Racing Students Frauen fahren 2014 voll auf Angriff

Die RACING STUDENTS wollen auch 2014 im Frauenradsport Maßstäbe setzen_Foto Elisa Haumesser

Die RACING STUDENTS wollen auch 2014 im Frauenradsport Maßstäbe setzen_Foto Elisa Haumesser

18-jährige Janine Schneider erhält Chance im Frauen-Bundesligateam
Neben dem Männer Eliteteam der RACING STUDENTS sind auch die Frauen hochmotiviert für die Saison 2014 und möchten das vergangene Jahr nochmals steigern. Mit dem dritten Platz in der Gesamteinzelwertung der Frauen Bundesliga durch Katrin Hammes sowie den Racing Students in der Teamwertung setzte das Ortenauer Team in seiner Debütsaison bereits ein beachtliches Zeichen. Dazu kam noch die Bronzemedaille bei der Deutschen Bergmeisterschaft, Rang zehn bei der Deutschen Straßenmeisterschaft der Profis, der Heimsieg bei der „RACING STUDENTS Trophy“ in Ettenheim und etliche weitere Siege.

Der Kader verspricht im zweiten Jahr einiges. So geht die hochtalentierte 19-jährige Sarah Scharbach in ihre zweite Saison bei den Frauen und kann 2014 von den gemachten Erfahrungen im Frauenbereich 2013 zehren. Top-Fahrerin Katrin Hammes lehnte für die RACING STUDENTS ein Profi-Angebot ab und bereitet sich auf Hochtouren für die Saison vor: „Ich fahre Mitte Februar für zwei Wochen nach Mallorca, danach zwei Wochen mit dem Team in die Toskana. Der Feinschliff erfolgt dann über die ersten Rennen. Ein Gesamtsieg in der Bundesliga 2014 wäre ein Traum.“
Jasmin Rebmann, BWL-Studentin der Partnerhochschule Offenburg, absolviert momentan ihr Praxissemester bei einem Stuttgarter Unternehmen und trainiert dort hart mit der Trainingsgruppe des Racing Students Männerteam. Die starke Bergfahrerin und Baden-Württembergische Vizemeisterin Steffi Meizer möchte 2014 in der Bundesliga bei den schwierigen Rennen Zeichen setzten. Ellen Heiny wird auch 2014 neben den Racing Students parallel als Tandempilotin im Behindertensport tätig sein, mit dem Fernziel Paralympics 2016 in Rio. Dorothee Lorch möchte das abgelaufene Jahr, indem Sie häufig krank war, vergessen und 2014 wieder angreifen.
Auch im Frauenteam gehen die RACING STUDENTS um den sportlichen Leiter Mark Schneider konsequent den Weg ihrer Philosophie der dualen Ausbildung und Förderung junger Talente. So erhält die 18-jährige Janine Schneider aus Lottstetten am Bodensee die Chance im Frauen-Bundesligateam ihre ersten Erfahrungen gegen die besten Radsportlerinnen Deutschlands zu machen. Mark Schneider sieht die junge Rennfahrerin auf einem guten Weg: „Janine wir sich an das neuen Niveau in der kommenden Saison gewöhnen müssen, hat aber bewiesen, dass sie sich durch neue ungewohnte Sachen durchbeißt“. Der Neuzugang legt im Frühjahr das Abitur am Hegau-Gymnasium Singen ab und ist erst vor zwei Jahren über den Kunstradsport, Halbmarathons und Mountainbike-Rennen zum Straßenrennsport gekommen.

vl_ BaWü Meisterin Jasmin Rebmann_Teamgründer Alexander Gut und Jasmin Rebmann gehen hochmotiviert in die neue Saison 2014_Foto Elisa Haumesser

vl_ BaWü Meisterin Jasmin Rebmann_Teamgründer Alexander Gut und Jasmin Rebmann gehen hochmotiviert in die neue Saison 2014_Foto Elisa Haumesser

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.