakob erreichte das Ziel als 20. einen Platz vor Sascha.

Bereits morgen geht es für einige Fahrer in Herford beim vorletzten Lauf der größten deutschen Rennserie auf einem neuen Rundkurs weiter.

Weiterlesen

Podium knapp verpasst für das Citec CX-Team Hannover bei der 35. Braunschweiger Cross Serie

Bilder oder Fotos hochladen

Bei frühlingshaften Temperaturen stand für das Team aus Hannover am Wochenende der dritte Lauf der Braunschweiger Cross Serie in Didderse am Galgenberg auf dem Programm. Die Ausgangslage war vor dem Rennen sehr aussichtsreich. Neuverpflichtung Paul Schiller und Sascha Berger lagen auf den Gesamträngen vier und fünf mit der Möglichkeit auf einem Podiumsplatz.
Das komplette Team war an diesem sonnigen Tag auf dem schweren Kurs am Galgenberg am Start, um tatkräftig Hilfe zu leisten. Sascha Berger hatte den besten Start und lag die ersten Runden auf dem fünften Platz, danach musste er seinem schnellen Tempo etwas Tribut zollen. Paul und Alexander Schlenkrich fuhren gemeinsam das ganze Rennen und erreichten das Ziel auf Platz acht und neun. Sascha wurde elfter einen Platz vor Jakob Schlenkrich. Das gute Teamergebnis rundete Jonas Wehrmann als 17. ab.
In der Gesamtwertung verpassten Paul und Sascha leider knapp das Podium und mussten mit dem vierten und fünften Platz vorlieb nehmen. Jonas Wehrmann wurde in der Gesamtwertung noch starker 14.

Auch an Weihnachten ist für das Team keine Pause angesagt. Am zweiten Weihnachtstag fährt das Team beim Deutschland Cup in Hamburg und einen Tag später in Heford beim vorletzten Lauf der größten Deutschen Rennserie.

Weiterlesen

Schlammschlacht für das Citec CX-Team Hannover beim Weser Ems Cup

Bilder oder Fotos hochladen

Für das Team stand diesmal wieder eine Schlammschlacht auf dem Programm. Durch die Regenfälle der letzten Tage war der neue Kurs am Espelkamp im Rahmen des Weser Ems Cups leider nicht resistent genug. Der Mix aus Wiese mit Lehmboden und Parkwegen forderte alles von Mensch und Material.
Jakob Schlenkrich und Sascha Berger starteten dieses Mal aus der ersten Startreihe. Jonas Wehrmann musste sich etwas weiter hinten einreihen. Sascha ging als Fünfter ins Gelände, dicht gefolgt von Jakob. Nachdem der erste Tumult der Startphase überstanden war, ließ es Sascha etwas ruhiger angehen, weil er wusste, dass das Rennen dieses Mal über die Kondition entschieden wurde und wer die beste Boxencrew bei sich hatte. Das Material musste fast jede Rundegesäubert werden und die Radwechsel fanden im zwei Rundenrhythmus statt. Jakob fuhr erst einmal in der Spitze mit, musste dann aber seinem Tempo Tribut zollen. Sascha arbeitete sich im Rennverlauf von Platz 15 immer weiter nach vorne und landete auf einem hervorragenden sechsten Platz. Jakob beendete die Schlammschlacht als Neunter. Jonas, von mehreren Stürzen heimgesucht, erreichte das Ziel als 14.

Weiterlesen

Zweimal Top Ten für das Citec CX-Team Hannover in Emsdetten

Bilder oder Fotos hochladen

Vom Nikolaus gab es heute für das Team aus Hannover zwei Top Ten Plätze geschenkt. Beim 7. Lauf des diesjährigen Weser Ems Cups in Emsdetten waren mit Jakob Schlenkrich und Sascha Berger zwei Fahrer des Teams am Start. Alexander Schlenkrich hat sich schwer am Rücken verletzt und fällt auf unbestimmte Zeit aus.
Jakob und Sascha starteten wie gewohnt recht gut und konnten sich als Vierter und Fünfter ins Gelände begeben. Der Kurs in Emsdetten war im Gegensatz zum Vorjahr komplett neu gestaltet und technisch sehr anspruchsvoll, was den beiden Teamfahrern auch sehr zu Gute kam. Die ersten beiden Runden konnten die beiden den Kontakt zur Spitzengruppe um den späteren Sieger Sven Kuschla halten. Danach drehten die beiden Rundenlang zusammen ihre Kreise. Zwei Runden vor Schluss attackierte Jakob noch einmal und konnte sich entscheiden von Sascha absetzen. Beide platzierten sich als siebter und achter in den Top Ten. In der Gesamtwertung schoben sie sich ebenfalls in die Top Ten, dort liegt Jakob als Neunter einen Platz vor Sascha.

Am kommenden Wochenende startet das Team am Sonntag beim achten Lauf des Weser Ems Cups in Espelkamp.

Weiterlesen

Drei Medaillen für das CITEC CX-Team Fahrradkontor Hannover bei den Landesmeisterschaften

Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.29 Jonas Wehrmann Landesmeistertitel der U23 in Sachsen

Jonas Wehrmann mit der Goldmedaille U23 bei den sächsischen Meisterschaften.

An diesem Wochenende kann das Team vollends zufrieden sein. Gleich drei Medaillen gab es für das Cyclocross Team aus Hannover bei den bundesweiten Landesmeisterschaften an diesem Wochenende.
Die niedersächsische Meisterschaft wurde wieder einmal in Surwold in der Nähe von Papenburg ausgetragen. Der Rundkurs war trotz der zahlreichen Regenfälle der vergangenen Tage sehr gut fahrbar. Der meist sandige Untergrund sorgte für einen guten Wettkampfuntergrund. Die zahlreichen Wurzeln sorgten allerdings für den einen oder anderen Sturz bei den Teilnehmern.
Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.29 Alexander Schlenkrich Vizemeister Elite LVM Niedersachsen

In der Elite war das Team mit drei Fahrern vertreten, wobei Alexander und Jakob Schlenkrich mit großen Medaillenchancen angereist waren. Vom Start weg zeigten auch beide sofort, dass sie dies umsetzen wollten. Jakob setzte sich auf Position vier, sein Bruder Alexander setzte sich gleich dahinter. Sascha Berger kämpfte an diesem Tag mit einer leichten Erkältung und konnte sich im Mittelfeld festsetzen. Alexander fuhr sich Runde um Runde weiter nach vorne. Leider konnte er den neuen Titelträger von Niedersachsen, Tim Rieckmann (RSG Nordheide), nicht mehr einholen und fuhr sehr souverän auf den zweiten Platz und wurde mit der Silbermedaille belohnt. Sein Bruder Jakob kämpfte verbissen mit Franz Egert (RSG Lohne Vechta) um den Titel in der U23 Klasse. Im letzten Renndrittel verließen Jakob etwas die Kräfte, sodass er seinen Kontrahenten ziehen lassen musste. Mit dieser großartigen Leistung sicherte er sich ebenfalls die Silbermedaille. Sascha Berger belegte in der Elite den fünften Platz aus Niedersachsen.

Weiterlesen

Alexander Schlenkrich mit Platz sieben beim Weser Ems Cup in Rheine

Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.22 Rheine 5. WEC Alexander Schlenkrich

Es hätte an diesem Sonntag so schön werden können für das CITEC CX-Team Fahrradkontor Hannover beim fünften Lauf zum diesjährigen Weser Ems Cup in Rheine.
Wenn da nicht der einsetzende Schneefall 10 Minuten vor dem Start gewesen wäre. Der Kurs war durch die Regenfälle der vorherigen Wochen aufgeweicht aber doch gut fahrbar. Der Schneefall machte den Kurs in Rheine zu reiner Schmierseife.
Sascha Berger erwischte den besten Start und setzte sich auf Platz drei. Kurz vor dem Ende der ersten Runde hatte er durch nasse Kälte mit muskulären Problemen zu kämpfen, sodass er einige Mitstreiter passieren lassen musste, zur Hälfte des Rennen fing er sich aber wieder und platzierte sich als 14. Alexander Schlenkrich fuhr ein konstantes Rennen und kam nach seiner überstandenen Fingerverletzung auf einem ausgezeichneten siebten Platz in Ziel. Sein Bruder Jakob hatte ähnlich wie Sascha mit den kalten Temperaturen zu kämpfen und erreichte am Ende als 15. das Ziel. Jonas Wehrmann wurde 24.
Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.22 Rheine 5. WEC Alexander Schlenkrich

Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.22 Rheine 5. WEC Alexander Schlenkrich

Weiterlesen

Rennbericht 15.11.2015: Geschlossene Mannschaftsleistung des Citec CX-Teams Fahrradkontor Hannover bei der Schlammschlacht des Jahres

Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.15 Jakob Schlenkrich 9. Platz

An diesem Sonntag war das Team beim vierten Lauf zum diesjährigen Weser Ems Cup in Westerstede bei Oldenburg am Start. Ursprünglich sollte der Rundkurs auf dem Truppenübungsplatz in der Nähe durchgeführt werden. Das wurde aber kurzfristig nicht genehmigt, sodass eine Ausweichstrecke auf einer Reitertrainingswiese herhalten musste. Aufgrund der Regenfälle in den letzten Tagen wusste das Team schon, was es zu erwarten hatte. Aber es war noch etwas schlimmer.
Mit vier Fahrern ging das Team an den Start. Der Rundkurs musste aufgrund des nicht mehr fahrbaren Zustands mehrmals am Renntag geändert werden. Damit wurde gesichert, dass überhaupt ein bisschen fahren möglich war. Dementsprechend verhalten ging es vom Start weg los. Jakob Schlenkrich erwischte den besten Start und setzte sich im Mittelfeld fest. Seine Teamkollegen Jörg Bräunig, Sascha Berger und Mark Pietschmann reihten sich um den zehnten Platz ein. An diesem Tag zeigte sich ganz klar, dass der Mann mit der meisten Kraft, Kondition und läuferische Leistung das Rennen gewinnen würde. Jede Runde waren gute 800 Meter zu Fuß zu bewältigen.
Daher war es auch nicht ganz so wichtig einen super Start hingelegt zu haben, weil man dadurch sehr schnell an seine Grenzen stieß. Sascha Berger arbeitete sich, nach einem für seine Verhältnisse sehr zurückhaltenden Start, immer weiter nach vorne und fuhr auf seinen Teamkollegen Jakob auf, den er dann auch überholte. Ganz abschütteln konnte er ihn aber nicht, sodass Jakob zwei Runden vor Schluss wieder vorbeifuhr und attackierte und sich damit den neunten Platz bei den Schlammspielen sicherte. Sascha Berger belegte Platz zehn. Jörg Bräunig und Mark Pietschmann erreichten das Ziel auf den Plätzen zwölf und 13.
Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.15 Jörg Bräunig 12. Platz

Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.15 Mark Pietschmann 13. Platz

Am kommenden Sonntag steht für das Team der fünfte Lauf des Weser Ems Cups in Rheine auf dem Programm.

Sascha Berger mit einem Zweiten Platz und dem erstem Podiumsplatz für das Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover

Bilder oder Fotos hochladen
2015.11.07 Jörg Bräunig Harxbüttel

Sascha Berger mit einem Zweiten Platz und dem erstem Podiumsplatz für das Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover

An diesem Wochenende war das Team bei zwei Rennen im Einsatz. Am Samstag startete das Team beim zweiten Lauf der Braunschweiger Cross Serie. Nachdem es in der Vorwoche schon eine Top Platzierung durch Sascha Berger gab, konnte er an diesem Wochenende nochmal einen drauflegen. nach einem guten Start setzte er sich auf dem dritten Platz fest und konnte Runde für Runde einige Meter auf den zweitplatzierten Paul Schiller aus Genthin auffahren. Zur Hälfte des Rennens hatte Sascha den Kontakt hergestellt und lieferte sich einen rundenlangen Zweikampf mit seinem Kontrahenten, den er schließlich im Schlussspurt für sich entscheiden konnte und somit den ersten Podiumsplatz für das Citec CX-Team Fahrradkontor Hannover einfahren. Auf dem hauptsächlich aus Sand bestehenden Rundkurs gab das gesamte Team eine sehr gute Vorstellung ab und belohnte sich mit einem geschlossenen Teamergebnis und vier weiteren Top Ten Plätzen. Jörg Bräunig belegte dabei den siebten Platz. Gefolgt von seinen Teamkollegen Jonas Wehrmann, Felix Paul und Mark Pietschmann auf den Plätzen acht bis zehn.

Weiterlesen