Schlagwort-Archiv: Sascha Starker

Bundesliga in Ilsfeld-Auenstein: Team Heizomat klettert auf Platz 2

Nach dem Bundesliga-Doppelwochenende in Ilsfeld-Auenstein konnte das Team Heizomat in der Gesamtmannschaftswertung einen Platz gut machen und liegt nun hinter dem Team Brandenburg auf Platz 2. Für die beste Tagesplatzierung sorgte Julien Essers am Sonntag mit Platz 7.

Das Rennen am Samstag führte über eine Gesamtdistanz von 120 km (15 Runden à 8 km) und war neben der anspruchsvollen Strecke durch sehr schwüle Temperaturen eine große Herausforderung für die Fahrer. Von 125 Startern mussten 60 Fahrer vorzeitig das Rennen aufgegeben. Beim Sieg von Georg Loef (Team Stuttgart) war Fabian Schormair auf Platz 9 der beste Heizomat-Fahrer. Benjamin Edmüller (Platz 14) und Philipp Zwingenberger (Platz 19) sorgten durch ihre Top20-Platzierungen für Platz 4 in der Tagesmannschaftswertung, was den Sprung auf Platz 2 in der Gesamtmannschaftswertung zur Folge hatte.

Weiterlesen

Helmut Trettwer fährt auf Platz 3 beim Heimrennen

Bilder oder Fotos hochladen
Ostbayerische Elite

Das Team Baier Landshut hat mit einer guten Teamleistung das Eliterennen in Buch am Erlbach auf Platz 3 beendet – Bei den Senioren kletterte Markus Swassek auf Platz 2!

Das 9. Team Baier Corratec Landshut Radsportfestival ist eines der Saison-Highlights für die Team Baier Fahrer. Hier will man natürlich die Farben des Teams gut präsentieren. Das gelang der Elitegruppe bestens, wie auch den Senioren-Fahrern. Im Hauptrennen der Elitefahrer, welches über 14 Runden à 7,9 km und 115 hm führte, wurde früh attackiert und es bildete sich eine größere Spitzengruppe mit 4 Fahrern vom Team Baier. Mit dabei waren Helmut Trettwer, Florian Scheit, Alexander Grad und Tim Schlichenmaier. Dahinter formierte sich eine Verfolgergruppe und das Hauptfeld. Die Gruppen hatten über lange Zeit des Rennens bestand, bis in Runde 12 in der Führungsgruppe der Kampf um den Sieg so richtig begann. Leif Lampater (Team Maloja-Pushbikers) setzte sich als Solist vom Rest der Gruppe ab, welche durch das sehr hohe Tempo auseinander gerissen wurde. Helmut Trettwer bildete zusammen mit Tobias Erler und Jonas Schmeiser (beide RSC Kempten) und Sascha Starker (Team Heizomat) die ersten Verfolger. Lampater konnte aber seinen Vorsprung ins Ziel retten und fuhr mit einer halben Minute Vorsprung als erster über die Ziellinie. Dahinter kam es zum Sprint der drei Verfolger, bei dem Trettwer sich als Zweiter durchsetzen konnte, und somit hinter Erler Dritter des Rennens wurde.

Weiterlesen

Nur einen Tag nach seinem 2. Platz beim Bundesligarennen in Karbach holte sich Heizomat-Fahrer Philipp Zwingenberger seinen nächste Topplatzierung

Er sprintete beim Bundesligarennen im Dautphetal auf Platz 5.
Das dritte Bundesligarennen der Saison führte über 17 Runden à 9,4 km durch Dautphetal in Hessen. Kurz vor Rennmitte bildete sich die erste ernstzunehmende Spitzengruppe. Die 16 Fahrer mit Sascha Starker, Julien Essers und Benjamin Edmüller konnten einen maximalen Vorsprung von 1:45 Min. herausfahren. Aus dieser Gruppe heraus entstand eine 7 Fahrer große Gruppe mit Julien Essers. Nach etwa 110 km teilte sich diese Gruppe erneut, bedingt durch taktische Spielchen, in zwei Teile (3 Fahrer Spitze/ 4 Fahrer Verfolgung mit Julien Essers). Bei Rennkilometer 130 musste Julien Essers das komplette Rad wechseln, nachdem ihn ein Begleitfahrzeug eines anderen Teams, die Schaltung abgefahren hatte. Nachdem Julien Essers den Kontakt zur Verfolgergruppe wieder hergestellt hatte, reduzierte sich die Verfolgergruppe auf drei Fahrer (Julien Essers, Christopher Hatz und Marco König). Da diese Gruppe sich nicht einig war, konnte der Anschluss zur Spitze leider nicht hergestellt werden.

Weiterlesen

Deutsche Radsportmeisterschaften: Helfer gesucht!

Bensheim. Am 28. Juni tritt in Bensheim die Elite des Deutschen Radsports an. Mit den Deutschen Radsportmeisterschaften findet das sportliche Großereignis des Jahres in der Region statt. Wer das Rennen hautnah erleben und sich dabei aktiv einbringen will, kann als freiwilliger Helfer das Sport-Event unterstützen. „Wir hoffen, dass möglichst viele Bensheimerinnen und Bensheimer motiviert sind, die Deutschen Meisterschaften zu einem Erfolg werden zu lassen“, sagt Bürgermeister Rolf Richter.
Gesucht werden Helfer für vier Bereiche:
Streckenkontrolle- und Streckenabsicherung (entweder ganztags oder von 7 bis 12 Uhr bzw. 12 bis 17 Uhr).
Auf- und Abbau im Start- und Zielbereich (Aufstellen von Gittern, Werbebanden usw.)
Auf- und Abbau des Start- und Zielbereichs für die Bergwertung an der Kuralpe.
Verpflegung der Helfer.

Weiterlesen

Team Heizomat: Kadervorstellung I

Das Team Heizomat hat im Vergleich zum Vorjahr sein Gesicht fast komplett verändert. Neben dem neuen Design der Trikots gibt es auch sechs neue Fahrer in der fränkischen Mannschaft. In den nächsten drei Tagen wollen wir kurz und knapp das Team für 2015 vorstellen.

Den Anfang macht der mit 26 Jahren älteste und wohl erfahrenste Fahrer im Kader 2015: Benjamin Edmüller aus Schechen in der Nähe von Rosenheim. Im Vorjahr konnte er mit Platz 4 bei der Trophy Porec (UCI 1.2) einen Achtungserfolg vorweisen. Er soll die Mannschaft in den Rennen führen und wird der Teamkapitän sein.

Weiterlesen