Schlagwort-Archiv: ŠKODA Velorace Dresden

Radrennen vor historischer Kulisse: ŠKODA mobilisiert das Velorace Dresden

Radrennen vor historischer Kulisse: ŠKODA mobilisiert das Velorace Dresden

› Tschechische Traditionsmarke im vierten Jahr als Namensgeber und Sponsor
des ŠKODA Velorace Dresden im Rennen
› Rund 190 Hobbyathleten gehen für das ŠKODA Veloteam an den Start
› Besucher können zahlreiche Modelle der Marke live bei der Roadshow-Bühne
erleben
Weiterstadt, Juni 2016 – Seit der Premiere 2013 zählt das ŠKODA Velorace
Dresden zu den beliebtesten Events unter den Jedermann-Radrennen in
Deutschland. Die tschechische Traditionsmarke hat die Radsportveranstaltung
von Beginn an unterstützt und tritt 2016 zum vierten Mal als Namensgeber und
Sponsor in der sächsischen Landeshauptstadt auf. Rund 1.400 Teilnehmer
werden am 14. August in Dresden in die Pedale treten, 190 davon starten für
das ŠKODA Veloteam.
Die Strecke des ŠKODA Velorace Dresden gilt unter Teilnehmern als einer der schönsten
Stadtkurse der Bundesrepublik. Die vierte Ausgabe des Radsport-Events startet am 14.
August am Terrassenufer an der Elbe. Vor den Kulissen der barocken Altstadt führt die
etwa 21 Kilometer lange Rundstrecke an zahlreichen kulturhistorischen Gebäuden vorbei.
Die Teilnehmer passieren unter anderem die Semperoper am Theaterplatz, den
weltbekannten Zwinger, das Dresdner Schloss und die Hofkirche.
Die Jederfrauen und –männer haben die Wahl zwischen den Distanzen 63 Kilometer (drei
Runden) und 105 Kilometer (fünf Runden). Für das ŠKODA Veloteam treten beim ŠKODA
Velorace Dresden rund 190 Hobbyathleten in die Pedale. Die Startplätze dafür verlost
ŠKODA regelmäßig über den Internetauftritt www.skoda-radsport.de, wo sich
Radsportfans um einen Platz im Markenteam bewerben können. Die Gewinner erhalten
einen persönlichen Starterbeutel mit Verpflegung, Wettkampftipps von Radsportexperten
und ein ŠKODA Veloteam-Radsporttrikot. Zudem profitieren sie von professioneller
Betreuung inklusive Mechanikerservice und Massage. Aktuell vergibt ŠKODA noch
Startplätze für die Hamburg Cyclassics am 21. August und den Münsterland Giro am 3.
Oktober.
Als Fahrzeugpartner des ŠKODA Velorace Dresden stellt die tschechische Traditionsmarke
zwölf Autos als Begleit- und Organisationsfahrzeuge zur Verfügung. Highlight der Flotte
ist der ŠKODA Superb Combi. Das emotional designte Topmodell der Marke beeindruckt
mit dem größten Innenraum und Kofferraum seiner Klasse, leistungsstarken EU-6-
Motoren, innovativen Assistenzsystemen und zahlreichen ‚Simply Clever‘-Lösungen.
Neben der Rundstrecke sorgt ŠKODA mit einer Roadshow auf dem Theaterplatz für
Unterhaltung. Besucher haben dabei Gelegenheit, die aktuellen Modelle der Marke live zu
erleben.

Weiterlesen

Nur noch 100 Tage bis zum ŠKODA Velorace Dresden 2015


Quelle der Fotos (bitte nennen): Sportfotograf/IST
Frühbucher sparen noch bis einschließlich 4. Mai ● Offene und kostenfreie Trainingsfahrten rund um Dresden für Teilnehmer ab 6. Mai. Ab dem 1. Mai dauert es nur noch 100 Tage, bis die dritte Auflage des Dresdner Jedermannradrennens im Herzen der Landeshauptstadt stattfindet. Beim ŠKODA Velorace am 9. August kommen ambitionierte Hobbyradsportler, Freizeitradler, Familien und Dresden-Fans in den Genuss von Radsport unter Profibedingungen und eines bunten Begleitprogramms auf dem Theaterplatz vor der Semperoper.

Weiterlesen

Erste Anmeldefrist für ŠKODA Velorace Dresden endet

Frühbucherkonditionen noch bis zum 31. Januar 2015
Dresden, 29. Januar 2015 – An diesem Wochenende endet die erste Anmeldefrist zur dritten Auflage des Frühbucherkonditionen noch bis zum 31. Januar 2015
Dresden, 29. Januar 2015 – An diesem Wochenende endet die erste Anmeldefrist zur dritten Auflage des ŠKODA Velorace Dresden. Für das traditionsreiche Jedermann-Radrennen im Herzen der sächsischen Landeshauptstadt, das am 9. August 2015 erneut stattfindet, können sich Teilnehmer noch bis Samstag, 31. Januar zum Frühbucherpreis in Höhe von 45 Euro über die Homepage www.skoda-velorace.de anmelden.
Ab dem 1. Februar und bis zum 4. Mai kostet die Teilnahme an einer der GCC-Seriendistanzen einen Organisationsbeitrag von 50 Euro.

Weiterlesen