Team TEXPA-SIMPLON: Schuchardt im österreichischen Großarltal

Michael Schuchardt vom Team Texpa Simplon bestritt am Sonntag ein weiteres Bergrennen. Er ging beim 1. Lauf der Mooslehener Bergchallenge in Österreich an
den Start. Ein Geheimtipp war das Rennen nicht, viele Bergexperten fanden sind
zur Premiere des Rennens ein. Es galt eine Strecke von 9km und 700hm zu
bewältigen. Der Startschuss fiel pünktlich um elf im Ortszentrum von Großarl.
Schuchardt reihte sich sofort an der Spitze mit ein. Mit hohem Tempo ging es den
Berg hinauf. Schuchardt musste einen Konkurrenten ziehen lassen und fuhr um
Position 3 weiter. In der letzten Kurve überholte ihn noch ein weiterer Fahrer
und er musste sich mit einem vierten Rang zufrieden geben. Gewonnen hat
Hans-Peter Obwaller in 28 Minuten. Schuchardt fuhr das Rennen in 30 Minuten.

130818_Schuchardt im Rennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.