Schlagwort-Archiv: Timo Bracht

SKECHERS Profi-Triathlet Nils Frommhold gewinnt die Challenge Roth

Letzten Sonntag gewann Profi-Triathlet und SKECHERS Performance Markenbotschafter den DATEV Challenge Roth 2015 mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 7:51:28 h. Vorjahressieger Timo Bracht kam als zweites ins Ziel.

Bilder oder Fotos hochladen

„Die Laufstrecke bei der Challenge Roth ist eigentlich recht simpel, da man ca. zweidrittel am Kanal entlangläuft und der Belag durchgehend Schotter ist, “ berichtet Nils. Dieses Mal erging es ihm körperlich aber wie auf einer Achterbahn. „Die erste Stunde richtig gut. Dann musste ich nach einer Stunde das erste Mal kurze Gehpausen einlegen und habe gespürt, dass ich energetisch aufpassen muss. Fortan habe ich mir bei den Gehpausen viel Zeit zum Kühlen und Essen gelassen und habe es geschafft, immer schnell in meinen Schritt zu finden.“ Die letzte Stunde des Rennens war für Nils besonders hart. Ab da hat er erst begonnen zu glauben, dass er es wirklich schaffen kann und nur noch durchlaufen muss. „Die letzten drei Kilometer waren mehr Wollen als Können und ich war dann einfach nur froh ins Ziel zu kommen“, kommentierte Nils die letzten Minuten. „Ich bin mit dem GOmeb Speed 3 gelaufen, den ich ja grundsätzlich bei Wettkämpfen trage, da er leicht und durch die Karbonsohle ein bisschen härter ist,“ sagte Nils.

Weiterlesen

Timo Bracht gewinnt im Kölner Rheinauhafen


Der ehemalige Ironman Europameister Timo Bracht hat die Olympische Distanz (1,5km Schwimmen, 40,5km Radfahren, 10km Laufen) beim DKMS Rheinauhafen Triathlon in Kooperation mit dem ASV Köln gewonnen. Lange Zeit lieferte sich der Eberbacher ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit Lokalmatador Johann Ackermann. Ackermann konnte sich zwar beim Schwimmen mit dem Dresdner Christian Otto rund eine Minute absetzen, aber Bracht fuhr innerhalb der ersten 10 Kilometer die Lücke zu.

Weiterlesen

Timo Bracht startet beim Rheinauhafen Triathlon Köln


Foto Sport for Good / Laureus Stiftung via Veranstalter
Profi-Triathlet Timo Bracht hat heute seinen Start beim Rheinauhafen Triathlon Köln bekannt gegeben. Der mehrmalige Ironman-Gewinner und ehemalige Ironman-Europameister ist Kapitän des neu gegründeten Teams Sport for Good. Zu seinen größten Erfolgen gehören die Siege beim Ironman Lanzarote (2011), IronmanLos Cabos/ Mexiko (2013) , Ironman European Championship/ Frankfurt (2007 & 2009), Ironman Western Australia (2011) sowie diverse Top 10 Platzierungen bei den Ironman World Championships Hawaii. Gemeinsam mit den Profis Georg Potrebitsch, Jan Raphael, Horst Reichel und Julian Beuchert geht Bracht künftig auf Titeljagd im Triathlon. Hinter dem Team steht die Laureus Stiftung als Namensgeber.

Weiterlesen