Thüringen-Rundfahrt der Frauen startet 2014 in der Residenzstadt Gotha

Am 14. Juli 2014 startet in Gotha die 27. Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen mit einem Zeitfahrprolog. Darüber informierten heute Oberbürgermeister Knut Kreuch und die Geschäftsführerin der Thüringer Sportmarketing GmbH Vera Hohlfeld, während einer gemeinsamen Pressekonferenz im Gothaer Rathaus. Die Traditionstour durch den Freistaat macht damit erstmalig in der Rundfahrtgeschichte Station in der Residenzstadt.

600-2013 Thüringen-Rundfahrt der Frauen startet 2014 in der Residenzstadt Gotha 02

„Für Gotha wird der Start der Internationalen Thüringen-Rundfahrt der Frauen im kommenden Jahr ein ganz besonderer Höhepunkt im Sportkalender.“ ist sich Oberbürgermeister Knut Kreuch sicher, der bereits 2007 die „3-Länder-Tour“ der Elite, 2008 die Thüringen-Rundfahrt der U23 und schließlich ab 2010 die TMP-Jugendtour in die Residenzstadt geholt hatte.

Nachdem die Gothaer Ende der 1950er Jahre dreimal hintereinander Zielankünfte der Internationalen DDR-Rundfahrt im Stadion erlebten, wurden 1993 und 1994 mehrere Tagesentscheidungen der Thüringen-Rundfahrt der Radamateure in der Parkallee ausgetragen. Die Internationale Thüringen-Rundfahrt der Frauen sorgt im Juli 2014 für ein Novum in der Radsportgeschichte der Stadt Gotha. Start und Ziel für das Einzelzeitfahren werden auf dem Neumarkt veranstaltet. „Damit setzen wir nicht nur unsere sehenswerte Innenstadt in Szene, sondern animieren die Zuschauer zum Genießen und Einkaufen im Zentrum.“ so Oberbürgermeister Knut Kreuch.

In den nächsten Wochen werden die ersten Beratungen des Organisationsteams in Gotha durchgeführt. Für das Einzelzeitfahren wird dann eine attraktive Innenstadt-Runde festgelegt, auf der die rund 100 Starterinnen sicher und schnell Kurs aufnehmen können.

600-2013 Thüringen-Rundfahrt der Frauen startet 2014 in der Residenzstadt Gotha 01

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


+ 4 = neun

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Kommentare geschützt durch WP-SpamShield Spam-Blocker