Österreich-Rundfahrt: Armin Assinger, Leo Hillinger & Co. gegen Cancellara

Das Starterfeld der 65. Int. Österreich Rundfahrt wird am kommenden Samstag beim Einzelzzeitfahren in Podersdorf am Neusiedler See kurzfristig um ein paar prominente Namen größer. Denn Armin Assinger, Leo Hillinger & Co. starten unmittelbar vor den Profis! 1048686_498457516891327_766909605_oProminente Radsportler duellieren sich am kommenden Samstag mit den Radprofis der Ö-Tour! Auf ihren Zeitfahrmaschienen und unter der Leitung von Ex-Profi Rene Haselbacher starten die neun Promis um 13:00 Uhr direkt am See.  Teilnehmen werden Armin Assinger, Lokalmatador Leo Hillinger, der sich schon akribisch auf das Event vorbereitet, der schwedische KAC-Coach Christer Olsson (hat mit Wayne Gretzky in der NHL gespielt), der Deutsche Uwe Peschel (Sportlicher Leiter von Katusha, 3. Platz bei der Zeitfahr-WM 1995), Behindertensportler Georg Schwab, MTBer Wolfgang Krenn, Erik Frühwirth (Basketballer Oberwart Gunners) und die ehemaligen Radprofis Paco Wrolich und Rene Haselbacher.  „Das wird eine coole Geschichte. Alle fahren mit Zeitfahrmaschinen oder ihren Rennrädern und ihre Zeit wird natürlich gemessen. Das wird ein tolles Erlebnis für sie, denn wann hat man schließlich die Möglichkeit, sich mit Stars wie Fabian Cancellara – Weltmeister und Olympiasieger – zu messen?“, freut sich VIP-Rennen-Organisator Rene Haselbacher, der noch meint: „Ich habe gestern mit Armin Assinger telefoniert, er kann es kaum erwarten gegen Cancellara anzutreten!“
Foto: Rene Hasselbacher coacht Leo Hillinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.