Team Bulls: Dietsch siegt im Vercors!

Nationalpark Bike Marathon, Scuol/SUI, 137km/4.026hm
Trans Vercors, Vassieux-en-Vercors – Villard-de-Lans/FRA, 94km/2.713hm

Huber fährt in Scuol auf Rang zwei – wieder erfolgreiches Wochenende für das Team Bulls
Dietsch_Trans_Vercors

Thomas Dietsch

Nur eine Woche nach seinem Sieg beim legendären Grand Raid Cristalp nahm Urs Huber am Samstag mit dem Nationalpark Bike Marathon die nächste Herausforderung an. Die 137 Kilometer lange Strecke mit Start und Ziel in Scuol führte einmal rund um den
Schweizer Nationalpark und wartete mit 4.026 Höhenmetern auf die Fahrer. Neben Bulls- Pilot Huber standen mit Sauser und Buchli noch zwei weitere starke Favoriten auf den Sieg an der Startlinie. Wie erwartet waren es besagte drei Namen die bis zum Pass
Chaschauna bei Kilometer 80 das Führungstrio bildeten. Bald darauf konnten sich Sauser
und Huber aber von Buchli lösen und bestimmten bis Kilometer 115 weiter gemeinsam
das Geschehen an der Spitze. Dann aber fiel die Entscheidung: im steilen Anstieg durch das Örtchen Lavin vermochte Huber einen Moment lang nicht der Attacke von Sauser zu folgen und der Bulls-Profi jagte auf den letzten 20 Kilometern mit knappem Abstand hinter Sauser her. Nach 5:31:20 Stunden raste Huber dann auch als Zweiter über die Ziellinie.
Nur einen Tag später komplettierte Thomas Dietsch mit seinem Sieg bei der TransVercors ein weiteres erfolgreiches Wochenende für das Team Bulls. Mit einem Vorsprung von knapp zwölf Minuten siegte der Französische Marathon-Meister nach 4:24:43 Stunden souverän vor dem Zweitplatzierten Florent Pellizari.

„Der Kurs war schön, aber wegen des ruppigen Terrains auch sehr schwer. Diesen Sieg heute habe ich zu großen Teilen meinem Bulls Wild Edge Team 29 zu verdanken. Dieses Fully ist das perfekte Rad für solche Rennen. Aber klar – ohne starke Beine hätte ich heute auch nicht gewonnen…“ grinste Dietsch im Ziel.

Ergebnisse:
Nationalpark Bike Marathon:
1. Christoph Sauser – Specialized Racing – 5:30:11 h
2. Urs Huber – Team Bulls – 5:31:20 h
3. Lukas Buchli – BiXS-iXS Pro Team – 5:37:22 h
Trans Vercors:
1. Thomas Dietsch – Team Bulls – 4:24:43 h
2. Florent Pelizzari – Veloroc Cavaillon – 4:36:31 h
3. Alexis Paris – Clic VTT Chambery – 4:46:41 h

Bilder:
Nationalpark Bike Marathon: © Sportograf
Trans Vercors: © Thomas Dietsch

 

1868_MB_00221

 

1868_AS_02861

 

1868_MB_00178

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + 12 =