Schlagwort-Archiv: Theres Klein

Lindig im nächsten Jahr neuer Titelsponsor beim Bundesligasieger

Bilder oder Fotos hochladen
Eisenacher Unternehmen unterstützt 2017 erfolgreiches Thüringer Frauen-Radteam

TRF / Erfurt 30.12.2016

Das Eisenacher Unternehmen LINDIG Fördertechnik GmbH wird Titelsponsor beim Bundesliga-Sieger-Team 2016. Unter dem Titel maxx-solar LINDIG women cycling team 2017 wird man im neuen Jahr an den Start gehen und erneut versuchen, die Rad-Bundesliga zu gewinnen sowie erfolgreich international an Rundfahrten teilzunehmen. Neben den Bundesliga-Rennen auch wieder ein Saisonhöhepunkt – die heimische Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen, die im nächsten Jahr ihre 30. Auflage erfährt.

Das Familienunternehmen Lindig mit ca. 300 Mitarbeitern und sechs Standorten ist langjähriger Vertragshändler von Linde Gabelstaplern, unterstützt Unternehmen beim innerbetrieblichen Materialfluss und bietet die deutschlandweite Anmietung von Arbeitsbühnen.
Als neuen Kooperationspartner von maxx solar aus Waltershausen brauchte man Unternehmer Sven Lindig nicht lange bitten, sich aktiv auch dem Thema Frauenradsport zu widmen. Dieter Ortmann, seines Zeichens Geschäftsführer des Waltershäuser Solar-Unternehmens, ist bereits seit Gründung des Teams im Jahre 2012 dabei und maßgeblich an der Entwicklung und den Erfolgen beteiligt.
«Wir freuen uns, nun ein Teil des Teams zu sein und glauben, dass diese Partnerschaft in den kommenden Jahren einige Früchte tragen wird. So machen wir auf unsere Kooperation mit maxx solar & energie aufmerksam, mit der wir Unternehmen bei der Einführung regenerativer Energielösungen unterstützen. Mittlerweile ist die Mannschaft von Vera Hohlfeld das stärkste Team in der Bundesliga und bereits jetzt fiebern wir dem ersten Start der Saison – mit unserem Namen im Teamnamen – entgegen», äußert sich der Eisenacher Unternehmer Sven Lindig.
Für die kommende Saison wird sich auch sonst so einiges ändern. Im Jahr 1 nach Hanka Kupfernagel werden die Führungsrollen nun neu vergeben – auf Beate Zanner, als Bundesliga-Gewinnerin 2015 und letztjährige Zweite, werden nun sicherlich noch mehr Führungsaufgaben zukommen. Mit Theres Klein, Franziska Banzer, Carolin Schiff und Lisa Fischer setzt die Teamchefin Vera Hohlfeld auch 2017 wieder auf bewährte erfolgreiche Strukturen.

Außerdem werden 5 Fahrerinnen als Neuzugänge zur Mannschaft stoßen. Dies sind: Luisa Beck aus Bayern, die 26-jährige Bianca Bernhard, Alisa von Oijen aus Salzburg, Melanie Wotsch als „Rückkömmling“ im Team und Eva Luca als starke Juniorin vom Sportgymnasium Chemnitz.

Management:

T.RF Thüringer Sportmarketing GmbH
Geschäftsführerin: Vera Hohlfeld
99085 Erfurt – Greifswalder Straße 23-27

info@trf-sportmarketing.de
www.maxx-solar-cyling.de

Namibische Meisterin im Maxx solar – Trikot auf Thüringen-Tour

Bilder oder Fotos hochladen

Für Vera Hohlfeld ist der Startverzicht von Hanka Kupfernagel, drei Tage vor dem Start der 29. Thüringen-Rundfahrt, eine besonders bittere Pille, sollte diese „29.“ doch die Abschiedstour einer Radheldin werden, mit der sie so gern im Team Maxx solar zusammengearbeitet hatte. Aber aus eigener Erfahrung weiß die Rundfahrt-Chefin gut genug, dass man selbst am besten ein Gespür dafür hat, ob man den Strapazen einer solchen Rundfahrt gewachsen ist oder nicht.

Weiterlesen

MAXX-SOLAR WOMEN CYCLING Team 2016 vorgestellt

Olympiasieger Olaf Ludwig schickt ambitionierte Frauen-Elf in die
fünfte Saison
Bilder oder Fotos hochladen

Erfurt / Waltershausen 11.4.2016

Mit der offiziellen Mannschaftspräsentation im Erfurter MDR-Landesfunkhaus startete heute das Team „maxx-solar“ traditionell in die neue Radsportsaison. Die elf Frauen in den gelb-orange-leuchtenden Trikots haben sich in diesem Jahr viel für die Bundesliga, die Thüringen-Rundfahrt und die Deutschen Meisterschaften in Erfurt vorgenommen. Auch die Paralympics in Rio de Janeiro und die Weltmeisterschaften in Doha/Qatar werden anvisiert.

„Die Mannschaft etabliert sich nun bereits im fünften Jahr ihres Bestehens als professionell geführtes Frauenradsport-Team im Bund Deutscher Radfahrer und im Thüringer Radsport-Verband. Wir sind also sozusagen ein professionell geführtes, auf Nachwuchs ausgerichtetes Amateurteam“ beschreibt Vera Hohlfeld den Status ihrer Mannschaft.

Das Team um die achtfache Weltmeisterin Hanka Kupfernagel hat sich gut auf die Bundesliga-Saison vorbereitet, in der es 2015 ganz besonders erfolgreich war. Neben Franziska Banzer, Kerstin Brachtendorf, Lisa Fischer, Theres Klein, Corinna Lechner, Lena Vogl, Benita Wesselhoeft und Beate Zanner gehören in diesem Jahr Carolin Schiff und Katharina Venjakob zur 11-köpfigen Equipe. Teamchefin Vera Hohlfeld ist stolz auf die Zusammensetzung der Mannschaft „Wir bieten vor allem unseren jüngeren Fahrerinnen im Team eine exzellente Möglichkeit, von der wichtigen Weltklassesportlerin wie Hanka Kupfernagel zu lernen und die eigenen sportlichen Fähigkeiten zu festigen und weiter auszubauen.“

Bilder oder Fotos hochladen

Der Bundesliga-Start erfolgt am 24. April in Cadolzburg, danach geht es in Merdingen (16. Mai), in Karbach (5. Juni), in Auenstein (11./12. Juni), auf der Rennstrecke Bilster Berg (11. September) bis zur Deutschen Bergmeisterschaft in Herbram (25. September) um die Punkte der nationalen Rennserie. „Nun heißt es alles zu geben, um den zweiten Bundesligagesamtsieg aus den letzten beiden Jahren zu verteidigen. Sowohl in der Gesamtwertung, als auch in der Einzelwertung“ definiert Vera Hohlfeld die sportliche Ausrichtung.

Mit den Deutschen Meisterschaften und der Thüringen-Rundfahrt (15. – 21. Juli), sind unmittelbar vor der „Haustür“ weitere wichtigste Saisonziele verbunden. Das nationale Championat in Erfurt wird für das Team ohne ausgesprochene Sprinterinnen nicht leicht, weil es einen recht flachen Kurs bereithält. Die Thüringen-Rundfahrt wird kurz vor den Olympischen Spielen in Rio besonders gut besetzt sein, womit die maxx-solar-Frauen zwischen Gotha, Gera und Altenburg auf eine Armada gestandener Berufsfahrerinnen treffen werden. Doch das schreckt sie wenig und sie werden wie in den letzten beiden Jahren die einzige deutsche Rad-Etappenfahrt wieder aktiv und hochmotiviert in Angriff nehmen und dabei das Ziel eines Tagessieges anvisieren.

MDR-Moderator Christian Müller stellte heute Vormittag elf aufgeschlossene und hoch motivierte Radsportlerinnen den Medienvertretern vor. Hanka Kupfernagel wird 2016 zum dritten Mal für das maxx-solar-Team an den Start gehen. Sie ist mit ihren langjährigen internationalen Erfahrungen die Leitfigur der Mannschaft und hat besonders im vergangenen Jahr eindrucksvoll bewiesen, dass sie nicht nur weiterhin auf hohem internationalem Niveau fährt, sondern damit auch zu den Siegfahrerinnen der Mannschaft gehört. Dass ihr diese Qualitäten keine WM-Nominierung eintrugen, bleibt der Thüringerin nach wie vor völlig unverständlich.

Weiterlesen

MAXX-SOLAR WOMEN CYCLING TEAM startet mit 14 Fahrerinnen in die vierte Saison und will an Erfolge des Vorjahres anknüpfen


Als vor Jahresfrist Maxx-Solar-Teamchefin Vera Hohlfeld im Rahmen der Mannschaftspräsentation das Ziel ausgegeben hatte, insbesondere bei der Thüringen-Rundfahrt für Furore sorgen zu wollen, ahnte niemand wie überzeugend es die Sportlerinnen dann auch in die Tat umsetzen sollten. Der Etappensieg von Beate Zanner in Schmölln, ein zweiter und zwei dritte Tagesränge von Reta Trotman und letztlich darüber hinaus der Sieg in der Rad-Bundesliga 2014, sind Positionsmarken, die das Thüringer Amateurteam in diesem Jahr verteidigen will. Grundlegend dafür ist für Vera Hohlfeld, dass Hanka Kupfernagel wieder dabei ist, denn sie hat nicht nur maßgeblich zu den Erfolgen des letzten Jahres beigetragen, sondern sie ist eine Lehrmeisterin par excellence, die für die Entwicklung der Sportlerinnen und des Teams insgesamt von großer Bedeutung ist. „Ich habe gemerkt, dass ich gesund enorme Leistungen erzielen und mit meiner Erfahrung das Team noch weiter nach vorne bringen kann. Darüber hinaus habe ich mir auch ein persönliches Ziel gesetzt: einen Etappensieg bei der Thüringen-Rundfahrt zu holen, wäre ein Traum.“ so Kupfernagel.

Weiterlesen

Beate Zanner hat die schnellsten Beine: Sieg nach perfekter Teamleistung beim Frühjahrsklassiker „Rund um Schönaich“

Bilder oder Fotos hochladen
Bildquelle Uli Hugger_v.l. Corinna Lechner, Beate Zanner,Mirjam Güsling

Maxx Solar Women Cycling Team 2015
Das Podium komplettieren Corinna Lechner und die Schweizer Meisterin Mirjam Gysling *MTB Olympiasiegerin Sabine Spitz wird Vierte

Waltershausen, 06. April 2015 (TRF)

Heute stand das erste größere Teamrennen an, ein 56 km Straßenrennen in Schönaich mit starker internationaler Profibesetzung. Bei kühlen aber trockenen Frühjahreswetter entwickelte sich ein kampfbetontes zügiges Frauenrennen, wobei schon einige Fahrerinnen nach kurzer Zeit dem hohen Tempo Tribut zollen mussten. Viele Attacken machten das Rennen spannend.
In der Anfangsphase waren Benita Wesselhoeft und Corinna Lechner in der vorderen Position im Feld sehr gut positioniert. In der vorentscheidenden Rennphase, als drei Fahrerinnen attackierten, setzte Theres Klein nach und hielt den Abstand überschaubar.

Weiterlesen

RV Central Rhede/Koga-Ladies: Teamvorstellung Samstag in Essen

Das KOGA-Ladies-Central Rhede-Fachklinik-Dr.-Herzog-Cycling-Team stellt im Rahmen der Essener Fahrradmesse am 22.02.2014 auf dem Stand vom Teamrad-Sponsor KOGA in Halle 8 / Stand 125 ab 12 Uhr, sein 2014er Team der breiten Öffentlichkeit vor. Das erfolgreichste deutsche Damen-Elite-Radrennteam unter der Trägerschaft des RV Central Rhede aus dem westlichen Münsterland präsentiert das 2014er Team mit 6 neuen Fahrerinnen.

Weiterlesen

RV Central Rhede: Koga-Ladies dominieren Bundesliga mit herausragenden Leistungen

Versammlung: Ende der City-Nächte wirkt nach / Hengstermann-Duo will in 2014 aufhören

Rhede (central-press). In der Team- und Einzelwertung (mit Esther Fennel) die Bundesliga 2012 und 2013 gewonnen, erste Teilnahme für Straßenfahrerin Esther Fennel an den Weltmeisterschaften im italienischen Florenz, 25 Siege und 133 Platzierungen in 2013 – die Koga-Ladies des RV Central Rhede waren auch in diesem Jahr das beste deutsche Elite-Frauen-Team im Straßenradsport. So dominierten sie auch die Jahreshauptversammlung in der Geschäftsstelle Hengstermann.

central-rhede-JHV2013_and1

Foto:
Erste Bilanz ohne City-Nacht, aber mit hervorragenden Ergebnissen der Koga-Ladies: Vorstand und einige Mitglieder des RV Central Rhede nach der Jahreshauptversammlung.
Foto: Central/and

Weiterlesen

maxx-solar STEVENS women cycling team: Zanner stark am Berg

Am vergangenen Wochenende ist die  Etappenfahrt „Rund um Albstadt“ als Abschluss der Damen Radbundesliga für das maxx-solar-Team erfolgreich zu Ende gegangen.

Der erste Tag verlief noch relativ bescheiden für das Team. Zur Startaufstellung am Freitag hatten sich alle maxx- solar-Fahrerinnen im hinteren Teil des Starterfeldes aufgestellt. Wenn Hanka Kupfernagel am Start ist und man ihre aggressive Fahrweise kennt, dann ist klar, wie ein 30 km langes Auftanktrennen abläuft. „Aber das haben wohl meine jungen Sportlerinnen deutlich unterschätzt“, so die Teamchefin Vera Hohlfeld.maxx solar 2013_Beate Zanner Weiterlesen