Schlagwort-Archiv: Tour de Vendee

Team Vorarlberg bei französischen Klassiker Tour de Vendee UCI 1.1 auf dem Podium – WM Starter Fabian Lienhard sensationell auf Rang drei!


2017.09.30.vbg.team5.250

Fotos Team Vorarlberg

Wow – das hat geknallt! Fabian Lienhard schenkt Team Vorarlberg mit Rang drei ein starkes Podium bei Herbstklassiker Tour de Vendee UCI 1.1 in Frankreich!

Lienhard_F._at_work_©_E._Haumesser

Das top besetzte Rennen in der Region Vendee mit Start in La Chaize le Vicomte und Ziel in La Roche sour Yon über 203 Kilometer sollte eine Angelegenheit für die Sprinter werden – so sah es zumindest in den letzten Jahren aus. Die Teams brachten auf alle Fälle ihre schnellsten Leute ins Rennen: Cofidis (Bouhanni, van Staeyen), AG2R La Mondiale (Riblon, Jauregui, Cosnefroy U23 Weltmeister), Direct Energie (Hivert, Gene), HP BTP – Auber93 (Feillu, Touze), WB Veranclassic Aqua Protect (Delfosse, Jules), FDJ (Vaugrenard, Guarnieri), Fortuneo – Oscaro (Vachon, Jeannesson).

Weiterlesen

Patrick Schelling schlägt erneut zu und gewinnt das Int. Kriterium in Günzach (GER), Lukas Meiler überzeugt mit Rang drei

Team Vorarlberg im Saisonfinale mit Top Einladung in Frankreich und China bei Tour of Hainan UCI 2.HC!!!

Saison vorbei? Weit gefehlt. Am vergangenen Wochenende zeigten die Team Vorarlberg Cracks weiter ihre Ambitionen und ihre gute Form. Patrick Schelling siegt in überzeugender Manier beim sehr gut besetzten Kriterium im deutschen Günzach vor Tobias Erler (GER – RSC Kempten) und Lukas Meiler, ebenfalls Team Vorarlberg. Eine super Vorstellung der beiden Profis im superschnellen Rennen im Allgäu. Sie machten das Rennen sehr schwer und schnell und konnten ihre Überlegenheit auch in zwei Podiumsplatzierungen ummünzen!

Bilder oder Fotos hochladen
Lukas Meiler

Bilder oder Fotos hochladen
Schelling Sieg Günzach

Große Rennen warten noch zum Saisonfinale in Frankreich und China!

Nach dem Bundesliga Finale am kommenden Wochenende in Judendorf (Steiermark), heißt es für viele Teams Ende der Saison. Für das Team Vorarlberg geht es aber nochmals mit Vollgas rein in große Rennen.

45. Tour de Vendee UCI 1.1 (2. Oktober) – einer der französischen Herbstklassiker http://www.tourdevendee.fr/

66. Paris – Bourges UCI 1.1 (6. Oktober) – top besetzter Klassiker und WM Test für viele http://www.parisbourges.fr/

Tour o Hainan UCI 2.HC (22. – 30. Oktober) CHINA http://www.tourofhainan.com/en/

Seit vielen Jahren hat man versucht hier einen Startplatz zu „ergattern“ – heuer hat es aufgrund der guten Leistungen des Teams geklappt! Astana, Trek-Segafredo, Lampre-Merida sind nur einige Spitzenteams welche an der größten Rundfahrt über 1500 Kilometer teilnehmen. Sämtliche Etappen auf der chinesischen Urlaubsinsel Hainan werden live übertragen und versprechen ein sehr spannendes und hochkarätiges Saisonfinale. Es winken zudem über 300.000 USD an Preisgeld. Da lohnt es sich nochmals ordentlich zu strecken!

Fotos © Team Vorarlberg