Ein Kraftakt: Cyclepassion 2014 später fertig als geplant, aber jetzt im Handel

3+bilder+2013
Es ist schon fast eine Tradition, dass der Cyclepassion Kalender bei der Eurobike auf der Conti-Standparty vorgestellt wird. Doch in 2013 war alles anders: Die Verleger hatten zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal das erste Foto im Kasten. Doch was lange währte, wurde doch letztendlich ein toller Kalender. Dank viel Glück mit dem Wetter konnten die Verleger noch Ende Oktober und Anfang November Fotos draußen machen. Sie hatten zudem sehr ausdauernde Radfahrerinnen, die trotz frostigen Temperaturen dies sehr tapfer durchgestanden haben. Auch das Ambiente am Rheinhafen Karlsruhe, im Industriehafen in Mannheim und in der alten Lederfabrik in Schorndorf hat einfach gepasst.

Besonderer Dank gebührt den Athletinnen CP 2014:

Miki Iibata (Japan/BMX)

Hannah Barnes (Scotland/MTB/Marathon)

Angie Hohenwarter (Austria/Freeride/Downhill)

Helen Grobert (Germany/MTB)

Nadine Rieder (Germany/MTB)

Dana Elena Schweika (Germany/Freeride/Downhill)

Cyclepassion 2014 ist doppelseitig gedruckt. Hinten sind Action-Aufnahmen und Angaben zu den jeweiligen Radfahrerinnen. Zudem ist ein weiteres Kalendarium verfügbar.

Neben dem Großformat gibt es einen kleineren Tischkalender, für all die, die nicht so viel Platz haben.

Markus Neuert (cyclefilm) hat erneut die Produktion in einem Film festgehalten:
http://www.youtube.com/watch?v=Z741uEA3UCg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.