BMC Rookies: Tim und Noah wieder siegreich

P5170033
An diesem Wochenende waren nur zwei BMC Rookies unterwegs. Diese waren dabei aber wieder sehr erfolgreich.
Eine Woche nach seinem Erfolg bei der TMP-Tour gewann Tim Wollenberg auch den 53. Großen Preis der Brauerei Kulmbach. Ein Kriterium mit einer 1,3 km langen Runde musste 20-mal gefahren werden. Alle fünf Runden fuhr die U15 einen Wertung aus, sowie zwischendurch noch zwei Prämiensprints. Nachdem Tim die erste Wertung etwas verschlief und nur als Dritter die Ziellinie überquerte, setzte er sich in der Folge gemeinsam mit einem weiteren Fahrer vom Feld ab. Gemeinsam fuhren die beiden ein einsames Rennen und teilten sich die Führungsarbeit. Dennoch gewann Tim der Fuchs die nächsten Wertungen sowie auch die beiden Prämiensprints. Um ganz auf Nummer sicherzugehen, löste sich der Rookie vier Runden vor Rennende und fuhr alleine als Sieger ins Ziel. Kurz vor der Zieldurchfahrt hatte er alle Fahrer bis auf seinen Begleiter überrundet.

Auch am Sonntag ruhte Tim nicht. Diesmal stand in Nürnberg ein Bahn-Omnium mit fünf Disziplinen (100 m Sprint, Ausscheidungsfahren, 500 m Zeitfahren, Punktefahren und dem Scratch) auf dem Programm. Obwohl Tim die 100 und 500 m nicht liebt, fuhr er beherzt und landete zweimal ganz knapp auf dem dritten Platz. Dafür gewann der Rookie seine Lieblingsdisziplinen Punkte- und Ausscheidungsfahren sicher und souverän. Vor dem abschließenden Sratch hatte er somit noch Chancen auf den Gesamtsieg. Im Rennen lag Tim auch gut, aber zum Eingang der letzten Runde machte er einen taktischen Fehler und brachte sich damit in eine aussichtslose Position für den Sprint. Damit wurde er in der Omniumswertung nur Dritter, was im ersten Moment natürlich blöd war. Dafür hatte er aber die wichtigen Ausdauerdisziplinen gewonnen.

Nicht nur Tim war auf der Bahn erfolgreich, sondern auch Noah Rupp. Der U17-Fahrer der Rookies gewann ein Omnium in Singen ohne Probleme.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.