Schlagwort-Archiv: Thomas Koep

CULT Energie – Stölting Gruppe gewährt UCI Pro Team Continental Lizenz

Bilder oder Fotos hochladen

CULT Energie – Die Stölting Gruppe freut sich bekanntzugeben, dass  die UCI die Pro Continental-Lizenz für die Saison 2016 des Teams bestätigt hat. Nach dem die Überprüfung des Verfahrens durch die UCI und Ernst & Young durchgeführt wurde, wurde die Lizenz erteilt.

“Die Anmeldung war ein zeitraubender Prozess, und wir sind froh, dass wir nun die offizielle Bestätigung, dass der Antrag angenommen wurde, von der UCI erhalten haben sagte CULT Energie – Stölting Group CEO Christian Große Kreul (GER). “Wir wurden in immer etwas von der Schreibarbeit von externen Parteien vertröstet, weil das Team recht spät zusammenkam, aber nachdem es eingereicht wurde erhielt das Team grünes Licht von der UCI.

Die Mannschaft, die als Kult Energie präsentiert wurde – Stölting Gruppe entsteht im Jahr 2016, wenn das 2015 Pro Continental Team CULT Energie und der Continental Team Stölting beschlossen haben ihre Kräfte zu vereinen.

“Wir sind stolz auf unsere Liste für die Saison 2016″, so Große Kreul. “Wir haben einige sehr talentierte junge Fahrer auf unserer Liste, kombiniert mit sehr erfahrenen Fahrern, die ihre Klasse auf höchstem Niveau unter Beweis gestellt haben. Wir setzen sehr viel Mühe in unsere jungen Fahrer und bieten ihnen eine starke Struktur und Umgebung, um ihre Fähigkeiten zu entwickeln. Wir glauben, dass diese reiche Mischung aus Erfahrung und Jugend einen Mehrwert für die Welt des Radsports bringen wird.

CULT Energie – Stölting Gruppe freut sich bei der Präsentation des Teams, Ziele, Aufstellung und Rennkalender bei der Teampräsentation am Ende Januar in Mallorca, Spanien zu erfahren.

Weiterlesen

Souverän: John Degenkolb gewinnt die zweite Etappe

Bilder oder Fotos hochladen

Alles Degenkolb, oder was? In souveräner Manier hat der Sieger von Mailand San-Remo und Paris-Roubaix die zweite Etappe der Bayern Rundfahrt gewonnen und sich damit einen Tag nach seinem dritten Platz zum Auftakt in Waldsassen auch das Gelbe Trikot des Gesamtführenden geholt. Wie am Vortag wurde der französische Top-Sprinter Nacher Bouhanni vom Team Cofidis Zweiter, Rang drei holte Enrique Sanz von der Mannschaft Movistar. Der Ire Sam Bennett vom bayerischen Team Team BORA – Argon 18 wurde im Gelben Trikot Vierter.
Bilder oder Fotos hochladen

Mit dem Sieg in der Porzellanstadt setzte John Degenkolb sein klar angekündigtes Ziel erfolgreich in die Tat um: «Mit diesem Etappensieg hat unser Team das Soll erfüllt. Jetzt haben wir keinen Druck mehr. Schauen wir mal, was in den kommenden Tagen noch passiert.» Das dürfte bereits als Fingerzeig an die Konkurrenz zu deuten sein: «Ich habe mich heute im Finale viel besser gefühlt als gestern. Das lässt für den Rest der Rundfahrt hoffen. Für mich ist die Bayern Rundfahrt mit ihren langen Etappen ideal nach meiner Rennpause. Perfekt, um eine gute Grundlage für die Tour de France zu schaffen.»

Weiterlesen

Max Werda fährt in Kroatien auf Platz 5

!cid_image001_jpg@01CF421A

Foto: Max Werda – by bölb

Max Werda zeigte, dass er mit guter Form aus dem Winter gekommen ist und belegte in der. Gesamtwertung der Istrian Spring Trophy (UCI Kategorie 2.2) den fünften Platz. Nachdem er im Prolog Platz 11. belegte, konnte er sich bei den folgenden zwei Etappen mit Bergankünften auf ein starkes Team um Thomas Koep, Silvio Herklotz, Yuriy Vasyliv, Phil Bauhaus und Mirco Saggiorato verlassen und konnte mit Platz 5 und 7 weitere Spitzenplatzierungen einfahren. Mit Platz 12 auf der dritten und letzten Etappe machte er schließlich den fünften Platz in der Gesamtwertung perfekt.

Weiterlesen

Auch Koep und Gebauer verlängern beim Team Stölting

In diesen Wochen haben zwei weitere Fahrer ihre Verträge im Team Stölting verlängert. Der 24 jährige Tim Gebauer, der in der vergangenen Saison mit sechs Saisonsiegen, seine bisher erfolgreichste Saison bestritt, konnte sogar für einen Sieg in Kanada sorgen. Darüber hinaus wurde er im Mai zum zweiten Mal hintereinander Landesmeister in Nordrhein-Westfalen. Er war zudem sehr aktiv in Spitzengruppen und konnte sich so bei “Rund um den Finanzplatz Frankfurt” mehrere Stunden an der Spitze des größten deutschen Rennens behaupten. Der Student aus Herdecke sieht im nächsten Jahr, wie auch der 23-Jährige Thomas Koep seine Aufgaben vor allem in Unterstützung der Kapitäne, möchte aber auch selbst seine Chancen in den Rennen der Radbundesliga nutzen.

Weiterlesen

Team Stölting: Sieg beim Mannschaftszeitfahren der Bundesliga – Max Werda feiert 7. Saisonsieg

In Genthin konnte das Team um Phil Bauhaus, Nils Politt, Maximilian Walscheid, Thomas Koep, Arne Egner und Tim Gebauer heute das Mannschaftszeitfahren im Zuge der Bundesligaserie für sich entscheiden. Dabei fuhren sie die 50 km in 53:39 Minuten und gewannen vor dem LKT Team Brandenburg und dem KED Stevens Team. So baute die junge Mannschaft unter der Leitung von Jochen Hahn ihre Führung in der Teamwertung der Bundesliga vor dem letzten Rennen in Cottbus am nächsten Wochenende aus.untitled

Bereits am Samstag sicherte sich der Berliner Max Werda den Sieg beim Kriterium “14. Rund in Schwanebeck” in souveräner Manier vor dem Sprintspezialisten Eric Baumann vom Team Ur-Köstritzer Univega. Er startete mit Wut im Bauch über seine Nicht-Nominierung für die WM der U23 Fahrer in Florenz. Dies verhalf ihm schließlich zum 35. Sieg für das Team Stölting in diesem Jahr.
untitled 2