Schlagwort-Archiv: Team Sky

7.9.17 Tour of Britain, 5. Etappe Tendring Einzelzeitfahren über 16,2km = 10 Meilen

Die 5.Etappe der diesjährigen Tour of Britain fand bei windigen, aber trockenen Bedingungen im Seebad Clacton-on-Sea statt.

Sie führte über die klassiche britische Distanz von 10 Meilen = 16,2 Kilometer.

Die Fahrer hatten nach dem Start starken Rückenwind, was sich aber nach dem Wendepunkt auf dem Rückweg in starken Gegenwind verwandelte.


Geraint Thomas


Vasil Kiryienka


Elia Viviani

Weiterlesen

TdF 2017 – Teampräsentation Team SKY


20170629_TdF_TeamSKY_ChrisFroome_7730ff_403x600


20170629_TdF_TeamSKY_ChrisFroome_9151ff_400x600


20170629_TdF_TeamSKY_ChrisFroome_9171ff_800x545


20170629_TdF_TeamTREK_AlbertoContador_8406ff_395x600


20170629_TdF_TeamTREK_JohnDegenkolb_8413FF_395x600


20170629_TdF_TeamSKY_Team_9008ff_800x533


20170629_TdF_TeamSKY_G_GeraintThomas_9113ff_400x600

Fotos:
Gerhard Plomitzer

www.plomi.smugmug.com

Vuelta a España hat begonnen!

Bilder oder Fotos hochladen

Die dritte und letzte Grand Tour der Saison, Vuelta a España, begann an diesem Samstag mit einem 27,8 km langen Mannschaftszeitfahren. Caja Rural – Seguros RGA beendete die Etappe in 32:13 Minuten, was die sechstbeste Zeit ist, als das spanische Team die Linie überquerte.

Auf dem sehr schnellen Kurs um Ourense, hatten die Teams mit der großen Übersetzung einen klaren Vorteil. Doch trotz vieler Kletterer auf die Etappe zu bringen, Caja Rural – Seguros RGA, begannen ein großer Kampf, um den Tag auf Platz 18 zu beenden. Team Sky gewann die Etappe, die Peter Kennaugh das erste rote Leadertrikot der Vuelta tragen sah.

Sportdirektor Eugenio Goikoetxea: “Das war kein großer Kurs für ein Team wie unseres mit vielen leichten Aufstiegen. Trotzdem denke ich, dass wir uns gut verteidigt haben. Es war keine schlechte Leistung. Jetzt können wir uns auf die morgige Etappe konzentrieren, die die erste richtige Etappe für uns ist. Wir werden versuchen, den frühen Ausreißer zu machen, und wenn es bis zu einem Sprint kommt, hoffen wir, Prades in der “Mischung” zu haben.

Am Sonntag, geht die Vuelta a España mit einer hügeligen 160,8 km Etappe zu Baiona weiter . Das Ende ist flach, aber ein nicht kategorisierter Aufstieg mit seiner Spitze von nur 10 km von der Linie kann die Dinge ändern.

Photo Gomez Sport

Auch Sky hat für Tour de Langkawi gemeldet


The twentieth Le Tour de Langkawi will feature a prestigious start list when the race will kick off from Malaysia’s legendary island on March 8 for an eight-day journey to Kuala Lumpur via the east coast and Genting Highlands.

For the first time, double Tour de France winners Team Sky (with Bradley Wiggins in 2012 and Chris Froome in 2013) will top the list of the participating World Teams alongside returning Orica-GreenEdge, Astana and Tinkoff-Saxo.

Weiterlesen

Tour de France: Froome gewinnt! Contador verliert Zeit

Christopher Froome siegt bei der ersten Bergetappe in den Pyrenäen und übernimmt das gelbe Trikot. Der Tour-Favorit gewinnt die 8.Etappe nach Ax-3 Domaines. Die Mitfavoriten können nicht mithalten. Am letzten Anstieg verschärfte Team Sky das Tempo bevor der Teamleader selbst zum angriff ansetzte. Er gewann die Etappe souveränen vor seinem Teamkollegen Richie Porte, gefolgt von Alejandro Valaverde (Moviestar). Alberto Contador kam mit einem Rückstand von 1’45” ins Ziel.

(TW)

8.Etappe:
1 Christopher Froome (GBr) Sky Procycling 5:03:18
2 Richie Porte (Aus) Sky Procycling 0:00:51
3 Alejandro Valverde Belmonte (Spa) Movistar Team 0:01:08
4 Bauke Mollema (Ned) Belkin Pro Cycling Team 0:01:10
5 Laurens Ten Dam (Ned) Belkin Pro Cycling Team 0:01:16
6 Mikel Nieve Ituralde (Spa) Euskaltel-Euskadi 0:01:34
7 Roman Kreuziger (Cze) Team Saxo-Tinkoff 0:01:45
8 Alberto Contador Velasco (Spa) Team Saxo-Tinkoff 0:01:45
9 Nairo Alexander Quintana Rojas (Col) Movistar Team 0:01:45
10 Igor Anton Hernandez (Spa) Euskaltel-Euskadi 0:01:45

General classification:

1 Christopher Froome (GBr) Sky Procycling 08:15:55
2 Richie Porte (Aus) Sky Procycling 0:00:51
3 Alejandro Valverde Belmonte (Spa) Movistar Team 0:01:25