Kopenhagen: Silber und Bronze bei der Derny-EM


MPB_Burkart_EM_Kopenhagen

Bei der Derny-Europameisterschaft in Kopenhagen haben die Maloja Pushbikers zwei
Medaillen gewonnen. Achim Burkart ging für Deutschland an den Start und sicherte sich
Silber, sein Teamkollege Andreas Graf gewann für Österreich die Bronzemedaille.

Als neuer Madison-Europameister war Andreas Graf nach Kopenhagen gereist, um auch
bei der Derny-EM seine starke Form unter Beweis zu stellen. Das sollte ihm auch gelingen,
für eine große Überraschung sorgte aber sein Teamkollege Achim Burkart. „Vor dieser
Derny-EM habe ich noch keine andere Meisterschaft hinter dem Derny bestritten“, erklärt
Burkart seine Rolle als Außenseiter. Aber bereits in der Qualifikation für das Finale zeigte
Burkart, dass mit ihm im Medaillenkampf zu rechnen ist, dort siegte er vor dem dänischen
Favoriten Jesper Morkov. „Mit Peter Bäuerlein hatte ich einen der weltbesten Dernyfahrer,
das hat mir sehr geholfen“, sagt Burkart. Auch die Taktik für das Finale wurde mit Bäuerlein
abgesprochen. Das Losglück brachte die Startposition eins und so lautete die Devise:
Vollgas von Beginn an. Das klappte – und zur Hälfte des Rennens, nach 20 Kilometern,
überrundete das Gespann das restliche Fahrerfeld. Nur Jesper Morkov konnte im weiteren
Rennverlauf kontern und ebenfalls einen Rundengewinn herausfahren. Auch der Maloja
Pushbikers Kollege Andreas Graf setzte sich vom restlichen Feld ab und sicherte sich so
die Silbermedaille. Im Finale hatte Morkov dann die stärksten Beine und gewann vor
Burkart die Goldmedaille.


MPB_Burkart_Graf_Siegerehrung_EM_Kopenhagen

„Das ist unglaublich, ich freue mich riesig über meine Silbermedaille. Vielen Dank noch
einmal an meinen Schrittmacher Peter Bäuerlein, der mich zu dieser Medaille pilotiert hat“,
war Burkart nach dem Finale überwältigt. Auch bei Andreas Graf war die Freude über seine
Bronzemedaille groß, konnte er doch so kurz nach dem Sieg bei der Madison-EM eine
weitere Medaille zu seiner Sammlung hinzufügen.


MPB_Graf_EM_Kopenhagen_Foto_Reinhardt_DK

Fotocredit: MPB und Reinhardt/DK

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.