Schlagwort-Archive: Deutschland Tour

Deutschland Tour 2021 findet vom 26. bis 29. August statt

DT_Logo

Der Weltradsportverband UCI hat den Termin der Deutschland Tour für das kommende Jahr bestätigt. Die Rundfahrt startet am 26. August in der Hansestadt Stralsund und führt über vier Etappen bis nach Nürnberg, wo sie am 29. August endet. Die Deutschland Tour wird in der UCI ProSeries ausgetragen, der Rennserie mit den weltweit besten Events unterhalb der WorldTour.

Für die Profis führt die Rundfahrt im nächsten August über vier Tage und durch vier Bundesländer. 727 Kilometer werden sie auf ihrem Weg von der Urlaubsregion an der Ostsee über sehenswerte Durchfahrtsorte und Mittelgebirge, wie in Thüringen, bis zur Metropolregion Erlangen-Nürnberg absolvieren.

Mit dem Datum des Profi-Rennens steht auch die Austragung der Jedermann Tour fest. Traditionell am Finaltag der Deutschland Tour kann „Jedermann“ Profi-Atmosphäre erleben. Am Sonntag, den 29. August 2021, werden Hobbysportler auf zwei Strecken mit Start und Ziel in Nürnberg erwartet. Zur Auswahl stehen eine kürzere Runde über 60 Kilometer und eine lange Schleife mit 110 Kilometern durch Mittelfranken. Die Anmeldung ist ab sofort wieder auf www.deutschland-tour.com möglich.
________________________________________

ETAPPENÜBERSICHT 2021 – von der Ostseeküste nach Franken

Donnerstag, 26. August 2021 – 1. Etappe:
Stralsund-Schwerin (191 Kilometer)

Freitag, 27. August 2021 – 2. Etappe:
Sangerhausen-Ilmenau (185 Kilometer)

Samstag, 28. August 2021 – 3. Etappe:
Ilmenau-Erlangen (191 Kilometer)

Sonntag, 29. August 2021 – 4. Etappe:
Erlangen-Nürnberg (160 Kilometer)


Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz |

Dein Ride – Radsportbegeisterte testeten die Radrennstrecke der Deutschland Tour



Dein Ride – Radsportbegeisterte testeten die Radrennstrecke der Deutschland Tour
Erlangen, 24.08.2020 – Am Wochenende vom 22. bis 23. August 2020 war Erlangen der zentrale Knotenpunkt für jeweils circa 40 Hobbyradrennfahrer, die bei der Aktion „Dein Ride“ erstmals die Strecke der Deutschland Tour testen durften. Bürgermeister Jörg Volleth, Sportamtsleiter Ulrich Klement sowie City-Manager Christian Frank nutzten diese exklusive Möglichkeit, um sich ein Bild von der für 2021 geplanten Strecke zu machen.
Am vergangenen Wochenende hätte Erlangen das größte Radrennsportfestival Deutschlands begrüßen dürfen, wenn die Veranstaltung Corona bedingt nicht auf das Jahr 2021 verlegt worden wäre. Mit der Idee einer Jedermann Tour, bei der Hobbyfahrer vorab die vier offiziellen Etappen von Stralsund über Schwerin, Sangerhausen, Ilmenau, Erlangen und Nürnberg abfahren, luden die Veranstalter der Deutschland Tour zu einer alternativen, sportlichen Challenge ein. Diese startete am 20. August 2020 im Norden Deutschlands und endete nach einem Zwischenstopp in Erlangen am Sonntagnachmittag in Nürnberg. Die Strecken von einer Länge von 150 bis 200 Kilometer konnten jedoch in drei unterschiedlichen Formaten ebenso als Teilstrecken abgefahren werden. Auch für professionelle Unterstützung war gesorgt, so begleiteten ehemalige Profis wie Jens Voigt und Fabian Wegemann die in Gruppen aufgeteilten Hobbyradrennfahrer.
In Erlangen nahmen an beiden Tagen jeweils 40 Radsport-Fans das einmalige Angebot an und auch Bürgermeister Jörg Volleth, Sportamtsleiter Ulrich Klement und City-Manager Christian Frank ließen sich nicht die Gelegenheit nehmen, einen knapp 90 Kilometer langen Teilabschnitt der für 2021 geplanten Strecke nach Erlangen mit eigenen Rädern zu testen. Jörg Volleth begrüßte im Namen der Stadt Erlangen das gesamte Teilnehmerfeld, das am Samstagnachmittag am Bohlenplatz ankam und durch die Aufbauten der Deutschland Tour einen ersten Vorgeschmack auf die große Tour 2021 bekam. Am Sonntag starteten dann die nächsten Fahrer am Erlanger Marktplatz, um nach der insgesamt 150 Kilometer langen Strecke durch die Fränkische Schweiz im Etappenziel Nürnberg anzukommen.

SPORTLICHE EINSCHÄTZUNG
FABIAN WEGMANN
„Die vierte und letzte Etappe ist ein ganz ordentliches Brett. Ich bin mir sicher, dass die Deutschland Tour erst am letzten Tag entschieden wird. Erlangen und Nürnberg sind Luftlinie nur 20km entfernt, daher hatten wir uns vorgenommen, die Strecke für die Profis anspruchsvoll zu machen. Wir haben elf knackige Anstiege, der erste gleich mit 25%, der zweite mit 18% und es hört einfach nicht wieder auf. Der Kurs ist sehr selektiv – bringt aber eine Menge Spaß. Auf den letzten 30km ist es flach, aber vorher hat man genug Zeit einen ordentlichen Vorsprung herauszufahren. Eine Gruppe kann es gut bis zur Runde in Nürnberg schaffen und dann werden wir sehen, ob das Feld sie noch einholen wird. Ich gebe einer Gruppe durchaus eine Chance, denn einige Sprinter werden bis Nürnberg schon die Segel gestrichen haben.“

STRECKENBESCHREIBUNG
ETAPPE 4: ERLANGEN – NÜRNBERG

Die Schlussetappe hat wahren Finalstatus. Mit nur 160 Kilometern, aber gespickt mit 2.000 Höhenmetern, wird nach dem Start auf dem Marktplatz vor dem Kunstpalais Erlangen das Terrain in Mittelfranken perfekt genutzt. Nicht weniger als 13 Anstiege der Fränkischen Schweiz, teilweise mit Steigungen bis zu 20%, drücken dem Sonntag einen Klassikerstempel auf. Hellinge, wie aus den flämischen Klassikern, mit steilen Anstiegen und Abfahrten laden die angriffslustigen Fahrer ein. Aber sie fordern neben Stärke auch ständige Konzentration und Streckenkenntnis. Wer die Deutschland Tour 2021 gewinnen will, muss sich am Finaltag aktiv zeigen. Nach der Selektion im Mittelteil der Etappe verläuft das Finale nach Nürnberg wieder flach. In Nürnberg stehen zum Abschluss der Rundfahrt drei Runden von jeweils 5 Kilometern auf dem Programm. Auf dem bekannten Altstadtkurs wird wohl eine Gruppe den Rundfahrtsieg unter sich ausmachen. Nur wer auf den Schlussmetern der Deutschland Tour 2021 noch Kraftreserven hat, kann sich im Ziel vor der Nürnberger Oper Hoffnungen auf das Rote Trikot des Gesamtsiegers machen.
Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz

Fotos: Gerhard Plomitzer

Deutschland Tour 2021 – von der Ostseeküste nach Franken

DT_Logo
Die Deutschland Tour 2021 verläuft über vier Etappen von der Hansestadt Stralsund nach Nürnberg. Auf 727 Kilometern macht die Rundfahrt im nächsten August Station in vier Bundesländern. Ganz symbolisch verläuft die eine Hälfte der Rundfahrt in den östlichen Bundesländern, die andere Hälfte im westlichen Teil.

So früh wie nie zuvor steht die Strecke der Deutschland Tour fest. Bereits ein Jahr, bevor die Profis um das prestigeträchtige Rote Trikot kämpfen, ist der Verlauf der vier Etappen bekannt. Nach dem Südwesten bei der Premiere der neuen Deutschland Tour und der Mitte Deutschlands im vergangenen Jahr besucht die Rundfahrt jetzt auch den Norden (Mecklenburg-Vorpommern) und den Süden (Bayern). Mit ihrer dritten Ausgabe seit der Neuauflage wird die Rundfahrt bereits 10 Bundesländer besucht haben.
„Die Deutschland Tour verbindet:Den Norden mit dem Süden und die östlichen mit den westlichen Bundesländern. DieseStrecke wirdDeutschland im Sommer 2021 in seiner ganzen Vielfalt präsentieren.Von der Urlaubsregionan der Ostseeüber sehenswerte Durchfahrtsorte und Mittelgebirge,wie in Thüringen,bis zur Metropolregion Erlangen-Nürnberg. Vor uns liegt ein Jahr voller Vorfreude, in dem die Fans die Strecke mit ihren Rädern bereits erkunden können“,sagt Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.Deutschland Tour –vier Etappen mit offenem AusgangAuch mit demEtappenkonzeptder kommenden Austragungsorgt die Rundfahrt wiederfür spannenden Sport.Ein Konzept, das erfolgreich ist und im letzten Jahr eine Rekordzahl der weltbesten Mannschaften und Profis angezogen hat. Vom Norden in den Süden bietet das Terrain viel Abwechslung, mit Anstiegenim Südharz, Thüringer Wald und der Fränkischen Schweiz.„Die Deutschland Tour bleibt ihrem Erfolgsrezept als Klassiker-Rundfahrt treu. Vier spannende Etappen, bei denen die Fahrer entscheiden, wie sie verlaufen. Nur eines ist ziemlich sicher: Es wird wieder ein Sekundenspiel, das erst auf denletzten Kilometernin Nürnberg entschiedenwird“, sagt Fabian Wegmann, Sportlicher Leiter der Deutschland Tour.Die Deutschland Tour 2021 wirdin der zweiten Augusthälfte über vier Etappen von Donnerstag bis Sonntag stattfinden. Das genaue Datum wird vom Welt-Radsportverband im Herbst bekanntgegeben.Dein Ride–Fans testen vorab die Profi-StreckeBereits in dieser Wochewerden 400 Fans die Strecke testen. Gemeinsammitehemaligen Profis, wie Marcel Kittel, Jens Voigt oder Fabian Wegmann,fahren die Hobbysportler von Donnerstag bis Sonntag auf der Originalstrecke der Deutschland Tour 2021.Eine weitere Aktion, mit der Deutschlands größte Radsportfestival die Fans in den Mittelpunkt stellt und für Radsport-Begeisterung sorgt.

1st stage: Stralsund-Schwerin (191 kilometers, Thursday)
Mecklenburg-Western Pomerania is the host for the start of the Deutschland Tour. With the Hanseatic city of Stralsund the tour starts on the coast for the first time. On the way to the sprint classification in Rostock, the route runs through the Baltic Sea region. Part of the coastal premiere is that the elevation profile often only brings the riders to sea level on the first day. 191 flat kilometers have to be covered on the way from Western Pomerania to Mecklenburg to the state capital Schwerin. In the second part of the route, many changes of direction, narrow roads and open terrain prepare an exciting finale. The last 15 kilometers in the Schwerin city area will challenge the teams who expect a Sprint Royale near Schwerin Castle for the first stage decision.

2nd stage: Sangerhausen-Ilmenau (185 kilometers, Friday)
The second day starts in Saxony-Anhalt. Eleven years after Sangerhausen hosted the German Road Cycling Championships, the district town south of the Harz Mountains is once again the focus of professional cycling. Shortly after the start, the riders are challenged from the highest point in Kyffhäuser, the Kulpenberg. A historic moment is planned for half of the stage: the international field of the Deutschland Tour passes the Buchenwald concentration camp memorial. Shortly afterwards, Weimar, a center of Germany’s cultural heritage, is reached. Between Weimar and the stage destination in Ilmenau, the stage profile is more suited to classic riders. Constant up and down makes it harder for early breakaways and rewards late attacks. A selective final awaits the decision of the day in Ilmenau: two finish laps of 7 kilometers each have to be completed. The finish straight is slightly uphill. While a mass sprint is likely on the first day, the second stage rather awaits the arrival of a larger group.

3rd stage: Ilmenau-Erlangen (191 kilometers, Saturday)
The start of the Deutschland Tour weekend is uphill. From the start in Ilmenau it goes directly into the Thuringian Forest. In the Frauenwald district, the highest point of this year’s tour is reached at over 780 meters. The early uphill will encourage attacks, but the day will be still long. The route leads through southern Thuringia to Upper Franconia. The state border between Thuringia and Bavaria is passed three times before the Coburg region is reached. In medieval Seßlach, riders can expect historical flair with cobblestones, half-timbered houses, ramparts and city gates. The stage continues towards Central Franconia without any topographical difficulties. But the final promises excitement: the finish lap in Erlangen is 12 kilometers long and includes an ascent on the Rathsberg. Pros with hopes of the overall standings can use this to set themselves apart from the sprinters. Because the fast riders rely on the 1,000-meter-long straight to the finish line on Luitpoldstrasse.

4th stage: Erlangen-Nuremberg (160 kilometers, Sunday)
The last stage has true final status. With only 160 kilometers, but peppered with 2,000 meters of altitude, the terrain in Middle Franconia is used perfectly after the start on the market square in front of the Kunstpalais Erlangen. No less than 13 climbs in Franconian Switzerland, some with inclines of up to 20%, put a classic stamp on Sunday. Hellings, like those from the Flemish classics, with steep climbs and descents welcome the aggressive riders. But in addition to strength, they also require constant concentration and knowledge of the route. If you want to win the Deutschland Tour 2021, you have to be active on the final day. After the selection in the middle part of the stage, the final to Nuremberg is flat again. At the end of the tour in Nuremberg there are three laps of 5 kilometers each on the program. On the well-known race loop course in the old town of Nuremberg, a group will probably make the tour victory among themselves. Only those who still have power reserves on the final meters of the Deutschland Tour 2021 can hope for the red jersey of the overall winner at the finish in front of the Nuremberg Opera.

DEIN RIDE – Fans testen vorab die Profi-Strecke
Bereits in dieser Woche werden 400 Fans die Strecke testen. Gemeinsam mit ehemaligen Profis, wie Marcel Kittel, Jens Voigt oder Fabian Wegmann, fahren die Hobbysportler von Donnerstag bis Sonntag auf der Originalstrecke der Deutschland Tour 2021. Eine weitere Aktion, mit der Deutschlands größte Radsportfestival die Fans in den Mittelpunkt stellt und für Radsport-Begeisterung sorgt.
Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz

Sangerhausen macht Etappenorte der Deutschland Tour 2021 komplett

DT_Logo
Die Etappenorte der Deutschland Tour 2021 sind komplett: Sangerhausen wird Startort der zweiten Etappe. Von der Berg- und Rosenstadt führt der Weg der Profis auf diesem Teilstück nach Ilmenau. Harz, Kyffhäuser, Thüringer Wald – Fans und Profis können sich auf einen spannenden zweiten Tag freuen.
Der Auftakt zwischen Harz und Kyffhäuser wird bei den klettererprobten Profis Vorfreude auf den Freitag der Deutschland Tour auslösen. Aber auch abseits der Berge des Südharz bietet Sangerhausen eine sehenswerte Kulisse. Mit ihrem geschichtsträchtigen Stadtkern, der historischen Bergbaulandschaft und der größten Rosensammlung der Welt wird die Stadt Sangerhausen der Rundfahrt ihren Stempel aufdrücken. Für die Deutschland Tour ist es eine Rückkehr nach Sachsen-Anhalt. Im vergangenen Jahr hat Pascal Ackermann mit seinem Etappensieg in Halberstadt für Jubel bei den Fans gesorgt.

„Sangerhausen freut sich, Gastgeber der kommenden Deutschland Tour zu sein. Das wird im Sommer 2021 ein Höhepunkt für die Sangerhäuser und unsere Gäste, die unsere Region für ausgiebiges Radwandern schätzen. Wir werden die Profis bei uns in der Berg- und Rosenstadt mit enormer Fahrrad- Begeisterung begrüßen. Denn Sangerhausen ist seit über 100 Jahren Fahrradstadt“, sagt Sven Strauß, Oberbürgermeister der Stadt Sangerhausen.

Mit Stralsund, Schwerin, Sangerhausen, Ilmenau, Erlangen und Nürnberg sind die Etappenorte der Deutschland Tour 2021 vollständig. Dabei verbindet das Herzen Deutschlands in Sachsen-Anhalt und Thüringen zwei Premieren: Mecklenburg-Vorpommern und Bayern sind erstmals Gastgeber der neuen Deutschland Tour. Mit ihrer dritten Ausgabe seit der Neuauflage wird die Rundfahrt bereits 10 Bundesländer besucht haben. Auch im kommenden Jahr wird die Rundfahrt in der zweiten Augusthälfte über vier Etappen von Donnerstag bis Sonntag stattfinden. Das genaue Datum wird vom Welt- Radsportverband voraussichtlich im Herbst bekanntgegeben.

Dein Ride – Sangerhausen begrüßt vorab Fans und ehemalige Profis
Bereits in zwei Wochen haben Hobby-Radsportler die Chance, die Strecke der kommenden Deutschland Tour gemeinsam mit ehemaligen Profis abzufahren. Am 21. August stehen Jens Voigt, Fabian Wegmann und Johannes Fröhlinger mit den Fans am Start in Sangerhausen. Die ambitionierten Freizeitfahrer können die komplette Etappe nach Ilmenau fahren (178 Kilometer), inklusive Anstieg zum Kyffhäuser. Zum Reinschnuppern bietet sich eine Halbetappe an: morgens von Sangerhausen zur Mittagsrast nach Weimar (95 Kilometer) oder nachmittags von Weimar nach Ilmenau (83 Kilometer). Die Anmeldung für die stark limitierten Plätze ist unter DeinRide.deutschland-tour.com möglich.
Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz

Marcel Kittel fährt mit Fans durch Thüringen

Marcel Kittel fährt mit Fans durch Thüringen

Foto: Gerhard Plomitzer

Sprintstar wird neuer Botschafter der Deutschland Tour
Marcel Kittel ist neuer Botschafter der Deutschland Tour. Der 32-Jährige hat die Rundfahrt aus vielen Blickwinkeln erlebt. Zum Auftakt der Neuauflage 2018 haben tausende Besucher den Sprinter in Koblenz begeistert empfangen. Im vergangenen Jahr gewährte er als TV-Experte den Radsport-Fans besondere Einblicke in das Etappenrennen. Nun bietet sich für Deutschland Tour-Fans ein einzigartiges Erlebnis: am 21. August können sie mit Marcel Kittel durch seine thüringische Heimat fahren.
Marcel Kittel: „Meine Leidenschaft für das Fahrrad ist nach wie vor groß. Jetzt genieße ich es, einfach aus Spaß auf dem Rad zu sitzen und genau deshalb finde ich das Konzept der Deutschland Tour so überzeugend. Sie will nicht nur für den Profisport, sondern für das tägliche Radfahren werben. Die Fans und Besucher werden eingebunden und können auf ihren Rädern mitmachen. Vom lachenden Zweijährigen auf dem Laufrad bis zu jubelnden Senioren auf dem Tandem habe ich Fahrradbegeisterung pur bei der Deutschland Tour erlebt.“

Stars auf dem Rad: Fan-Ausfahrt mit Marcel Kittel
In zwei Wochen startet „Dein Ride.“, die Fan-Ausfahrt auf den vier Etappen der Deutschland Tour. Die Tour findet vom 20. bis 23. August auf normalen Straßen ohne Zeitnahme oder Wertungen statt, der Spaß am Radsport steht im Vordergrund. In kleinen Gruppen werden die Hobbysportler begleitet von ehemaligen Profis, wie Jens Voigt, Fabian Wegmann und Johannes Fröhlinger.
Als neuer Botschafter der Deutschland Tour schließt sich Marcel Kittel am zweiten Tag (Freitag, 21. August) der Ausfahrt an. „Dein Ride.“ macht Station in Thüringen und führt über Weimar in das Etappenziel nach Ilmenau.
Marcel Kittel: „Dein Ride steht genau für die Art von Radfahren, die ich nach meiner Karriere schätzen gelernt habe: ohne Rennhektik eine wunderbare Strecke in einer kleinen Gruppe erleben. Und wenn das noch in meiner Heimat Thüringen stattfindet, macht es gleich doppelt Spaß. So wird die Deutschland Tour zur Genussfahrt.“
Die Anmeldung zur Fan-Ausfahrt ist unter DeinRide.deutschland-tour.com möglich. Auf jeder der vier Etappen werden maximal 100 Hobbysportler für die Streckenabfahrt zugelassen.
Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz

Comeback bei der Deutschland Tour: Jens Voigt fährt komplette Profistrecke

DT_Logo

Fast auf den Tag genau 13 Jahre nach seinem zweiten Gesamtsieg fährt Jens Voigt wieder die Profidistanz der Deutschland Tour. Vom 20. bis 23. August wird der 48-jährige Botschafter der „kinder+Sport mini tour“ die vier Etappen der Rundfahrt zusammen mit Fans abfahren. Hobbysportler können sich unter DeinRide.deutschland-tour.com zu einem der vier Tage anmelden. Bei „Dein Ride.“ fahren sie schon in diesem Jahr auf der Strecke der Deutschland Tour 2021. In kleinen Gruppen werden die Fans angeführt von Guides, wie Jens Voigt, Fabian Wegmann und Johannes Fröhlinger. Ein Streckentest exklusiv für Fans – ein Jahr bevor die Profis den Kurs erleben.

Foto: Gerhard Plomitzer
„Vier Tage mit Freunden quer durch Deutschland fahren: Ostsee, Thüringer Wald, Fränkische Schweiz – das klingt doch wie Sommerferien. Ich bin Ruheständler und dachte, dass meine 180-Kilometer-Tage vorbei sind. Aber bei dieser Strecke werden die Beine schnell wieder wach“, sagt Jens Voigt, der die Fan-Ausfahrt im „kinder+Sport mini tour“-Trikot bestreiten wird. Seit zwei Jahren engagiert sich der sechsfache Vater bei der Initiative, um Kinder mit Spaß an das Radfahren heranzuführen. Foto: ©HenningAngerer
Streng limitierte Plätze
Maximal 100 Hobbysportler können pro Tag dabei sein. Noch sind Plätze dieser limitierten Kontingente unter DeinRide.deutschland-tour.com verfügbar.

Ambitioniertere Freizeitfahrer werden sich für eine komplette Etappe entscheiden. Vom flachen Abschnitt über 200 Kilometer zwischen Stralsund und Schwerin (Donnerstag, 20 August) bis zum Klassikerprofil mit 150 Kilometern zwischen Erlangen und Nürnberg (Sonntag, 23. August) ist für jeden Geschmack etwas dabei. Zum Reinschnuppern bietet sich eine der Halbetappen ab 70 Kilometer an. Egal welches Angebot genutzt wird: der Spaß am Radsport und das gemeinsame Erlebnis stehen im Vordergrund, denn die Ausfahrt findet auf normalen Straßen ohne Zeitnahme oder Wertungen statt.

Fan-Ausfahrt mit Profi-Service

Bei „Dein Ride.“ werden die Fans auf Profi-Niveau betreut. Shuttlebusse inklusive Radtransport stehen für eine reibungslose An- und Abfahrt zu den Halbetappen bereit. Die Gruppen werden durch erfahrene Guides geführt und mit Fahrzeugen begleitet. Kleiderbeutel-Transport, Reparaturdienst mit Service-Wagen, medizinischer Notfallservice und ein Besenwagen geben Sicherheit. Mittagsrast an einer Verpflegungsstelle, umfangreicher Starterbeutel mit Santini-Trikot und Selfies mit den Guides runden das exklusive Fan-Erlebnis ab.
Detaillierte Informationen zu den vier Etappen von „Dein Ride.“ und zur Anmeldung sind unter DeinRide.deutschland-tour.com verfügbar.

„kinder+Sport“ bewegt Kinder bei der Deutschland Tour
Mit der „kinder+Sport mini tour“ ist die Bewegungsinitiative seit 2018 als Partner der Deutschland Tour aktiv und veranstaltet spannende Aktionen für Kinder. Das Ziel: Kinder und Jugendliche für das Radfahren zu begeistern und für mehr Sport und Bewegung zu motivieren. Die „kinder+Sport mini tour“ Laufradrennen geben Kindern zwischen zwei und fünf Jahren die Möglichkeit, sich auf den letzten 100 Metern der Profistrecke zu beweisen. Kids zwischen sechs und zwölf Jahren haben bei der „kinder+Sport mini tour“ Bike Parade die Chance, gemeinsam mit vielen anderen Kids in einem Rundkurs auf der Strecke der Deutschland Tour zu fahren. In der „kinder+Sport mini tour“ Fahrrad-Erlebniswelt können kleine und auch größere Biker ihre Fähigkeiten im Radfahren austesten und unter professioneller Anleitung verbessern. Jens Voigt begleitet alle Aktionen und gibt den Kids unter anderem Tipps & Tricks zum Radfahren sowie wichtige Hilfestellung für den sicheren Umgang mit dem Fahrrad.
Weitere Informationen zur „kinder+Sport mini tour“: www.kinderplussport.de
Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz || sandra@flessnerschmitz.com | www.cycling-pr.com

ERLANGEN WIRD ETAPPENORT DER DEUTSCHLAND TOUR 2021

Radsport-Deutschland kann sich im August 2021 auf ein fränkisches Fahrradwochenende freuen: Erlangen wird Etappenort der Deutschland Tour. Die Fahrradstadt wird Gastgeber für das Ziel der dritten und den Start der vierten Etappe – dem großen Finale der viertägigen Rundfahrt. Deutschlands größtes Radsportfestival wird 2021 seinen Abschluss in Nürnberg feiern.

Mit der Deutschland Tour kommt im nächsten Sommer großer Sport nach Erlangen. Bei der Zielankunft in der fränkischen Großstadt legen die Profis den Grundstein für den Gesamtsieg der Deutschland Tour 2021. Eine Tagesentscheidung mit Spannung: die Zielrunde ist 12 Kilometer lang und beinhaltet ein Anstieg am Rathsberg. Wie gemacht für Fahrer mit Hoffnungen auf die Gesamtwertung, die sich von den Sprintern absetzen wollen. Denn die endschnellen Fahrer bauen auf die 1.000 Meter lange Gerade bis zur Ziellinie auf der Luitpoldstraße.

FURIOSES FINALE IN FRANKEN

Mit dem Elite-Rennen als Höhepunkt erleben die Zuschauer einen Samstag, der ganz im Zeichen des Fahrrads steht. Erlangen wird Gastgeber eines umfangreichen Rahmenprogramms für Familien und die Talente von morgen. Denn neben den Profis sind auch die „kinder+Sport mini tour“ mit Fahrrad-Erlebnissen für die Kleinsten und die Newcomer Tour für den Radsport-Nachwuchs mit dabei.

Nach dem umkämpften Zieleinlauf am Vortag steht für die Profis am Sonntag das große Finale der Deutschland Tour im Fokus. Die Schlussetappe startet in Erlangen auf dem Marktplatz vor dem Kunstpalais und endet in Nürnberg. Die Weltelite nimmt aber nicht den direkten Weg zwischen den beiden Frankenmetropolen, der nur 20 Kilometer lang ist. Sie nutzen das Klassikerterrain der fränkischen Schweiz und fahren auf einer großen Schleife um die Siegertrophäe der Deutschland Tour.

„Die Fahrradstadt Erlangen freut sich, Deutschlands größtes Radsportereignis im nächsten Sommer zu begrüßen. Wir planen ein ganzes Wochenende rund um die Deutschland Tour, mit den Topstars als Höhepunkt. So kommen die Erlangerinnen und Erlanger gleich mehrfach in den Genuss, großen Sport zu erleben. Und unsere Gäste lade ich ein, es wie die Profis zu machen: Merken Sie sich den August 2021 vor und besuchen Sie uns für ein Fahrrad-Wochenende“, sagt Dr. Florian Janik, Oberbürgermeister der Stadt Erlangen.

„Das Franken-Wochenende hat für Fans kurze Wege und viele Optionen. In Erlangen und der Nachbarstadt Nürnberg können sie sich auf zwei Tage Radsport pur freuen. Am Samstag spannenden Sport und ein buntes Programm in Erlangen erleben – am Sonntag die Stars am Start und an der Strecke anfeuern oder bei der Jedermann Tour selber mitfahren und das große Finale genießen“, sagt Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports, dem Veranstalter der Deutschland Tour.

DEUTSCHLAND TOUR 2021 VOM NORDEN IN DEN SÜDEN

Mit Erlangen als Etappenort nimmt die Strecke der nächsten Deutschland Tour Konturen an. Die erste Etappe der Rundfahrt verläuft durch Mecklenburg-Vorpommern von der Hansestadt Stralsund in die Landeshauptstadt Schwerin. Der weitere Kurs führt die Profis südlich durch das Herzen Deutschlands zum Finalwochenende nach Bayern. Die Deutschland Tour wird im kommenden Jahr in der zweiten Augusthälfte an den angestammten Tagen von Donnerstag bis Sonntag stattfinden. Das genaue Datum wird vom Welt-Radsportverband voraussichtlich im Herbst bekanntgegeben.

DEIN RIDE – STRECKENABFAHRT FÜR FANS

Während sich die Topstars noch ein Jahr gedulden müssen bevor sie die Strecken in und um Erlangen erleben, erhalten Hobby-Radsportler bereits in wenigen Wochen einen Vorgeschmack. Gemeinsam mit ehemaligen Profis um Fabian Wegmann können Fans die vier Etappen der Deutschland Tour abfahren. Am 22. August 2020 führt der Weg von „Dein Ride.“ nach Erlangen und am Sonntag, den 23. August, fahren die Fans die Finaletappe mit Start in Erlangen. Die Anmeldung für die stark limitierten Plätze ist unter DeinRide.deutschland-tour.com möglich.

Über die Deutschland Tour
Die Deutschland Tour ist Deutschlands größtes Radsportfestival. Das viertägige Profi-Rennen und die Mitmachangebote in allen Etappenorten locken mehr als 500.000 Besucher an. Allein in Deutschland verfolgen mehr als 5 Millionen Zuschauer die Live-Übertragung bei ARD und ZDF – weltweit gehen die Bilder in 190 Länder. Bei der Deutschland Tour erleben die Fans die deutschen Topstars und die internationale Tour de France-Elite hautnah. Das Event ist ein wahres Festival rund um das Fahrrad und legt einen besonderen Fokus auf die Zuschauer. Neben tausenden Tipps zur Streckengestaltung im Vorfeld des Rennens nutzen 5.000 Teilnehmer die Jedermann Tour, die Ride Tour und die „kinder+Sport mini tour“ zum Mitmachen. Die Deutschland Tour wird von der Gesellschaft zur Förderung des Radsports mbH organisiert. Die GFR ist ein Gemeinschaftsunternehmen des Tour de France-Veranstalters Amaury Sport Organisation (A.S.O.) und der Anschutz Entertainment Group (AEG). Neben der Deutschland Tour veranstaltet das Unternehmen auch den Radklassiker Eschborn-Frankfurt am 1. Mai. Die Deutschland Tour 2020 musste aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden und findet nun auf identischem Streckenverlauf im August 2021 statt.

________________________________________

Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz || sandra@flessnerschmitz.com | www.cycling-pr.com
Fotos: Gerhard Plomitzer
@plomiphotos

Mit Ex-Profis die Strecke der Deutschland Tour 2021 abfahren

Ein Sommer ohne „Deine Tour“ ist nur schwer vorstellbar, denn die Deutschland Tour wurde auf August 2021 verschoben. Während sich die Weltelite noch gedulden muss, profitieren Fans bereits jetzt von einer Premiere. Einige wenige Hobbyradsportler erhalten die exklusive Gelegenheit, gemeinsam mit ehemaligen Profis jede der vier Etappen abzufahren. Vom 20. bis 23. August stand ursprünglich die Deutschland Tour im Kalender; jetzt übernehmen die Fans: Eine Testfahrt für Freizeitfahrer – ein Jahr bevor die Profis den Kurs erleben. Denn die Strecke der Deutschland Tour 2021 steht fest.
Bei „Dein Ride.“ fahren sportbegeisterte Hobbyfahrer die vier Etappen der Rundfahrt ab, die im August 2021 in der Hansestadt Stralsund starten und in Nürnberg ihr Finale feiern wird. Auf den geplanten Strecken des Profi-Rennens legen die Teilnehmer mit ihren Rennrädern zwischen 150 und 200 Kilometer pro Tag zurück. Auch wenn eine solide Form für die Distanzen notwendig ist, steht bei „Dein Ride.“ nicht der Renncharakter sondern der Spaß am Radsport und das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund. Wie für Ausfahrten typisch findet die Tour auf normalen Straßen ohne Zeitnahme oder Wertungen statt.
Ein exklusives Erlebnis, das die Herzen der Radsport-Fans höherschlagen lässt: stark limitierte Plätze mit weniger als 100 Teilnehmern pro Tag, Kleingruppen, erfahrene Guides wie Fabian Wegmann und Johannes Fröhlinger, Betreuung auf Profi-Niveau. Ein umfangreicher Starterbeutel mit Santini-Trikot, eine Profi-Streckenführung, Mittagsrast an einer Verpflegungsstelle, professioneller Material- und Notfallservice, Begleitfahrzeuge für jede Kleingruppe, Gepäcktransport und Besenwagen sind für die Teilnehmer inklusive.

Strecke der Deutschland Tour 2021 steht fest
Gestartet wird am 20. August mit der ersten Etappe quer durch das deutsche Urlaubsland Nummer 1 – Mecklenburg-Vorpommern. Von der Hansestadt Stralsund führt der Weg entlang der Ostseeküste über die Hansestadt Rostock in die Landeshauptstadt Schwerin. Die Etappenorte der drei Folgetage auf dem Weg in den Finalort Nürnberg werden in den kommenden Tagen bekanntgegeben. Damit steht bereits ein Jahr vor ihrer Austragung die geplante Profi-Strecke der Deutschland Tour 2021 fest.

Im Gegensatz zu den Profis der Deutschland Tour entscheiden sich die Hobbysportler bei „Dein Ride.“ für eine der vier Etappen. Je nach Fitnessstand wählen sie, ob sie den gesamten Tag (CHALLENGE RIDE) oder eine Halbetappe am Morgen (MORNING RIDE) oder am Nachmittag (NOON RIDE) zurücklegen möchten.

Die Anmeldung ist unter DeinRide.deutschland-tour.com möglich. Die stark limitierten Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben bis die Kontingente ausgebucht sind.

Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz

Deutschland Tour kann 2020 nicht stattfinden

DT_Logo
Verschiebung auf 2021 in Planung

Auch die Deutschland Tour unterliegt der Bund-Länder-Einigung zu den Corona-Maßnahmen, die Großveranstaltungen bis zum 31. August 2020 untersagt. Dies hat die Mehrheit der Bundesländer, die an der diesjährigen Austragung beteiligt sind, bestätigt. Damit kann die Rundfahrt nicht wie geplant vom 20. bis 23. August stattfinden.
„So groß die Enttäuschung auch ist, aber unter den aktuellen Umständen und mit der Entscheidung der Bundesregierung kann die Deutschland Tour in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Ich bedanke mich bei unseren Partnern in den Etappenorten und unseren Sponsoren sowie den Teilnehmern der Jedermann Tour und Fans für ihr Verständnis und ihre Unterstützung. Jetzt freuen wir uns umso mehr auf das nächste Jahr und setzen alles daran, Deutschlands größtes Radsportfestival in gleichem Format im August 2021 zu feiern“, sagt Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports.

Da der Verlauf der vier Etappen zwischen der Hansestadt Stralsund und dem Finalort Nürnberg bereits feststeht, soll die Rundfahrt komplett identisch auf das nächste Jahr verschoben werden. Alle Etappenorte und beteiligten Bundesländer haben ein positives Signal zu dieser Initiative gegeben und ihr großes Interesse unterstrichen, auch in 2021 Gastgeber der Rundfahrt zu sein. Es ist das gemeinsame Ziel aller Partner, dass die Deutschland Tour in der zweiten Augusthälfte 2021 auf den gleichen 720 Kilometern von Mecklenburg-Vorpommern nach Bayern führt.

Aus dem Startort der Deutschland Tour sagt Alexander Badrow, Oberbürgermeister der Hansestadt Stralsund: „Natürlich sind wir enttäuscht, dass ausgerechnet im 30. Jahr der Deutschen Einheit die Deutschland Tour nicht stattfinden kann – sollte es doch von Nordost nach Südwest einmal quer durch die Republik gehen. Aber Gesundheit geht vor und darum verlängern wir jetzt einfach die Vorfreude.“

Dr. Klemens Gsell, Sportbürgermeister im Zielort Nürnberg, ergänzt: „Die Freude auf die Deutschland Tour ist ungebremst. Aber in der derzeitigen Lage ist ein Fest, bei dem tausende Zuschauer und Sportler großen Radsport feiern, nicht denkbar. Umso größer wird nun die Vorfreude auf 2021. Auch wenn noch administrative Prüfungen und Gespräche in unseren Gremien vorausgehen, bin ich sehr zuversichtlich, dass die Verschiebung gelingt.“

Auswirkungen bis zur Deutschland Tour 2022
Die Verschiebung der diesjährigen Rundfahrt hat auch Auswirkungen auf die Landeshauptstadt Stuttgart und den Verband Region Stuttgart. Sie erhielten vor wenigen Wochen den Zuschlag, das Finale der Deutschland Tour 2021 auszurichten.
„Aus der aktuellen Situation ergibt sich die logische Konsequenz, dass die Gesellschaft zur Förderung des Radsports und die Etappenorte die für 2020 geplante Deutschland Tour ins Jahr 2021 verschieben wollen“, sagt der Stuttgarter Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, Dr. Martin Schairer. „Stuttgart ist darum offen für eine Verlegung des ursprünglich für 2021 in der Landeshauptstadt geplanten Finales der Schlussetappe der Deutschland Tour ins Jahr 2022″, ergänzt Schairer.
„Natürlich möchte sich auch die Region Stuttgart gegenüber den diesjährigen Etappenorten und dem Veranstalter möglichst kooperativ zeigen. Deshalb werden wir das Anliegen schon im nächsten regionalen Wirtschaftsausschuss Mitte Mai behandeln. Es wäre schön, wenn wir auch nach Corona wieder solche Radsportevents bei uns in der Region feiern könnten“, erklärt der Vorsitzende des Verbands Region Stuttgart Thomas S. Bopp.
Deutschlands größtes Radsportfestival könnte dann 2022 sein großes Finale inklusive Jedermann Tour in Stuttgart und der Region Stuttgart feiern.
________________________________________

Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz | | www.cycling-pr.com
Fotos: Gerhard Plomitzer / @plomiphotos

Erste Etappe der Deutschland Tour führt durch Rostock

Der Auftakt der Deutschland Tour in Mecklenburg-Vorpommern nimmt Konturen an. Die 132 Profis, von den deutschen Topstars bis zur Tour de France-Elite, starten am 20. August auf der Hafeninsel der Hansestadt Stralsund. Um die Küstenpremiere der Rundfahrt perfekt zu machen, führt die Strecke zunächst in die Hanse- und Universitätsstadt Rostock. Von der größten Stadt Mecklenburg-Vorpommerns geht es für die Profis weiter Richtung Schwerin. Die eindrucksvolle Schlosskulisse der Landeshauptstadt Mecklenburg-Vorpommerns wird zum Rahmen der ersten sportlichen Entscheidung der Deutschland Tour 2020.
Zwischen der Hansestadt Stralsund und der Landeshauptstadt Schwerin markiert Rostock die Halbzeit der ersten Etappe der diesjährigen Deutschland Tour. Die Einbeziehung der bevölkerungsreichsten Stadt des Bundeslandes ist ein besonderes Symbol im Jahr der Feierlichkeiten zu ‚30 Jahre Mecklenburg-Vorpommern‘. Die komplette Strecke der diesjährigen Deutschland Tour wird am 24. März in Frankfurt am Main bekanntgeben.

„Die Rostockerinnen und Rostocker werden der Deutschland Tour ein herzliches Willkommen bereiten. Wir freuen uns auf großen Sport und sommerliche Bilder, mit denen Rostock sich der Welt präsentiert. Und die Deutschland Tour ist auch ein Symbol für unseren Aufbruch zu mehr Radverkehr. Rostock will Fahrradstadt werden! Dazu gehören Investitionen in Infrastruktur aber auch das Werben für eine zeitgemäße Mobilität. Hierfür ist ein Radfestival, wie die Deutschland Tour, eine großartige Gelegenheit“, sagt Claus Ruhe Madsen, Oberbürgermeister der Hanse- und Universitätsstadt Rostock.
Claude Rach, Geschäftsführer der Gesellschaft zur Förderung des Radsports, dem Veranstalter der Deutschland Tour: „Die Deutschland Tour kommt ganz nah zu den Fans – mitten in das Zentrum der größten Stadt des Bundeslandes. Das verspricht eine außerordentliche Atmosphäre, für den Radsport und das Radfahren zu werben. Viele Fans aus dem Nordosten haben sich bereits mit Streckentipps beteiligt und auch das Engagement der Profis, die hier ihre Wurzeln haben, ist groß. Mit Stralsund und Schwerin als Eckpfeiler ist die Durchfahrt in Rostock ein weiterer Höhepunkt der ersten Etappe.“

Foto: Gerhard Plomitzer
André Greipel, gebürtiger Rostocker, freut sich ganz besonders auf ein Wiedersehen in der Heimat: „Großer Radsport zu Gast in Rostock – das ist ein Kindheitstraum, der sich erfüllt. In Rostock habe ich zum ersten Mal auf einem Fahrrad gesessen und den Sport lieben gelernt. Aber als Profi bin ich hier noch nie ein Rennen gefahren. Es sind zwar noch 6 Monate, aber bei dem Gedanken, dass die Deutschland Tour mitten durch die Stadt führt und dann sogar ein Sprint ausgefahren wird, steigt die Vorfreude.“
@Pressebüro Deutschland Tour | Sandra Schmitz

Stadtrat sagt Ja: Deutschland Tour kommt nach Erlangen

DT_Logo

Große Mehrheit stimmt für das Radsport-Event im August 2020

ERLANGEN – Der Stadtrat hat grünes Licht gegeben: Ein Wochenende lang wird im August bei der Deutschland Tour die internationale Radsport-Szene in Erlangen zu Gast sein.
Bei sieben Gegenstimmen hat der Stadtrat zugestimmt, einen Vertrag mit dem Veranstalter der Deutschland Tour 2020 mit der Stadt Erlangen als Etappenort für das Wochenende 22. und 23. August 2020 zu unterzeichnen. Auch für die notwendige finanzielle Ausstattung soll gesorgt werden: „Die Verwaltung wird zu gegebener Zeit eine Mittelbereitstellung initiieren“, heißt es im Antrag.

Vorausgegangen war eine kurze kontroverse Diskussion, bei der von Vertretern der Linken und der ÖDP die Sinnhaftigkeit eines solchen einmaligen Events in Frage gestellt wurde. Zumal für die Teilnahme vermutlich bis zu 400000 Euro fällig werden. Die Befürworter verwiesen auf die große Sogwirkung für den Breitensport und die hohe mediale Beachtung dieser Veranstaltung, da Erlangen Ziel- und Startetappe sein wird.
Im Zentrum soll es zudem ein Fahrrad-Festival geben. Vielleicht sogar einen autofreien Samstag. Alles scheint möglich, wenn Deutschlands wichtigstes Etappenrennen im Straßenradsport nach Franken kommt. Oberbürgermeister Florian Janikwar von Anfang an begeistert von der Idee, am 22. und 23. August Ziel- und Startetappe der Deutschland Tour zu sein.
Die Geschichte der Deutschland Tour geht zurück bis ins Jahr 1911, zuletzt allerdings fiel das Rennen wegen der Doping-Skandale im Radsport aus. Erst seit 2018 findet die Tour wieder statt, hat in der Szene aber schon wieder einen exzellenten Ruf und zieht Top-Profis an. „Es wäre eine der größten Sport-Veranstaltungen in Erlangen, wenn nicht gar die größte“, sagt Christian Frank vom Erlanger City-Management.
Die Kosten für den Erlanger Beitrag zur Deutschlandtour werden auf 300 000 bis 400 000 Euro geschätzt. Nicht alles wird die Kommune tragen müssen, einen großen Anteil allerdings schon. Allein die Lizenz-Gebühr des Veranstalters, die Amaury Sport Organisation (ASO), die auch die Tour de France organisiert, beträgt 200 000 Euro.
www.nordbayern.de