Sigma Sport Bike Marathon Neustadt a.d.W


Schneidawind und Hardter

Schneidawind und Hardter finishen auf der Mitteldistanz auf Rang 3 und 4

Für die beiden TEXPA-Simplon Biker Christian Schneidawind und Uwe Hardter stand an diesem Wochenende der Bike Marathon in Neustadt a.d.W. auf dem Rennprogramm.
Auf einer der schönsten und anspruchsvollsten Marathonstrecken Deutschlands entschieden sich die beiden TEXPA-Simplon Biker auf der Mitteldistanz an den Start zu gehen.


Zahlreiche bekannte Crosscountry Profis standen ebenfalls an der Startlinie und somit war eine schnelle Runde von 56km vorprogrammiert. Bereits zu Rennbeginn sorgte Lokalmatador Wolfram Kurschat für hohes Tempo und schnell bildete sich eine siebenköpfige Spitzengruppe. Matthias Pfrommer spielte seine Downhillqualitäten und Ortskenntnis im ersten anspruchsvollen Downhill voll aus und setzte sich mit dem späteren Sieger Simon Stiebjahn nach vorne ab.
Uwe Hardter und Christian Schneidawind fuhren das gesamte Rennen in der Verfolgergruppe und konnten sich auf den letzten Kilometern ebenfalls leicht nach vorne absetzen. Gemeinsam überquerten die beiden Teamkollegen auf Rang drei zufrieden die Ziellinie auf dem Marktplatz in Neustadt.

Ergebnisse Mitteldistanz:

1. Simon Stiebjahn Team Bulls
2. Matthias Pfrommer Team Haico Racing
3. Christian Schneidawind TEAM TEXPA-Simplon
4. Uwe Hardter Team TEXPA-Simplon
5. Wolfram Kurschat Team Topeak Ergon Racing

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

4 × 3 =