Internationale KMC MTB-Bundesliga 2014

Eine starke Verbindung: KMC wird Titelsponsor

Finale zählt doppelt

 Die Internationale MTB-Bundesliga geht mit KMC an der Seite in die Saison 2014. Der Kettenhersteller aus Taiwan unterstützt die fünfteilige Cross-Country-Serie in Deutschland als Titelsponsor.

 KMC hatte in den vergangenen Jahren bereits Erfahrungen mit den Bundesliga-Veranstaltern in Bad Säckingen und in Heubach gesammelt. „Sowohl mit der Sabine Spitz Gold Trophy als auch mit dem BiketheRock waren wir sehr zufrieden“, erklärt Michael Stichling. Der Sales-Manager ist beim weltweit größten Fahrrad-Kettenhersteller zuständig für den Vertrieb in Deutschland, Österreich und der Schweiz.

Auch die Profi-Teams der beiden Olympiasiegerinnen Julie Bresset und Sabine Spitz, die beide auch in der Vergangenheit in der MTB-Bundesliga präsent waren, vertrauen auf die starke Verbindung mit KMC. „Von daher ist es konsequent nun die ganze Bundesliga-Serie zu begleiten“, meint Stichling. „Die MTB-Bundesliga gehört zu den hochwertigsten Wettkampfreihen weltweit und wir freuen uns Partner der Serie zu sein“.

„Wir freuen uns über diese Partnerschaft und hoffen, dass wir die Serie mit der Hilfe von KMC weiterentwickeln können“, kommentiert BDR-Vizepräsident Udo Sprenger den Vertrag.

Auf Seiten der Veranstalter verweist BiketheRock-Organisationschef Eckhard Häffner auf die jahrelange „äußerst angenehme und zuverlässige Zusammenarbeit“, die er mit KMC bisher erlebt hat.

Für 2014 sind in der Bundesliga fünf Cross-Country-Rennen und vier Sprint-Entscheidungen vorgesehen. Dazu kommt für die deutschen Fahrer die Deutsche Meisterschaft in Bad Säckingen. Die Stadt am Hochrhein ist als Ausrichter der Elite- und Masters-DM eingesprungen und fällt deshalb 2014 als Bundesliga-Veranstalter aus.

Zum ersten Mal im Kreis der Bundesliga-Veranstalter wollen Neustadt/W. und Schopp mit dabei sein. Die beiden Standorte in Rheinland-Pfalz haben als Neulinge ihre Rennen in der C2-Kategorie beim Radsport-Weltverband UCI angemeldet.

Neustadt/W. war in diesem Jahr Veranstalter eines Deutschland-Cups, Schopp hat Erfahrungen mit der nationalen Serie aus den 90er-Jahren.

Der Klassiker in Münsingen hat sich für das Jahr 2014 zurückgezogen. Der Verein TSG Münsingen beanspruchte nach 27 Auflagen in Serie eine Pause, schließt aber eine Rückkehr 2015 nicht aus.

Viermal Sprint und doppelte Punkte in Bad Salzdetfurth

An allen Standorten soll es auch einen Eliminator Sprint geben, der wie bisher auch mit halber Punktzahl in die Bundesliga-Gesamtwertung einfließt. Die Deutsche Meisterschaft im Sprint in Saalhausen findet zwar im Rahmen des Bundesliga-Wochenendes statt, doch weil internationale Fahrer da nicht zugelassen sind, werden dafür keine Bundesliga-Punkte vergeben.

Neu beschlossen wurde die doppelte Punktzahl für die finalen Rennen in Bad Salzdetfurth. Das gilt für den Sprint wie für die Cross-Country-Rennen. Damit soll die Attraktivität des letzten Events und die Spannung noch mal erhöht werden.

 

KMC MTB Bundesliga 2014

 

05./06. 04.           Neustadt/Weinstraße

11.05.                  DM XCE Saalhausen

12.05.                  Saalhausen

17./18.05.            Heubach

12./13.07.            Schopp

19./20.07.            DM XCO Bad Säckingen (keine BL-Wertung)

13./14.09.            Bad Salzdetfurth

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.