Cyprus Sunshine Cup 2014: Afxentia Etappenrennen – Voroklini

Gunn-Rita Dahle-Flesjaa_action_by Daniel Geiger

Gunn-Rita Dahle-Flesjaa_action_by Daniel Geiger

Weltklassefahrer beim Cyprus Sunshine-Cup
Premiere für Multivan-Merida – Olympiasieger erneut dabei

Große Ehre für den Cyprus Sunshine Cup: Das internationale MTB Top-Team Multivan Merida wählt zum ersten Mal Zypern als Vorbereitungsdestination. Die Legende Gunn-Rita Dahle-Flesjaa und Ex-Weltmeister José Hermida führen die Equipe an. Der Spanier trifft unter anderem auf den Zypern-erfahrenen Olympiasieger Jaroslav Kulhavy.

„Das sind großartige Neuigkeiten für alle Mountainbiker auf der Insel, aber auch eine Ehre für die Organisatoren“, kommentiert Mike Hadjioannou vom Bikin’ Cyprus Event Management die Meldung von Multivan-Merida, einem der absoluten Top-Teams in der Mountainbike-Szene.
Seit mehr als zehn Jahren ist das Multivan-Merida Biking Team ein konstanter Faktor in der Weltspitze der Cross-Country-Disziplin. Gunn-Rita Dahle-Flesjaa aus Norwegen und José Hermida sind zwei der bedeutendsten Botschafter des Sports und trugen in dieser Zeit ohne Unterbrechung das Trikot der Equipe.

Dahle-Flesjaa ist die erfolgreichste Mountainbikerin aller Zeiten. 2004 holte sie Athen Olympia-Gold, zwischen 2002 und 2013 gewann sie neun Weltmeistertitel in Cross-Country und Marathon und sammelte die Rekordzahl von 28 Weltcupsiegen an. Aktuell ist die Norwegerin amtierende Marathon-Weltmeisterin.

José Antonio Hermida Ramos, wie er mit vollem Namen heißt, war zehn Jahre in Folge unter den besten Fünf in der Weltcup-Gesamtwertung und holte sich sechs Weltcupsiege. 2010 krönte er sich zum Weltmeister und 2004 gewann er in Athen Olympia-Silber. Zuletzt holte er 2013 in Südafrika WM-Bronze.

Neben diesen beiden Legenden, hat Multivan-Merida vier weitere ambitioniert Fahrer zu bieten. Der Tscheche Ondrej Cink und der Schweizer Thomas Litscher, die U23-Weltmeister von 2012 und von 2011, sind bereits zu Weltklassefahrern herangewachsen. Der 21-jährige Deutsche Julian Schelb war 2013 U23-Vizeweltmeister und hofft seinen beiden Teamkollegen zu folgen.
Der Niederländer Rudi van Houts hat ebenfalls bereits die Lücke zu den Top-Ten der Welt geschlossen. Dieses Quartett besitzt aus den vergangenen Jahren bereits mehr oder weniger Zypern-Erfahrung.

Das gilt noch mehr für Jaroslav Kulhavy (Specialized Racing). Er bereitet sich bereits zum achten Mal auf der Sonnen-Insel auf die Weltcup-Saison vor, in dem er auf Zypern trainiert und die Rennen des Cyprus Sunshine-Cup bestreitet. Trotz gesundheitlicher Probleme hat er 2013 seinem Palmares den siebten Weltcupsieg seiner Karriere hinzugefügt.

Der Tscheche wird begleitet von seinen Landsleuten, dem Weltranglisten-Zwölften Jan Skarnitzl (SRAM Rubena Trek) und von Tereza Hurikova (Specialized Racing), die schon mehrfach beim Cyprus Sunshine-Cup ganz oben auf dem Podium stand.

Rennen werden organisiert von zypriotischen Radsportverband und von der Cyprus Tourism Organization.

Mehr auf www.cyclingcy.com

Termine Cyprus Sunshine Cup 2014

27. Februar – 2. März Afxentia Macheras Mountains (SHC)
9. März Voroklini (C1)

Jose Hermida_portrait_bike_by Daniel Geiger

Jose Hermida_portrait_bike_by Daniel Geiger

Kulhavy_downhill_pan

CSC13_Afxentia_Jaroslav Kulhavy_xco_by Kuestenbrueck

startloop_topview_feedzone

overview_feed zone_passing_CSC13_Afxentia_xco_by Kuestenbrueck

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.