TEAM NUTRIXXION MIT DICHTEM TERMINKALENDER

2014_nutrixxion_web
Der Saisonstart für das Team Nutrixxion 4Fun rückt näher. Das Trainingslager auf Mallorca Ende Februar hat noch nicht begonnen, da wartet schon das nächste Event auf die Athleten aus dem Team Nutrixxion 4Fun. Das im Vorjahr angekündigte Trainingslager im Sauerland exklusiv für die Teamfahrer und Teamfahrerinnen aus dem Team Nutrixxion 4Fun.

„Sauerland-Experte” und Co-Teamleiter Michael Westerhaus hat sich umgehört und ist fündig geworden. Ausgangspunkt ist der romantische Sauerland-Ort Medebach, Zeitpunkt vom 28. Mai bis zum 1. Juni. Zwischen dem Mallorca-Trainingslager und dem Sauerland-Trainingslager richtet das Dortmunder Team zudem noch einen Nutrixxion-Bahnrenntag auf der Radrennbahn in Kaarst-Büttgen aus. Zeitpunkt ist der 16. Februar von 12 bis 15 Uhr. Offizieller Saisonstart ist Ostermontag beim deutschen Traditionsrennen „Rund um Köln”, bei dem der Dortmunder Premium-Sporternährungshersteller gleichsam auch Sponsor ist.

Das besondere am „Sauerland-Trainingslager” ist aber nicht nur die für viele Fahrer vorhandene relativ kurze Anreise. Zum ersten Mal sollen auch die beiden Abteilungen „Rennrad” und „MTB” zusammen ein Trainingslager bestreiten. „Wir wollen beide Lager etwas zusammenführen. Und das können wir im Sauerland geradezu ideal”, so die Intention der Teamführung. „Scout” Michael Westerhaus kennt die Gegend bestens: „Wir wohnen direkt in Medebach. Von dort kann man herrlich auf der Straße trainieren, aber auch sofort ins Gelände gehen.”

Die Termine im Überblick:
•16.2. 2014 Bahnrenntag auf der Radrennbahn in Kaarst-Büttgen
• 22.2. bis 1.3. 2014 Trainingslager auf Mallorca
• 21.4. 2014: Saisonstart beim GCC-Rennen „Rund um Köln”
• 28. 5.- 1. 6. 2014: Trainingslager Straße/MTB in Medebach.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ neun = 16

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker