Serge Pauwels unterschreibt bei Team MTN Qhubeka

Team MTN Qhubeka-p / b Samsung ist glücklich zu verkünden, dass Serge Pauwels bei dem afrikanischen Pro-Continental-Team nächste Saison mitmachen wird. Pauwels tretet Teams MTN-Qhubeka bei, nachdem er die letzten 5 Jahre Rennen in der World Tour-Ebene fuhr. Pauwels ist ein super starker Helfer, der zur Unterstützung für eine Reihe von Grand Tour Anwärter gefahren ist und hat auch einen beeindruckenden Mannschaftszeitfahr Rekord.

Nachdem er alle 3 großen Rundfahrten fuhr, ist Pauwels Erfahrung eine Ressource, die in unserem Team sehr wichtig ist, um unsere jungen afrikanischen Kletterer in echt GC-Anwärter zu entwickeln. Durch die Unterstützung Pauwels werden unsere junge Afrikaner in den Bergen und in den Etappenrennen in der Lage sein, zu ihren Erfolgen beizutragen. Pauwels kommt aus Belgien, und ist auch in Bezug auf die Globalisierung für unser Team eine verstärkte Unterstützung der Qhubeka Stiftung.

Fahrer – Serge Pauwels
In den letzten paar Jahren hatte ich das Glück, für einige der größten Teams der Welt zu fahren. Nachdem ich in einer unterstützenden Rolle für einige der besten Fahrer auf dem Planeten bin, habe ich eine Menge Erfahrung vor allem in Grand Tours gewonnen. Bei Team MTN Qhubeka-werde ich die einmalige Gelegenheit haben, diese Erfahrung mit jungen, vielversprechenden afrikanischen Fahrer wie Louis Meintjes und Merhawi Kudus teilen zu können. Team MTN Qhubeka ist für mich ein Team mit einer Seele, und das ist es, warum ich wegen dieser neuen Herausforderung sehr aufgeregt bin, die zu einem perfekten Zeitpunkt in meiner Karriere kommt.

Teamchef – Douglas Ryder
Ich bin wirklich froh, dass Serge dem Team MTN-Qhubeka beitreten wird. Unsere afrikanischen Fahrer wie Merhawi Kudus, Louis Meintjes und Jacques Janse van Rensburg haben gezeigt, was sie in der Lage sind, in einer großen Tour und in Etappenrennen in diesem Jahr zu erreichen, mit der Erfahrung und Unterstützung von Serge haben wir jetzt einen Fahrer, der ihnen auf ihrem Weg helfen kann, GC-Anwärter in die nahe Zukunft zu sein. Wir haben uns auf einer steilen Lernkurve im letzten Jahr befunden seit Team-MTN-Qhubeka ein Pro-Continental-Team wurde und dies ist ein weiterer Schritt in unserer Entwicklung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.