Schlagwort-Archiv: Sparkassen HeideRadCup

7. Sparkassen-HeideRadCup: Sparkassen-HeideRadCup in den Startlöchern

Am 10. September 2017 ist es endlich soweit. Der Sparkassen-HeideRadCup in Torgau steht vor der Tür und freut sich schon jetzt auf die zahlreichen Teilnehmer. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren und für alle Teilnehmer und Besucher warten einige Überraschungen.
Für alle die sich beim HeideRadCup abkämpfen, gibt es in diesem Jahr Sonderwertungen. Auf den drei Distanzen werden jeweils der 40., 70. oder 110. Platz prämiert. Die drei Gewinner nehmen einen todschicken, superleichten “stuhl” Carbon Sattel von Lucky Bike Leipzig mit nach Hause. Neben anderen hochwertigen Preisen werden am
Sonntag erstmalig Pokale aus alten Zahnkränzen an die Gewinner des Jedermannrennens vergeben.

Neben dem Lizenz- und Jedermannrennen sorgen die Partner KIA Wagner, Rothai Sports, AOK PLUS, Naturschutzstation Biberhof, Lichtenauer Mineralquellen, SC Hartenfels e.V. und Erdinger Alkoholfrei mit Angeboten und Aktionen für Kinder auf der Veranstaltungsgelände für Unterhaltung. Für Kinder und Familien wird die kostenlose 10 Kilometer lange AOK PLUS Familientour angeboten. Die Anmeldung erfolgt online unter:
www.sparkassen-heideradcup.de und auch direkt vor Ort.

Der Zeitplan mit den wichtigsten Etappen:
Samstag, 09. September 2017
16:00 – 19:00 Uhr Abholung der Startunterlagen / Nachmeldung
16:00 – 19:00 Uhr Pastaparty (jeder Teilnehmer erhält eine Portion Nudeln kostenfrei)
Sonntag, 10. September 2017
08:30 – 11:00 Uhr Abholung Startunterlagen der verschiedenen Strecken
10:25 – 11:45 Uhr Startschuss der einzelnen Radrennen und Lizenzrennen
11:00 Uhr Start AOK PLUS Familientour (kostenfrei)
12:15 – 15:30 Uhr Zielankunft und Siegerehrung
16:30 Uhr Ende des Renntages
Die Starter des Sparkassen-HeideRadCups durchfahren am Rennsonntag die Landkreise Nordsachsen und Leipzig.
Dabei werden auch mehrere Gemeinden der Region-Torgau, Belgern-Schildau, Dahlen, Lossatal, Thallwitz,
Mockrehna – durchquert.

Weiterlesen

7. Sparkassen-HeideRadCup: LIZENZRENNEN


Logo Sparkassen-HeideRadCup

Neues Eliterennen über 140 km bei Leipzig
Schnell, kurvig und anspruchsvoll: Neue 140 km Rennstrecke beim Sparkassen-HeideRadCup

Am 10. September 2017 ist Torgau an der Elbe erstmalig Austragungsort des ersten Lizenzrennens für KT A und B Fahrer. Es geht anspruchsvoll durch Wälder, über verschiedene Hügel und Anstiege sowie kurvenreich durch kleine Ortschaften. „Wir hatten zahlreiche Anfragen diverser Radsportvereine, ob wir nicht ein Lizenzrennen etablieren können. Wir haben uns dann für die 140er Strecke entschieden, weil sie einfach perfekt geeignet ist.“ so Henrik Wahlstadt, Vorsitzender des Sportfreunde Neuseenland e.V. Auf den zwei 70 km Runden werden insgesamt 858
Höhenmeter zurückgelegt.


Sparkassen-HeideRadCup 2016: Teilnehmerfeld auf der Strecke

Weiterlesen

7. Sparkassen-HeideRadCup – LIZENZRENNEN

Neues Eliterennen über 140 km bei Leipzig
Schnell, kurvig und anspruchsvoll: Neue 140 km Rennstrecke beim Sparkassen-HeideRadCup
Am 10. September 2017 ist Torgau an der Elbe erstmalig Austragungsort des ersten Lizenzrennens für KT A und B Fahrer. Es geht anspruchsvoll durch Wälder, über verschiedene Hügel und Anstiege sowie kurvenreich durch kleine Ortschaften. „Wir hatten zahlreiche Anfragen diverser Radsportvereine, ob wir nicht ein Lizenzrennen etablieren können. Wir haben uns dann für die 140er Strecke entschieden, weil sie einfach perfekt geeignet ist.“ so Henrik Wahlstadt, Vorsitzender des Sportfreunde Neuseenland e.V. Auf den zwei 70 km Runden werden insgesamt 858 Höhenmeter zurückgelegt. Auch die Rennfahrer der Klasse Senioren kommen auf der 70 km Strecke voll auf Ihre Kosten. So starten Senioren 4 in einem extra Rennen getrennt von Senioren 2 und 3.
Parallel dazu findet zum siebten Mal das beliebte Jedermannrennen über drei verschiedene Strecken von 40 km, 70 km und 110 km Länge statt. Die deutschlandweit einzigartige Kulisse macht den Sparkassen-HeideRadCup zu einem beliebten Rennen der nationalen Jedermann- und nun auch Eliteszene. Das Lizenzrennen findet unter Vollsperrung statt und führt durch die Ortschaften: Torgau, Belgern-Schildau, Dahlen-Schmannewitz, Lossatal, Thallwitz und Mockrehna.
Weitere Informationen und Anmeldung unter: www.heideradcup.de/lizenzrennen.html

7. Sparkassen-HeideRadCup

Mit geballter Energie als Team an den Start des diesjährigen Sparkassen-HeideRadCups in Torgau gehen: Mitglieder für das M4Energy Race Team gesucht!


Foto Lindner

Für den diesjährigen Sparkassen-HeideRadCup verlosen der Veranstalter Sportfreunde Neuseenland e.V. und der Hauptsponsor M4Energy eG zehn Teamplätze für das „M4Energy Race Team“. Das Team wird am 10. September beim 110 km Rennen des Sparkassen-HeideRadCups an den Start gehen und natürlich komplett neu eingekleiden mit den extra dafür entwickelten Team-Trikots.

Alle Teammitglieder werden aber nicht nur am 10. September in das Rennen starten, sondern bereits am 12. August nach Dresden ins M4Energy Hauptquartier eingeladen. Von dort aus geht’s nach Torgau zum Startpunkt des HeideRadCups. Bei dieser Ausfahrt haben alle Teamkollegen die Chance sich kennen zu lernen und die neuen Trikots „einzufahren“. Das nächste Treffen folgt dann bereits zwei Wochen später, am 26. oder 27. zum offiziellen
Streckentest.

An der Verlosung der Startplätze können alle energiegeladenen Radsportler teilnehmen, die Lust auf geballte Teampower haben. Alle Informationen zur Teilnahme gibt es unter www.heideradcup.de/m4energy-race-team.

M4Energy eG, die bundesweit agierende Energiegenossenschaft aus Dresden, ist Hauptsponsor des SparkassenHeideRadCups und hat sich besonders die Förderung von Breitensport, Sportvereinen und sozialen Projekten auf die Fahnen geschrieben.
Weitere Informationen und Anmeldung unter www.sparkassen-heideradcup.de.

7. Sparkassen-HeideRadCup: Für Jedermänner- und Frauen und jetzt auch für Lizenzfahrer


Organisatoren erwarten 1.000 Teilnehmer am 10. September auf abwechslungsreicher Strecke

Am 10. September 2017 ist Torgau an der Elbe wieder Austragungsort des beliebten Jedermann-Rennens und gleichzeitig Start- und Zielpunkt einer facettenreichen Schleife. Es geht durch Wälder, über verschiedene Hügel und Anstiege sowie durch kleine verträumte Ortschaften. Neben allen Freizeitsportlern, die ihr Können unter professionellen Wettkampfbestimmungen unter Beweis stellen möchten, richtet sich die Veranstaltung nun ebenfalls an Lizenzfahrer der Klassen A und B.

Weiterlesen

Besondere Verkehrssituation zum Sparkassen-HeideRadCup

Bilder oder Fotos hochladen

Am 13. September 2015 findet zum fünften Mal der Sparkassen-HeideRadCup statt. Start und Zielort ist erstmals Torgau. Für Anwohner und Gäste der Region gelten an diesem Tag veränderte Straßennutzungen und eine besondere Verkehrssituation.
Das Teilnehmerfeld des Sparkassen-HeideRadCups durchfährt beim jährlich stattfindenden Jedermannrennen die Landkreise Nordsachsen und Leipzig. Dabei werden auch mehrere Gemeinden der Region – Torgau, Belgern-Schildau, Dahlen, Lossatal, Thallwitz, Mockrehna – durchquert.
Da das Rennen unter Vollsperrung stattfindet, gelten für die einzelnen Gemeinden am Sonntag, den 13. September 2015 besondere Verkehrsregelungen und Straßensperrungen:
Gemeinde Zeit
Torgau ca. 09:45 Uhr bis voraussichtlich 14:50 Uhr
Belgern-Schildau ca. 10:05 Uhr bis voraussichtlich 12:45 Uhr
Dahlen ca. 10:15 Uhr bis voraussichtlich 12:40 Uhr
Lossatal ca. 10:45 Uhr bis voraussichtlich 14:10 Uhr
Thallwitz ca. 10:50 Uhr bis voraussichtlich 14:15 Uhr
Mockrehna ca. 11:00 Uhr bis voraussichtlich 14:40 Uhr
(kurzfristige Änderungen aufgrund behördlicher Anordnungen möglich)
Alle weiteren Gemeinden entnehmen Sie bitte dem beigefügten Dokument „Durchfahrtszeiten“.
Anwohner werden gebeten, sich frühzeitig auf die besondere Verkehrssituation einzustellen. Weitere Informationen finden Sie auf www.sparkassen-heideradcup.de.

Weiterlesen

Premierenwind beim Jedermannrennen

Neue Streckenführung mit Start- und Ziel in Torgau

2015 verwandelt der Sparkassen HeideRadCup Torgau in eine Radsport-Hochburg. Am 13. September ist die schöne Stadt an der Elbe erstmalig Austragungsort des Jedermann-Rennens und gleichzeitig Start- und Zielpunkt einer abwechslungsreichen Schleife. Es geht durch Wälder, über Hügel und durch kleine verträumte Ortschaften.

„Der Ortswechsel war aus Kapazitätsgründen dringend nötig. Denn bei 800 Teilnehmernwurde Trossin doch zu klein. Wir sind sehr froh in Torgau starten zu können. Das Engagement der hiesigen Partner ist sensationell. Es ist toll zu sehen, wir sehr alle Verantwortlichen den Sparkassen-HeideRadCup wollen. Das freut uns wahnsinnig, denn nur so ist eine solche Veranstaltung zu stemmen“, freut sich Henrik Wahlstadt (Vorsitzender Sportfreunde Neuseenland e.V.)

Weiterlesen

3. Sparkassen HeideRadCup: Spendet 1,500 € an Hochwasseropfer

Aufgrund der Hochwasserkatastrophe Anfang Juni, stand der Sparkassen HeideRadCup vor einigen Hürden. Gemeinsam mit Helfern, Teilnehmern, Politikern sowie Sponsoren wurde das Radrennen am 08.09.2013 mit Start und Ziel in Trossin realisiert. Bei optimalem Wetter feierte der Sparkassen HeideRadCup die Zieleinfahrt von 650 Radsportlern.Sparkassen HeideRadCup2013_Sieger Stefan Raeth 70km (Foto_SFNS)

Weiterlesen

3. Sparkassen HeideRadCup: Neuer Start- und Zielbereich

Die S 12 unbefahrbar – daher neuer Start- und Zielbereich für das Jedermann-rennen 08.09.2013

Aufgrund der Hochwassersituation und deren Folgen rund um Löbnitz sowie nicht freigegebener Uferwege an der Goitzsche wird der Start- und Zielbereich des Sparkassen HeideRadCups verlegt. Die sich an der Strecke befindende Gemeinde Trossin begrüßt die Radfahrer recht herzlich und stellt im Jahr 2013 den Start- und Zielbereich des Jedermannrennens.
!cid_601496103AF340ACA1644D902283F79B@PCIIWin7 „Wir freuen uns sehr darüber, dass der Bürgermeister der Gemeinde Trossin, Max-Bringfried Otto, sich sofort bereit erklärte, zu helfen und einzuspringen. Bereits diese Woche wurden wichtige Details zur Planung und Umsetzung des Radrennens in Trossin besprochen“, so Henrik Wahlstadt. Trossin, im nördlichen Teil des Landkreises Nordsachsen liegend, ist den Teilnehmern der 140km-Strecken bereits aus dem letzten Jahr bekannt. Die Gemeinde liegt im Ostteil der Dübener Heide an der Grenze zu Sachsen-Anhalt und stellt den östlichen Teil der langen Distanz dar. Die Nachbarstädte sind Torgau (20 km) und Bad Düben (20 km).Trossin bietet einen optimalen Startpunkt sowohl für die Teilnehmer wie auch für die Besucher. Die Strecken erfahren aufgrund des neuen Start- und Zielortes eine leichte Abänderung. Die Teilnehmer der 40 km und 70 km und 100 km Strecke kommen in den Genuss, den eigentlichen Streckenteil der 140 km Strecke (2012) zu fahren. Die Teilnehmer der längsten Strecke (140 km) dürfen den bergigen Teil doppelt genießen. Neben dem Veranstalter, sind der Schirmherr, Landrat Michael Czupalla, und die Sponsoren des Jedermannrennens mit der Lösung sehr zufrieden und freuen sich, dass das Radrennen, wie geplant, stattfindet. Als Teil der Sparkassen Challenge zählt der Sparkassen HeideRadCup zu einer der vier Radveranstaltungen und ist durch seine nördliche Lage als Austragungsort charakteristisch und leistet gleichzeitig relevante wirtschaftstouristische Effekte in der Region. Das Organisationsteam ruft weiterhin zur Spende für die Flutopfer auf. Der Sportfreunde Neuseenland e.V. möchte helfen und spendet pro Starter 2,00 €. Der Verein bittet hiermit um jede Hilfe, in Form einer Teilnahme an dem Sparkassen HeideRadCup. Der Sparkassen HeideRadCup findet dieses Jahr zum dritten Mal statt. 2012 nahmen knapp 600 Sportler teil. Die Teilnehmerzahl zeigt, dass sich das Jedermannrennen, durch die Bundesländer Sachsen und Sachsen-Anhalt, bereits fest in der Jedermann-Szene etabliert hat. Mit einer zusätzlichen Streckenlänge im Gepäck begrüßt der Verein dieses Jahr alle Teilnehmer am 08.09.2013 neu in Trossin. Die Sportler haben nun die Wahl zwischen – 40 km, 70 km und 140 km.Text: Sandra Debus

Kontakt:
Sportfreunde Neuseenland e.V.
Kantstr. 53, 04275 Leipzig
Tel +49 (0) 341/ 600 766 22
Fax +49 (0) 341/ 600 766 60