Mountainbikerennen Aub

Bereits zum 9.Mal fand in Aub am Kirchweihwochende ein  Crosscountry Rennen statt. Der TEXPA-Simplon Biker Christian Schneidawind nutzte das nahe gelegene Rennen als intensive Trainingseinheit.

Nach zwei kurzen Einführungsrunden wurden die Teilnehmer auf 5 Runden in und um Aub geschickt. Eine abwechslungsreiche Strecke mit Treppenabfahrten, Bachdurchquerung und schönen Singletrailpassagen machte den Teilnehmern viel Spass Schneidawind fuhr von Beginn an Vollgas und setzte sich bereits zu Beginn der zweiten Einführungsrunde etwas vom Rest des Feldes ab. Mit konstant schnellen Rundenzeiten überquerte Schneidawind nach etwas über einer Stunde Renndauer die Ziellinie auf dem Marktplatz in Aub. Da das regionale Crosscountry Rennen nicht beim BDR angemeldet war, startete Schneidawind als Lizenzfahrer außer Konkurrenz, um keine Strafe und  Sperre vom BDR zu riskieren.

Mehr zum Mountainbikerennen in Aub gibt es hier **click**

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

16 − zwei =