1. Radclub Jena: Ehrung für Josefine Heinemann

Es kommt nicht alle Tage vor, dass Filialleiterin Frau Schulze von der Volksbank Saaletal eG die Belange junger Volksbankkunden persönlich in „Augenschein nimmt“. Und dass die Volksbank Saaletal ein wichtiger Partner für den Radsportnachwuchs in der Stadt Jena ist, konnte diesmal Josefine Heinemann vom 1. RC Jena e.V. erleben. Sie erhielt die Auszeichnung als „Sportlerin des Monats“ (im Mai 2013) für ihre starken Saisonleistungen und im nationalen Vergleich hervorragenden Ergebnisse. Die Auszeichnung wurde von Frau Schulze, Filialleiterin am Johannisplatz, vorgenommen, denn solche erfolgreichen Radsportlerinnen sieht man meist nur im schnellen Renntempo.130708_Ehrung Heinemann 2 Diesmal aber wurde der Trainingsauftakt „entschleunigt“ und somit gab es Radsport „live“ für die Filialleiterin.
Die Grundlage der Auszeichnung brachte dabei nicht nur Frau Schulze zum Staunen, waren es vor allem die 3 Siege bei Rennen in Mitteldeutschland im April/Mai sowie der herausragende 2. Rang der Gesamtwertung bei der Internationalen Ostthüringentour 2013. Hier wurde Josefine sogar beste deutsche Starterin! Die tollen Ergebnisse sind sicherlich auch der Ausstattung mit Trainingsanzügen, gesponsert von der Volksbank im Feburar 2013, geschuldet. Damit konnten im Wintertraining wichtige Athletikelemente geübt werden, und mit einem solchen neuen Trainingsanzug trainiert es sich gleich doppelt besser. Damit war es auch ihrem Trainer, Björn Stiller, außerordentlich gut gelungen, einen großen Anteil an den herausragenden Ergebnissen für Josefine durch die nachhaltige Trainingsplanung und -steuerung beizutragen. Text und Foto: Daniel Reinhardt

www.vb-saaletal.dewww.radclub-jena.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

drei × zwei =